zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.04.2015, 00:15   #231
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.163
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Mich nervt der leere Geldbeutel, aber nächsten Monat wirds etwas besser ^^
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.04.2015   #231 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.04.2015, 00:47   #232
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo Dani,

Zitat:
Ich habe immerhin einige Fakten geliefert. Widerlege eine meine Aussagen mit konkreten Gegenbeweisen, dann können wir gerne weiter diskutieren.
Mach dich schlau, mach dich noch mal schlau und vielleicht können wir uns dann unterhalten.
Vor der Abspaltung der Krim lag ja die orngene Revolution.
Was hatte diese Revolution für Auswirkungen auf die russische Minderheit und die Minderheitenrechte?

gruß jo
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 00:47   #233
Duras
Standard

Zitat:
Zitat von Danilight Beitrag anzeigen
"Wer das nicht machen möchte, der sollte vom Sozialsystem ausgeschlossen werden, bzw. dem Land verwiesen werden."

Hallo Sascha,

dich würde es nicht stören, wenn man dich zwingt die Nationalhymne zu singen? OK, das ist Ansichtssache, aber wo schickst du mich dann hin, wenn ich nicht bereit bin diese Dinge (welche auch immer) zu verteidigen?

Und wie soll diese Verteidigung aussehen?

Und das ist dann Freiheit und Demokratie? Sorry, nicht in meinen Augen.
Hi,

Ich bin dafür, dass unser System für die greift, die in Schwierigkeiten sind. Wer aber in aller Öffentlichkeit gegen unsere Demokratie und gegen unser Grundgesetz vorgeht, der hat jeglichen Anspruch auf unser System verloren. Meine Meinung.
Wer seinen Pflichten nicht nachkommen möchte, der kann doch auch nicht auf seine Rechte pochen.

Mir fallen da gleich 3 Beispiele ein:
1. radikale Muslime, die nicht arbeiten gehen wollen, weil sie den Staat nicht unterstützen wollen, aber dafür Harz4 kassieren wollen

2. Rechtsradikale, die sich am liebsten wieder eine Diktatur wünschen und hilfebedürftigen Menschen das Recht auf Leben verwehren wollen, aber selber wenig für den Staat leisten, da sie meisst selber dem Staat auf der Tasche liegen.

3. Solche Spinner, die in Deutschland einen eigenen Staat bilden wollen und zum Teil schon ausgerufen haben. Können sich allein garnicht versorgen, beziehen zum grossen Teil Harz4, wollen aber nicht zum Deutschen Staat gehören.

Ich verlange nicht, dass man die Nationalhymne singt. Aber ich verlange ein gewisses Mass an Zugehörigkeit. Wer sich eigentlich nicht zum Staat hingezogen fühlt, der kann doch auch keine Vorteile vom Staat für sich einfordern.
Als Beispiel:
Es gibt genügend Leute, die ganz öffentlich sagen, sie gehen nicht arbeiten, weil sie es nicht einsehen Steuern an so einen Staat zu zahlen. Aber sie gehen zum Arzt, kassieren Harz4 und lassen sich vom Staat die Wohnung zahlen.

Gruss
Sascha
Duras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 00:57   #234
Duras
Standard

Zitat:
Zitat von Danilight Beitrag anzeigen
"Ich für meinen Teil bin sehr froh Deutscher zu sein. Ich kann hier jederzeit zum Arzt gehen. Wenn ich meine Arbeit verliere muss ich nicht verhungern. Ich habe das Recht auf eine Wohnung. Wäre so ein System unter den Russen entstanden?"

Sorry, aber was du hier vorbringst ist nicht korrekt.
Hast du schon mitbekommen, dass in den USA immernoch um ein einheitliches Gesundheitssystem gekämpft wird? Nach wie vor sind 41 Millionen US-Bürger nicht mal versichert. Ein hoher Prozentsatz aus finanziellen Gründen. Sie sind zu arm, und das staatliche Gesundheitsnetz, das erst seit 2010 dank Obama besteht, fängt bei weitem nicht alle notwendigen medizinischen Versorgungen auf.

