zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2015, 00:45   #1271
Lotusbluhme
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: In der schönen Pfalz.
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 40
Erhielt: 22 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Katrin17;826692.
Aber eine Kugel Eis in einen Becher zu tun... sind 2 Minuten...
Naja, hat eh kein Zweck sich hier aufzuregen...
Gute Nacht
Katrin
Hallo
Der Koch hat bestimmt noch was anderes zu tun
Lotusbluhme ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.11.2015   #1271 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.11.2015, 10:46   #1272
firewitch
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: 86***
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

...nein, nerven ist der falsche Ausdruck... Bin traurig...
Wir müssen heute mit der Katze meines Mannes zum Tierarzt. Der hat schon vor einem knappen Jahr diagnostiziert, dass die Nieren starke Probleme machen. Halt das Übliche bei alten Katzen. Seit gestern hat sie Schwierigkeiten zu laufen weil sie den Hinterleib nicht vernünftig ausbalancieren kann, die Ohren sowie das Näschen sind hellrosa bis weiß - sprich: die Nieren sind am Ende.

Mich erinnert das Ganze an den Abschied von meiner Katze vor fünf Jahren und mir tut mein Mann echt leid. Das Mädel ist ihm vor 14 Jahren mit offenem Bauch und hochträchtig zugelaufen. Er hat sie mit viel Liebe dem "Boandlkramer" abgeluchst und bis heute ist sie die anhänglichste der drei gewesen (ihre beiden Jungen hat er behalten). Die Tochter musste er urplötzlich im Mai einschläfern lassen und so wie´s aussieht ist jetzt die Mutter dran...

Wieder einer auf dem Weg zur Regenbogenbrücke...

Gruß vom Lech
Eva-Maria

Edit:
Kennt Ihr das Buch "Sie wurden gerade ver***t!"?

Wir tränenumflort beim Tierarzt, schon auf den Gang nach Canossa eingestellt... Da meint der glatt "Nö, die ist noch nicht reif zum Sterben! Schauen sie mal, die ist nicht apathisch. Sie frisst, trinkt..." - spricht´s und gibt ihr zwei Spritzen. Wieder ein Jahr Zeit gewonnen? Mich erinnert das so an meine Suse. Genau die gleiche Reihenfolge! Mental auf Einschläfern eingestellt und doch noch mal von der Schippe gesprungen.
Naja, Weihnachten wurde wohl gerade gerettet und wir hatten schon mal den Probelauf für den Tag "X".

Geändert von firewitch (28.11.2015 um 13:24 Uhr)
firewitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 14:47   #1273
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.434
Abgegebene Danke: 642
Erhielt: 733 Danke in 462 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von firewitch Beitrag anzeigen
Wir tränenumflort beim Tierarzt, schon auf den Gang nach Canossa eingestellt... Da meint der glatt "Nö, die ist noch nicht reif zum Sterben! Schauen sie mal, die ist nicht apathisch. Sie frisst, trinkt..." - spricht´s und gibt ihr zwei Spritzen. Wieder ein Jahr Zeit gewonnen? Mich erinnert das so an meine Suse. Genau die gleiche Reihenfolge! Mental auf Einschläfern eingestellt und doch noch mal von der Schippe gesprungen.
Naja, Weihnachten wurde wohl gerade gerettet und wir hatten schon mal den Probelauf für den Tag "X".
Oh ja, das kenne ich. Mitte Oktober war ich soweit, Kater Snorre euthanasieren zu lassen. Er war blind geworden und hatte immer wieder schmerzhafte Eindblutungen in die Augen. Und in so einer Schmerzphase hatte ich eben das Gefühl ok, das wars, er hat keine Lebensqualität mehr.
Beim TA dann, wie bei euch - nee, wir versuchen es nochmal. Er hat tolles Fell, frisst, ist nicht apathisch....Im Nachinein kann ich sagen, für den Moment hatte der TA recht. Es folgten eine mäßige (weil ständig Augentropfen), dann drei sehr gute Wochen, und so hat Snorre seinen 15. Geburtstag Ende Oktober noch überlebt. Heute vor einer Woche mußte ich ihn doch gehen lassen, er war aus einem heftigen Krampfanfall nicht mehr wach geworden Wahrscheinlich hatte er einen Tumor, der auch das Erblinden ausgelöst hatte.
Ich wünsche der Katze deines Mannes noch viele, schöne Tage! Man kann das ganz anders wertschätzen, und es ist gut, bewußt Abschied nehmen zu können.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 18:03   #1274
Fussel_69
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: RLP
Beiträge: 561
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Ja, ich kenne das auch...musste meinen Engel. Bailey im März gehen lassen. War erst fünf Jahre alt, wegen Krebs
Ich wünsche der Mieze noch viele schöne monate...

