zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2014, 13:39   #51
Caillean
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Mich nerven motten. Ich hasse sie und finde sie so ekelhaft dass ich den restlichen Tag nichts essen kann wenn ich eine in der Küche finde. Und egal wie vorsichtig man ist und alles in verschlossenen Boxen hat, man schleppt sie sich immer wieder ein. Aaaarg, ich bin so angewidert.
Caillean ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.06.2014   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.06.2014, 14:06   #52
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Gegen Lebensmittelmotten helfen Lorbeerblätter, wenn Du die meinst, Caillean. Ich habe nach einer Mottenplage mal alles in einzelne, luftdichte Dosen verpackt und jeweils ein Lorbeerblatt dazugetan. Seitdem hab ich, bis auf 1-2mal nur in einer der Dosen, keine Probleme mehr gehabt. Und auch da nur noch tote Viecher und keine mehr die sich ausbreiten...
Sitha ist offline  
Alt 25.06.2014, 14:19   #53
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also gegen Motten hab ich auch ein gutes "Hausmittel". Meine Katzen
Die fangen und fressen mit Begeisterung alles, was irgendwie kreucht und fleucht und fliegt

Keine grausligen Käfer, Motten, Nachtfalter mehr, sogar Fliegen fangen sie ab und zu

Und bisher ist bei ihren Sprüngen und Jagdversuchen auch noch nichts zu Bruch gegangen.

Edit: Wisst ihr, was mich grade nervt? Und zwar SO RICHTIG nervt..
Wenn man sich ein Haustier anschafft und sich dann nicht drum kümmert.. Freunde haben sich einen Hamster gekauft, und nun hat er so ein Geschwür beim Auge, das immer grösser wird.
Ich glaube auch, dass er sein Auge schon verloren hat.
Als ich fragte, ob sie schon beim Tierarzt waren, meinte meine Freundin, sie würde gern, aber ihr Freund ist dagegen.
Hab ihn dann drauf angesprochen und er meinte nur: "Das Vieh hat 17€ gekostet, da ist der Tierarzt viel teurer. Das zahlt sich nicht aus, da kauf ich lieber gleich einen neuen."
Mann, bin ich grad SAUER..

Ich weiss aber auch nicht, was ich da tun soll.. Hab schon überlegt, ob ich ihnen das Geld nicht einfach anbiete.. Aber das nehmen sie sicher nicht an.

Geändert von Simalia_123 (25.06.2014 um 17:11 Uhr)
Simalia_123 ist offline  
Alt 25.06.2014, 21:57   #54
Caillean
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sitha Beitrag anzeigen
Gegen Lebensmittelmotten helfen Lorbeerblätter, wenn Du die meinst, Caillean. Ich habe nach einer Mottenplage mal alles in einzelne, luftdichte Dosen verpackt und jeweils ein Lorbeerblatt dazugetan. Seitdem hab ich, bis auf 1-2mal nur in einer der Dosen, keine Probleme mehr gehabt. Und auch da nur noch tote Viecher und keine mehr die sich ausbreiten...
Danke!! Wusste ich noch nicht, probiere ich sofort aus. Nachdem ich mal wieder alles dekontanminiert habe.... Hier fehlt ein Kotz-Smiley *gg*
Caillean ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:25   #55
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Ja, irgendwie gibts dieses Jahr extrem viele Motten.. Muss am milden Winter liegen... Wir brauchen wohl doch wieder Fliegengitter an den Fenstern..
Nerviger als die Motten find ich diese teppichkäfer, die einem in jedes Kleidungsstück ein, zwei, drei löcher nagen, statt dass sie eins befallen und das von mir aus gleich ganz fressen -.-
Gegen Motten stehen hier immer pöse klebefallen.. Wirklich wirksame Fallen gegen Teppichkäfer find ich nicht.
NebelGeîst ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:31   #56
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Paddy,

Teppichkäfer? Ich dachte immer, das sind Kleidermotten. Lavendel soll gegen diese Viecher helfen.

@Caillean: Diese Lebensmittelmotten kann man sich immer einfangen. Die können schon im Reis etc. im Supermarkt drin sein. Um diese dann nicht auf alle anderen Lebensmittel zu über tragen helfen luftdicht abgeschlossene Vorratsdosen. In meiner Reisdose hatte es mal richtig gewimmelt von den Viechern. Ich hatte sie aber nirgendwo anders. Empfehlen kann ich da diese Dosen von Lock and Lock, günstig erhältlich auf QVC.
HM, weiß nicht ob ich das jetzt überhaupt so schreiben durfte. Naja, dann wird halt wiedermal ein Beitrag gelöscht.

Geändert von funnyfisch (25.06.2014 um 22:36 Uhr)
funnyfisch ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:33   #57
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Zitat:
Zitat von NebelGeîst Beitrag anzeigen
Nerviger als die Motten find ich diese teppichkäfer, die einem in jedes Kleidungsstück ein, zwei, drei löcher nagen, statt dass sie eins befallen und das von mir aus gleich ganz fressen -.
Die Schäden an der Kleidung verursachen nicht die Käfer selber sondern deren Larven.
Die Käfer kommen im Sommer in die Wohnungen, legen dort ihre Eier ab und verzupfen sich dann wieder.
Die Fraßschäden kommen dann von deren Larven, die ihre Entwicklung in der Wohnung durchlaufen. Der "fertige" Käfer schlüpft und verlässt die Wohnung.

Anbei, die Larven haben sog. Brennhaare als Schutz, die auch noch aktiven bleiben, wenn sich das Tier gehäutet und die leere Hülle (mit den Haaren) zurück bleibt. Diese Brennhaare lösen oft allergische (Haut-)Reaktion aus.

Gut helfen Fliegengitter an den Fenstern, so daß der Käfer gar nicht erst zur Eiablage in die Wohnung kommt.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:36   #58
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Hier finden sich Teppichkäfer und deren Larven.. Dem Aussehen nach würd ich sagen australische Teppichkäfer..
Hier mal verschiedene Tierchen im Überblick... Htte die früher schon ab und an gesehen, aber nicht gedacht, dass es Schädlinge sind.. Und momentan sind sie überall.. Vielleicht auch wegen mildem Winter
Click the image to open in full size.
Edit: Ja, Shar, ich weiß dass die Larven die eigentlichen Schäden verursachen. War etwas unglücklich ausgdrückt

Geändert von NebelGeîst (25.06.2014 um 22:41 Uhr)
NebelGeîst ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:40   #59
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

ah wieder was gelernt. Und was gibts gegen die Larven?
funnyfisch ist offline  
Alt 25.06.2014, 22:56   #60
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Uh... Die mit der roten Zeichnung hab ich schon häufiger gesehen... Läuft bei uns unter "Wanzen".... Da hätt ich auch nicht gedacht, dass es Schädlinge sind. *große Kulleraugen mach*
Sitha ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.06.2014   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was so alles nervt magdeburger SMALL Talk 3443 21.06.2014 23:26
amazonwerbung nervt! Fritz at SOL Archiv 2003 22 06.08.2003 14:56
Einloggen, PHP Fehler, es nervt Martin Krüger Archiv 2002 0 18.10.2002 21:43
Bio-Co2 Nervt!!! Dominic Archiv 2001 2 19.12.2001 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:46 Uhr.