Hingegen hat in Russland laut Verfassung jeder Bürger das Recht auf medizinische Grundversorgung. Die Versorgung ist nicht ausreichend, weil nicht genug Geld da ist, aber komplett durch das medizinische Raster fällt in Russland niemand. In den USA leider immer noch.

Mir geht es nicht um eine Anti-Amerika Haltung. Aber so wie zb. Kasperle erlebt, dass soviele hier Kontra USA eingestellt sind, erlebe ich sehr oft eine extreme Pro USA Haltung, die auch noch meist auf Fehlinformationen beruht.

Wir haben vor 70 Jahren stark vom Eingreifen der USA profitiert. Heute profitiert die USA von einem starken Europa. Find ich richtig. Geben und Nehmen. Man begegnet sich auf Augenhöhe und solange die USA das akzeptieren, wird die Freundschaft auch anhalten.

Wenn es um Freiheit und Demokratie geht, sind wir in Deutschland allerdings wesentlich besser dran. Und wer sich schärfere Gesetze wünscht, sollte sich fragen, ob er das auch noch so sieht, wenn er aufgrund eines Fehlurteils 20 Jahre in einer Todeszelle sitzt und darauf wartet umgebracht zu werden.

Moment mal,
Warum sind denn die Amerikaner gegen ein einheitliches Gesundheitssystem? Weil die Leute, die arbeiten gehen und seit Jahren in die Krankenkassen einzahlen jetzt auch für die Leute aufkommen sollen, die nicht arbeiten gehen.
Natürlich wäre es eine soziale Verbesserung, aber eben auch Einschnitte für die arbeitenden Leute. So ist es in Deutschland doch auch. Ich zahle jeden Monat Beiträge an meine Krankenkasse, von denen auch die Leute profitieren, die nicht arbeiten gehen. Auf der einen Seite finde ich das ok. Ich zahle gern für die Frau mit ihren 3 Kindern, die gerade von ihrem Ehemann wegen einer jüngeren verlassen wurde. Warum? weil sie hilfsbedürftig ist und nichts zu ihrer Lage dazu kann. Ich bin aber auch nicht bereit für den Typen gegenüber zu zahlen, der seit 2 Jahren aus der Schule heraus ist und sich am Ar... lecken lässt. Aber unser System ist nunmal so, dass ich auch für diesen Verlierer aufkommen muss. Leider profitieren auch die faulen Typen davon.
In Amerika gibt es so ein System aber nicht. Wer kann es ihnen denn übel nehmen, wenn sie Angst davor haben für vieles aufkommen und dabei zurückstecken zu müssen?
Hier herrscht die Angst davon am Ende mit viel weniger dazustehen, wie zuvor und das ist für mich vollkommen zu verstehen.

Zu den schärferen Gesetzen:
Ich rede hier nicht davon jemanden 20 Jahre in die Todeszelle zu sperren, bei dem man sich nicht sicher ist, ob er es war oder nicht. Ich rede davon solche Abscheulichkeiten für ewig wegzusperren, die mehrere Menschen getötet haben oder immer wieder Menschen gewalt antun. Wir haben einige Massenmörder, -vergewaltiger, Kinderschänder und andere Gewaltverbrecher, die abscheuliche Dinge getan haben und die durchaus wieder gute Chancen haben freizukommen. Und genau dagegen bin ich. Ich mag diese Abscheulichkeiten nicht in Freiheit rumlaufen haben.

Gruss
Sascha
Duras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:09   #235
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Ich zahle jeden Monat Beiträge an meine Krankenkasse, von denen auch die Leute profitieren, die nicht arbeiten gehen.
Wie profitieren die von deinen Beiträgen? Wie läuft die Zahlung von Krankenkassenbeiträgen, z.B bei Alg I und ALG II?

gruß jo
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:20   #236
Duras
Standard

Hi,

Ganz einfach Jo:
Jemand, der nicht arbeiten geht, für den zahlt das Arbeitsamt die Beiträge. Und woher nimmt das Arbeitsamt das Geld? Genau, vom Steuerzahler.
Also bezahle ich, als arbeitender Mensch, die Leute, die nicht arbeiten gehen wollen.

