zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2014, 11:09   #131
Amnell
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Karlsbad
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu Mietzetatze

Du bist experimentierfreudig, oder? ^^
Ausgerechnet Variante 2 hätte ich ausgeklammert, allein schon wegen:
Zitat:
Un mich beim Vorstellungsgespräch so lala gefühlt.
Es ist ja nicht nur so, dass der erste Eindruck beim potentiellen Arbeitsgeber zählt, auch deiner hat Gewicht. Und wenn Du dich da schon nicht ganz wohl/überzeugt gefühlt hast ... warum sich im schlimmsten Falle auch noch eine Bestätigung des unguten Gefühls holen? Und da hab ich jetzt nicht mal bedacht, was Du vorher schon alles gehört hast ...
Wenn es sich als genau das, was Du auch vorher schon gehört hast entpuppt, sind die anderen Angebote weg, ob so schnell was Neues gefunden wird, weiß man ja auch nie und schnelle aufeinanderfolgende Arbeitgeberwechsel machen sich leider gar nicht gut in einem Lebenslauf. Ich wäre bei dem Angebot jedenfalls vorsichtig.

Bei Variante 1 und 3 würde ich beide Gespräche abwarten und dann nochmal drüber nachdenken, was Dir auf lange Sicht mehr zusagt.
Generell seh ich es aber so, dass wenn dein derzeitiger Arbeitgeber deinen Vertrag verlängern will, dann weiß er was er an Dir hat und wird dich auch zu schätzen wissen und das ist heutzutage auch eine Menge wert! Zudem weißt Du genau, was Du hast wenn Du bleibst.
Bei Variante 3 ist es eben eine nette Kollegin und ein positiv verlaufenes Vorstellungsgespräch. Was hintenraus kommt, siehst Du auch erst, wenn Du eine Weile da bist. Manchmal geht das leider auch nach hinten los.

Wünsch Dir aber in jedem Fall bei egal welcher Variante, die Du letztendlich wählst, dass alles deinen Vorstellungen entsprechend läuft!
Amnell
Amnell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 11:10   #132
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.151
Abgegebene Danke: 131
Erhielt: 123 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Hallo Mietzetatze,

so wie du das beschreibst, hört sich Variante 2 einfach furchtbar an.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.05.2014   #132 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.05.2014, 11:14   #133
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

Viele meiner Kollegen wo ich momentan bin kommen von dem Arbeitgeber Variante 2 und haben echt nur negatives gesagt, auch im Internet findet man viel negatives wenn es um die Arbeitgeber bewertung geht Als ich zum Vorstellungsgespräch kam saß ich mit einer Personaltante und 4 Abteilungschefs im Zimmer das fand ich echt heftig.
Da ich aber von Variante 1 und 3 noch keine Feste entscheidung in form von Arbeitsvertrag vorliegen habe und ich ja ab 15.06. nicht auf der Strasse sitzen möchte bleibt mir wohl ersteinmal nur übrig varriante 2 anzunehmen und in der Probezeit mit 2 Wochen kündigungsfrist zu hoffen das Variante 1 oder 3 noch den Arsch gehoben bekommt. Wobei der vorteil von Variante 2 ist das der Arbeitsvertrag nur für die Dauer einer Elternzeit ist und da die werdente Mama noch nichts eingereicht hat, weil ihr kind noch nicht da ist, ist der Vertrag auf 20.07.2014 befristet und soll wenn das Kind da ist verlängert werden und wenn ich denn einfach auslaufen lasse wäre ja dann nicht ganz verkehrt. So spar ich mir den Weg der Kündigung.

Ich werde den Arbeitsvertrag von Variante 2 am donnerstag sprich ein Tag vor finisch abgeben wenn sich bis dahin nichts getan hat bei 1 und 3.
Klar wäre die variante 1 Toll aber auch die müssen erstmal noch verhandeln und wenn ich überlege wie lange das bei variante 2 gadauert hat wird mir schlecht. Zumal der Arbeitsvertrag an sich nciht direkt verlängert wird sondern es wird ein komplett nuer gemacht.
Mit variante 3 habe ich noch ein Gespräch nächste woche.

