zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2019, 20:52   #1
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 461
Erhielt: 190 Danke in 125 Beiträgen
Standard Sagt mal... Fluktuation im Forum, sterben wir aus?

N'abend allerseits,

mir fällt auf, dass die Belegschaft hier immer weiter schrumpft. Alteingesessene scheiden aus unterschiedlichen Gründen aus, was in aller Regel eine Lücke in unseren Reihen hinterlässt, die man schmerzlich bemerkt. ABER es ist schon viel länger her, dass mal jemand von den immer wieder auftauchenden Neuen nachhaltig hier "hängen bleibt", also aus Spaß an der Unterhaltung über Aquaristik regelmäßig hier mit uns zu verschiedenen Themen austauscht.

Das führt unter dem Strich zu immer mehr Schwund.

Dass Alteingesessene ausscheiden ist ganz normal. Etwas ändert sich im Leben und man hat nicht mehr Zeit und Interesse, hier zu schreiben.

Aber was ist mit Neuzugängen?! Von Bots und Trollen, die nur nerven wollen brauchen wir gar nicht zu reden.
Manche Ratsuchende, die sich schon Mühe machen ihr Problem zu berichten machen sich auf Nimmerwiedersehen aus dem Staub, noch bevor sie eine umfassende Auskunft erhalten haben, die durchaus zeitnah kam.

Im besten Fall kommt noch eine bis ein paar Rückmeldungen, wie es gelaufen ist, ob man den Rat angenommen hat oder nicht.

Was ist da los? Sind Foren nicht mehr konkurrenzfähig zu Facebook und Co.?

Eine(r) macht das Licht aus...

Gruß

Volker
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.08.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.08.2019, 21:27   #2
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hallo Volker,

ja ich finde das auch sehr schade. Gerade die letzten Tagen hab ich auch oft daran denken müssen als ich beim löschen war. Noch vor 2 Jahren war hier wesentlich mehr los, auch bei der Moderation und mache hier wirklich alles alleine...
Und wenn ich erstmal ganz früher denke, als es hier vor Leben gesprudelt hat.

Ich kann von mir sagen, ich bin eigentlich garnicht "da", zumindest nicht bei meinen Aquarien.
Allerdings hatte ich das immer schon, bin ein paar Wochen weg, bin so gut wie abgemeldet, schreibe vielleicht ein paar Tage noch was, dann kommt das auch in Vergessenheit, man liest von mir erstmal keinen sinnvollen Beitrag und irgendwann fahr ich wieder nach Hause, brauche einige Zeit und dann packt es mich wieder.
Und schon ist man wieder mitten drin, muss ich wieder hier kommen und alles ist erstmal wieder aus. Keine Fische, wenig Interesse

Jetzt war es vielleicht "Glück" für euch/mich dass diese Bots und Trolle kamen (die können mir ruhig gestohlen bleiben) und muss das Forum im bisschen Auge behalten.

Ich persönlich kann mit diesen Facebookgruppen nur wenig anfangen.

Und ich würde mir wirklich nichts lieber wünschen wenn hier wieder etwas mehr Leben reinkommt in dieses Forum.

Geändert von Hannah (05.08.2019 um 21:38 Uhr)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 00:21   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.671
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Hallo.

Leider habe ich festgestellt das ein paar Ältere hier noch ein paar mal kurz auftauchen und dann kommentarlos in der Versenkung verschwinden. Die Gründe bleiben leider im dunkeln. So kann man nur vermuten was das wieso und warum ist
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 07:58   #4
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 461
Erhielt: 190 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Die Gründe bleiben leider im dunkeln. So kann man nur vermuten was das wieso und warum ist
Stimmt, außer man könnte mal die eine oder andere Stimme in so einem Thread einfangen .

Oder was inspiriert neue Forianer, die mit einem ernsten Problem erscheinen, wieder zu verschwinden bevor sie Antworten gelesen haben welche unmittelbar eintrafen usw...

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen

ja ich finde das auch sehr schade. Gerade die letzten Tagen hab ich auch oft daran denken müssen
Da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin. Dass wir nie eine riesige Anzahl dauerhaft Schreibender sein werden weiß ich auch selbst und glaube das braucht man auch gar nicht unbedingt. Aber ein solider Stamm, mit Ahnung in möglichst vielen Bereichen, wo man genau weiß bei Fragestellungen ah ja ich halte zwar selbst keine Diskus, Schmerlen, Denisonbarben oder was weiß ich, aber der und der hält welche und guckt hier immer mal rein.. dass das keine Utopie ist weiß ich, denn so funktionierte das noch als ich hier anfing.

Irgendwas entwickelt sich also von uns weg.

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen

Und schon ist man wieder mitten drin, muss ich wieder hier kommen und alles ist erstmal wieder aus. Keine Fische, wenig Interesse

Das ist m.M.n. gesund und völlig normal. Es sollte immer noch ein Leben in der realen Welt geben, welches dem Forum vorgeht. Die Betonung liegt dabei auf "wieder mitten drin ", also nur vorübergehend weg.

Vielleicht hören wir hier ja noch aufschlussreiche.

Schönen Tag und Gruß

Volker
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 09:58   #5
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Ich hab da zwar eine Vermutung warum vor einer Weile einige gegangen sind aber ob das jetzt so weit zurückgeht, keine Ahnung.

Und warum hier so wenig Neuuser bleiben, ich denke weil hier weil hier im Moment zu wenig los ist. Ein Forum lebt ja durch seine Benutzer.
Da gab es vor einigen Monaten jemand, der/die sich hier vorgestellt hat, Rat gesucht hat und sich keine 3 Stunden später wieder abgemeldet hat weil sie (noch) keine Antwort bekommen hatte.
Das fand ich ehrlich gesagt schon Allerhand.