Wie gesagt, ich habe kein Problem für die Hilfsbedürftigen aufzukommen, die ohne eigenen Verschulden in eine Notlage geraten. Ich habe auch kein Problem für die aufzukommen, die durch Krieg oder Verfolgung bei uns gelandet sind. Ach mensch, ich hab nicht mal ein Problem mit Wirtschaftsflüchtlinge, weil ich es genauso machen würde.
Ich habe ein Problem mit den Leuten, die sich von anfang an durchziehen lassen und nichtmal bereit sind den kleinen Finger zu bewegen, um etwas an ihrer Situation zu ändern.


Gruss
Sascha
Duras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:23   #237
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

Während der Euromaidan protestierte das ukrainische Volk gegen die Nichtunterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU durch die Regierung.

Die Mehrheit des Volkes war gegen eine Annäherung an Russland. Der Regierungschef wollte es erzwingen. Das Volk demonstrierte dagegen. Ganz normal in einer Demokratie, oder?

Eine Kriegstreiberei des Westens sehe ich da nicht, tut mir leid.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:31   #238
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

"Jemand, der nicht arbeiten geht, für den zahlt das Arbeitsamt die Beiträge. Und woher nimmt das Arbeitsamt das Geld? Genau, vom Steuerzahler.
Also bezahle ich, als arbeitender Mensch, die Leute, die nicht arbeiten gehen wollen."

Ok, sicher gibt es überall auch sog. Sozialschmarotzer, für die ich auch nicht gerne bezahle, aber das sind Minderheiten und gerade die von mir genannten 41 Mio. gehören eher nicht dazu.

Diese Menschen sind zu arm, um die Privatversicherung zu bezahlen, aber zu "reich" um vom Staat unterstützt zu werden.

Viele von denen arbeiten, aber sie verdienen zu wenig. Und da viele Arbeitnehmer nicht durch den Arbeitgeber versichtert werden, bleiben sie nach wie vor unversichert.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:36   #239
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

"Wir haben einige Massenmörder, -vergewaltiger, Kinderschänder und andere Gewaltverbrecher, die abscheuliche Dinge getan haben und die durchaus wieder gute Chancen haben freizukommen"

Das ist die unrühmliche Ausnahme. Bei den Meisten lautet das Urteil Lebenslänglich mit anschließender Sicherheitsverwahrung.
Aber ich bin mit der Auslegung der deutschen Rechtssprechung auch nicht immer glücklich. Wenn ein Vergewaltiger eine kürzere Haftstrafe absitzen muss als ein Steuerhinterzieher frage ich mich auch, ob wirklich Leib und Leben unser höchstes Gut sind.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 01:40   #240
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Wenn ein Vergewaltiger eine kürzere Haftstrafe absitzen muss als ein Steuerhinterzieher frage ich mich auch, ob wirklich Leib und Leben unser höchstes Gut sind.
Aha - wie lange hat Hoeness gesessen? Welcher Vergewaltiger hatte schon nach so kurzer Zeit Freigang?
Zitat:
Während der Euromaidan protestierte das ukrainische Volk gegen die Nichtunterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU durch die Regierung.
Das deutsache Volk hat auch gegen Hartz4 prostestiert.

gruß jo

Geändert von jope06 (13.04.2015 um 01:44 Uhr)
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.04.2015   #240 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was so alles nervt - Vol. 2 DarkPanther SMALL Talk 1685 26.03.2015 20:38
Was so alles nervt magdeburger SMALL Talk 3443 21.06.2014 23:26
Bio-Co2 Nervt!!! Dominic Archiv 2001 2 19.12.2001 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.