Ich finde es Schlimm wie viel zeit sich Arbeitgeber lassen beim erstellen und verhandeln von Arbeitsverträgen
Der von Variante 2 hat jetzt 3 Monate gedauert

Geändert von Mietzetatze (23.05.2014 um 11:23 Uhr)
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 17:14   #134
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 18 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Hihi,

Ich würde zu 1 gehen und denen sagen dass Du ein gutes Angebot hast und vor der Annahme ehrlich mit ihnen sprechen wolltest. mal schauen was die dazu sagen.... Vielleicht geht das dann ganz schnell mit dem Vertrag ;-)
Eine gute Atmosphäre sollte nicht leichtfertig über Bord geworfen werden. Und ein ungutes Bauchgefühl auf keinen Fall ignoriert. Ich spreche da aus leidvoller Erfahrung....

Liebe Grüße

Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 19:38   #135
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hihi,

danke aber ich habe ihnen schon gesagt das ich ein angebot habe jedoch ist chefchen gerade 2 wochen im urlaub und somit wird nicht viel passieren. Ich würde gern bei 1 bleiben deswegen ja mein vorgehen ersteinmal 2 anzunehmen und wenn 1 oder 3 sich meldet und mir ein besseres angebot oder ein gleichwertiges macht kann ich ja vertrag 2 auslaufen lassen und zu 1 oder 3 gehen.

Mal sehen das wird mir noch Kopfzerreisen bereiten.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 19:54   #136
libsy
 
Registriert seit: 16.02.2014
Ort: Dresden, geilste Stadt Deutschlands
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

@Mietzetatze

Am Ende musst du das selbst entscheiden, du musst dich dann jeden Tag herumschlagen und nicht wir. *g*
Ein Vorstellungsgespräch muss niemals das Verhältnis dir zeigen, wie es tatsächlich in der Firma zugeht. Meistens sind die Chefs etc erst mal stinkfreundlich, hast du einen Vertrag unterschrieben, zeigen sie ihr wahres Gesicht.
Meist stimmt schon ein Teil, was man so hört. Denke daran, auf Arbeit gehen soll auch etwas Spaß machen und kein Hindernislauf sein.
Ich spreche aus eigener Erfahrung. War selbst mal in einer Firma wo jeder Tag ein Krampf war auf Arbeit zu gehen und meine Laune ging schon Sonntagsmorgen in den Keller, bei dem Gedanken am Montag auf Arbeit wieder gehen zu müssen.
Also immer schön achten, auf Vor und Nachteile. Manchmal muss man öfters wechseln um endlich im Hafen anzukommen. Habe 4 mal in 10 Jahren gewechselt und bin nun da, wo ich hinwollte. Viel Erfolg dir.
libsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:02   #137
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Mietzetazte

Wie lange ist deine Arbeitserfahrung schon?

Ich persönlich würde dort bleiben, wo du bist. Du scheinst gar nicht unzufrieden zu sein und du kennst alle Ecken. Zumal dass es eine andere Abteilung, also das wird auch ins Arbeitszeugnis kommen. Erstens muss du dich nicht komplett an allem neu gewöhnen und zweiten zählt das vom Lebenslauf her wie eine andere Tätigkeit.

2 würde ich KOMPLETT weglassen. Warrum bedenkst du überhaupt den Weg zur Arbeit wenn dort gelästert wird, Vorgangsweise schlecht sind etc.?

3 würde ich auch meiden, einfach aus dem Grund, dass du drin EINE Freundin hast. Wo ist da gleich der Vorteil? Gruppenbildung? Gute Freunde sind nicht gleich gute Kollegen, das weiß ich aus Erfahrung.