Was mich nervt.... PC ist platt und ich kann mit dem handy kein neues bild von meinem becken hochladen... Dabei ist es jetzt endlich fertig... Zumindest vorerst mal
Fussel_69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 23:07   #1275
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Was mich grad nervt:
Seit 4 Wochen schlag ich mich mit einem latenten Infekt rum, komme einfach nicht zur Ruhe und jetzt hat pünktlich zur Adventsfeier mein Großer offenbar Magen-Darm :-(
Im wahrsten Sinne des Wortes: zum Kotzen...

Liebe Grüße
Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2015, 23:11   #1276
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.039
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Gute Besserung dir und deiner Familie!
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 10:23   #1277
Verena
 
Registriert seit: 03.06.2001
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 239
Erhielt: 364 Danke in 159 Beiträgen
Standard

Hallo,

was mich so mervt?

Weihnachtszeit bedeutet, daß auch vermehrt Familien unterwegs sind, bevorzugt Samstags.
Da werden Kind und Kegel auch mit in Zoogeschäfte / Baumärkte mit Zooabteilung geschleppt und das am Besten Samstag Nachmittag.
Zoo ist zu teuer/ dauert zu lange , aber hey!
Kann man doch den Kinderwagen schön langsam an der Fischanlage vorbeischieben und der Welt stolz und in Zeitlupe zeigen, wie sehr sich die Kleinkinder doch über die "Fischis, Fischis" freuen.
Egal, wenn das Geschäft voll ist, da noch weitere 3 Kinderwagen rumdümpeln, zwischen drin Kunden, die doch eigentlich gerne in Ruhe Fische anschauen und unbehindert laufen wollen.

Und natürlich der/ die Verkäufer, welche schon fast Schweißausbrüche haben weil sie um die (Krabbel!!!!)Kinder, Kinderwagen, fallen gelassenen Flaschen/Teddybären einen Eiertanz machen müßen, dabei Kunden beraten, bedienen, Fische fangen etc.
Ja, sowas aber auch, stellt Euch vor, man hat HINTEN KEINE AUGEN!
Überraschung!

Mal im ernst..ich kann den Spaß für die Keinen ja verstehen.
Und im Grunde mag ich Kinder.
Aber Samstag ist ein Horrortag mittlerweile , vor allem in der Adventszeit.

Liebe Eltern...nein, ich finde Eure Kinder nicht alle süß, und ich erfreue mich auch nicht an dem Gequitsche und Geschreie, ich mag euch nicht zuhören, wie ihr im Säuselton Eure Nachkommen bittet, nicht gegen die Scheiben zu klopfen, oder ihre Vollgesabberten Händchen gegezupatschen!

Ich betreue keine Kinder-Ausflugsstation... ich arbeite da.
Ernsthaft.
Und am liebsten würde ich die Kinderwagen einfach vor die Tür schmeissen, die ohne Sinn und Verstand abgestellt werden, sogar direkt vor meinem Arbeitstisch geparkt werden!

Und wenn dann noch alle 10 Minuten nur ein paar Meter weiter sämtliche Quitsche-Hundespielzeuge von Kindern durchgetestet werden und die Eltern lachend daneben stehen, weil sich die Kleinen ja soooooo schön amüsieren...
Mit dem Satz:
"Nein, das kaufen wir nicht, daß Geräusch zieht einem ja die Schuhe aus!"

Macht das mal mehrere Stunden am Tag.
Da muß man echt an sich arbeiten, um Kinder nicht generell ... *hüstel*


AAAAABER:

ein DANKE, ein dickes fettes DANKE an all die Eltern, die ihre Kinder gut erzogen haben.
Die ruhig und bgeistert die Fische angucken.
Die Eltern, die darauf achten, daß ihre Sprösslinge nicht im Weg stehen, nicht wild rumschreien, deren Kinderwagen an der Seite geparkt ist und sie ihre kleinen Kinder auf den Arm nehmen.
Die Eltern, die beiseite gehen, wenn sie sehen, daß dort gearbeitet wird.
Danke!