Geändert von Hannah (06.08.2019 um 10:05 Uhr)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 12:03   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Das hat vermutlich, wie alles, viele Gründe. Der Zeitgeist, die Erwartung, ich bekomme sofort Hilfe, sonst ..., das wir auch direkt kritisch antworten (viele wollen ja Bestätigung), das Du Hannah z.T. alleine unterwegs bist, das wir die hier z.Zt. aktiv sind, nicht den Mainstream bedienen, lesen anonym funzt, etc....
Klar kann man sich Gedanken machen, aber jeder muss für sich entscheiden, ob er sich in der Hoffnung auf mehr User dem Mainstream anpasst...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 13:05   #7
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.671
Abgegebene Danke: 1.501
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Leider ist es aber auch so das viele ältere Foris einfach so von der Bildfläche verschwinden, wie z.B. die Sonnentänzerin um nur mal eine zu nennen. Sie hatte immer schöne Berichte geschrieben und ihre Erfahrungen mit eingebracht. So kann man leider noch mehr Beispiele anbringen.

Was die Neulinge betrifft, leider kommen die meisten mit Problemen die auf Pflegefehlern beruhen. Das dann natürlich von uns auch Kritik kommt ist ja normal, denn nur so kann man Fehler beheben. Nur wieviele Menschen sind heute noch Kritikfähig?
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 13:28   #8
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 855
Abgegebene Danke: 461
Erhielt: 190 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Mahlzeit,

die Beiträge weisen schon darauf hin, dass das Forum mittelfristig aussterben könnte, meint ihr nicht?!

Sowohl die von Hannah und Tom in (gerechtfertigter) Entrüstung beschriebene Ungeduld, möglichst schnell das eigene Problem gelöst zu bekommen, als auch die von Balu gemeinte Beratungsresistenz/ Trotz usw. machen mir persönlich nicht so viel Zuversicht.

Was nicht bedeutet, dass hier jemand nach dem Mund geredet werden soll dessen Problem die Haltung seiner Tiere ist, das meine ich nicht.

Der Punkt ist doch, richtig Balu jemand der 1000, 2000 oder 4000 Beiträge verfasst hat und gut hierher passte kommt abhanden (was selbstverständlich jedermanns Recht ist) nur: so jemand entwickelt sich nicht von heute auf morgen. Der Werdegang von dem Neuuser der hier einen Rat sucht bis zum integrierten Stammuser rechnet in Monaten, und davon einige. UND für diesen Weg kommt vielleicht einer in 300 in Frage. So schmilzt etwas immer mehr ab, das m.M.n. für ein Forum unverzichtbar ist, eine Stammbesatzung mit solidem und breiten Wissen.

Das finde ich schade.

Dieser Thread wird keine Patentlösung finden, nur zum Nachdenken und Austausch anregen.

Gruß

Volker
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 14:37   #9
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.099
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 825 Danke in 552 Beiträgen
Standard

Ich könnte mir auch verstellen, dass wir zu harmonisch miteinander umgehen. Das ist halt nicht so interessant. Ich kann mich daran erinnern, als ich hier begann, war ich von dem Umgangston sehr negativ überrascht. Aber das war vielleicht für manche auch interessant.
Genauso ist es ja ein Phänomen des Internet, dass Probleme erstmal Aktivität produzieren, ist alles ok, ist man ganz schnell wieder weg, ist ja alles gut. Allgemeine Infos kriegt man schneller von anderen Seiten. Den Aufwand/die Zeit mehr zu investieren, ist leider unpopulär geworden...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 16:18   #10
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 714
Abgegebene Danke: 488
Erhielt: 204 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Hi,

ich bin, wie andere auch, ja in mehreren Foren unterwegs. Da bekommt man so einiges mit. Der Ton hier ist schön friedlich... gar nicht so gehässig wie bei Fazebook. Deshalb bin ich aus Fazebook und Watzapp weg...

Viele haben so gar keine Gedult mehr. Die Antwort muß, wie bei Google, sofort kommen.
Die Antwort muß ganz einfach sein.
Nachdenken? Nein danke!
Etwas annehmen? Nie und nimmer!
Drei Tage dabei - aber 120 Jahre Erfahrung haben - aber bitte nicht korrigieren! Dann wird er ausfällig oder iss wech...
Selektives Lesen? Was issn das?
Höflichkeit? Jemand hat eine andere Meinung? Dat geht gar nich.
Rückmeldungen? Nö - lieber fang ich nen neuen Thread an.
Aber: der ist ja lehrnfähig und stimmt mir plötzlich zu !!! Das kann nicht sein - schnell die Seite Wechseln!
Nachlesen? Wozu?
Mal nen Thread komplett, von Anfang an lesen? Das kostet viel zuviel Zeit!
Es gibt da eine Hilfeseite... Iss mir doch wurscht!!
Bei mir geht das so - also geht das auch bei allen anderen!!

Ich habe, per Mail, sehr schöne und lange Kontakte gehabt. Nicht im Forum - da kommen zuviel Info auf einmal.
Ich bin gern hier - ist eine glatte Erholung.
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.08.2019   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was sagt ihr zur schweinegrippe mars14 Archiv 2009 13 08.08.2009 22:34
Hallo sagt... -Aquarius- Archiv 2009 4 18.07.2009 00:03
Hallo sagt .... flösselaal Archiv 2009 3 10.07.2009 23:53
Was sagt ihr dazu? charly070 Archiv 2008 3 21.12.2008 14:57
http://www.zierfisch-forum.de/forum/viewtopic.php?t=49517 Colisa Lalia Archiv 2003 11 01.12.2003 07:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.