So, mein Senf dazu.

LG

ADDED: Was sich Zeit lassen mit Vertrag verabrbeiten wäre mir schnuppe. Habe nur einmal im Leben ein Vertrag vor dem Arbeitsbeginn unterschrieben. Und mal habe ich sogar bloß einen Mündlichen gehabt.

Geändert von Rammkatze (23.05.2014 um 20:04 Uhr)
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:16   #138
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke ihr lieben.

War mal interessant das von aussenstehenden zu hören die mal nicht genau wissen um was für einen Arbeitgeber es sich handelt
Das problem ist wenn der Betriebsrat bei 1 der weiterbeschäftigung nicht zustimmt habe ich den zappen und steh halt ab mitte juni ohne job.
Deswegen werde ich wenn keine andere entscheidung von 1 bis nächste woche donnerstag da ist ersteinmal 2 annehmen. Klar wird was an dem dran sein was andere sagen zumal wenn es echt viele sagen aber es ist ersteinmal etwas und wenn 1 sich dann auch mal ausgekäst hat mit nem ordentlichen Angebot kann ich ja immer noch wechseln. Ich denke auch gerade in der Branche wird es eine weile dauern eh ich mein Hafen erreicht habe

Rammkatze, das ist nicht in dem Sinne eine Freundin wie mann es so nennen würde , wir waren vor paar jahren zusammen in der Berufsschulklasse und haben uns eigentlich gehasst aber wie es halt so ist mit dem Alter und der Erfahrung ändert man sich halt
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:38   #139
Rammkatze
 
Registriert seit: 08.11.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo

Hoppla! Was wäre das für ein Arschloch-Betriebsrat? Und es hat sich ja erstmal gar nicht reinzumischen. Da es eine andere Abteilung bzw Beschäftigung ist, hat sich das Betriebsrat nicht einzumischen. Die könnten sich bei "Kettenverträge" einmischen, aber das hätten sie schon am Anfang machen sollen, bzw. aus dem Vertrag einen unbefristeten Vertrag zu machen. Ich hatte schon mal gehört, dass es solche Betriebsräte gibt, aber irgendwie nicht glauben wollen, dass sie mal gegen die Interessen der Arbeitsnehmers arbeiten statt dafür. :/

Und was 3 betrifft, ich wäre dann aber NOCH vorsichtiger, wenn es jemand ist, der schon mal feind war.

Ach ja, und seh das halt so: wenn du dich für Nr 1 entscheidest und dann du ohne Job bist, dann hat du aber staatliche Unterstützung und Zeit, was neues zu suchen. Wenn du bei einem Mist-Arbeitgeber landest, hast du nur eine kurze Probezeit zum Reagieren, bzw selber kündigen. ABER dann ist es schwieriger, nach was anderem zu suchen (denn du bist eh den ganzen Tag auf Arbeit) UND du kriegst eine 3 monatige Sperre beim Arbeitsamt bzw JobCenter.

LG
Rammkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 20:50   #140
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

sei deinen Freunden nah aber sei deinen feinden näher
Nein wir sind beide reifer das führt zu keinen Probs wobei wir uns auch eigentlich selten sehen weil sie in einer anderen abteilung ist.

Sorry aber ich nehm lieber einen gutbezahlten Scheißjob als arbeitslos zu sein und mit anzusehen wie mein Konto ins Minus rutscht weil man von den 3 Köten nicht leben kann.

Ja solche Betriebsräte gibt es Leider. Der Personalheinz/Chef entscheidet wer de job bekommen möchte/ soll und der Betriebsrat muss sein Willy drunter setzen.
Ich seh es zwar Positiv aber man weiß ne welcher Vogel denen gerade in den Kopf scheist

Ich kann doch vertrag ganz normal auslaufen lassen und dann zu 1 zurück kehren wenn es geht bis dahin haben die sich sicher entschieden.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.