Euch sehe ich gerne wieder.
Für Eure Kleinen habe ich meist einen Malblock oder anderes parat.
Und bei Euren Kindern schleicht sich ein Lächeln auf mein Gesicht.


In diesem Sinne... frohen 1. Advent.

Geändert von Verena (29.11.2015 um 10:26 Uhr)
Verena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 10:42   #1278
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.136
Abgegebene Danke: 821
Erhielt: 253 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, so geht's dem gesamten Einzelhandel. Ich kann mir gut vorstellen, dass es im Zoohandel dann noch um einiges schlimmer ist. Ich habe das bei Zajac auch schon öfter beobachtet.

Da geht mir immer mein Mutterherz auf, wenn ich sehe wie rücksichtsvoll sich meine Mädels benehmen.

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 11:02   #1279
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 57
Erhielt: 39 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hi Verena,

das hast Du sehr lustig beschrieben, auch wenn es nicht zum Lachen ist. Ich kann mir vorstellen, wie nervig das ist, wenn man dort arbeitet. Und ich weiß, dass ich alles richtig mache, wenn ich meinen Jüngsten nicht mit ins Zoogeschäft nehme (das wäre mir selbst zu stressig).

Ich wünsche Dir und allen anderen, die im Verkauf arbeiten gute Nerven in der Advents- und Weihnachtszeit.
Bifi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2015, 12:40   #1280
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 690
Abgegebene Danke: 73
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Verena

IRONIE an: Wie kann man nur so stur sein gegen Familien mit Kindern, die zahlen ja schließlich mal unsere Rente.
IRONIE aus;

Tja, wie oft erlebt man das, das Eltern ihren Zwergen alles erlauben.

Vor ein paar Jahren im Supermarkt: Mann steht in der Reihe an der Kasse, ziemlich viel los im Supermarkt. Hinter ihm eine Frau mit etwa 30 Jahren, der Zwerg von ihr etwa 5-6 Jahre alt. Immer wieder schiebt er den Einkaufswagen nach vorne und drückt diesen dem Mann vor ihm in die Beine was wohl etwas weh tut. Irgendwann bittet der Mann diesen Burschen, das er aufhört weil es weh tut. Keine 10 Sekunden spaäter das gleiche Spiel, Wagen vor und in die Beine, immer und immer wieder.
Irgendwann dreht sich der Mann wieder um, das Gesicht vor leichter Wut etwas angespannt und sagt zu der Mutter: können sie Ihrem Sohn sagen das er aufhören soll, es schmerzt. Die Stimmer immer noch ruhig und normal....
Daraufhin meint die Mutter: Mein Sohn darf das, er wird antiautoritär erzogen......
Erst mal Ruhe, bis ein Mann in der Reihe daneben in seinen Wagen langt, eine Flasche Ketchup rausholt, diese öffnet und der Frau über den Kopf leert.
Totenstille im Supermarkt - Und daraufhin meint der Mann mit der Ketchup Flasche: Ich darf das, ich wurde antiautoritär erzogen....
Ein Riesen Gelächter im Supermarkt und die Frau mit Ihrem antiautoritären Sohn lief mit hochrotem Kopf und Tränen in den Augen davon.

Was lernen wir daraus : Leben und Leben lassen -> solange es andere NICHT stört oder illegal ist.

Also Verena, ich habe auch zwei Kinder und finde es immer wieder schön mit beiden unterwegs zu sein. Auch Samstags, da ich unter der Woche zu wenig Zeit habe.
Und wenn die beiden sich dann über andere Kids/Eltern aufregen, so wie es Dir ging/geht, dann muss ich einfach in mich rein grinsen.

Ich wünsche Dir und allen, die solche Erlebnisse "ertragen" müssen dicke Nerven aus Stahl, und die Ruhe und Kraft darüber zu stehen.

Einen schönen ersten Advent an alle
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.11.2015   #1280 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was so alles nervt - Vol. 2 DarkPanther SMALL Talk 1685 26.03.2015 20:38
Was so alles nervt magdeburger SMALL Talk 3443 21.06.2014 23:26
Bio-Co2 Nervt!!! Dominic Archiv 2001 2 19.12.2001 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:12 Uhr.