zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2015, 10:50   #31
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.323
Abgegebene Danke: 119
Erhielt: 221 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Jetzt zähl ich mal auf was mich alles an diesem Montagmorgen nervt
1. finde meinen Dünger nicht mehr, bzw. nicht in der gewünschten Größe in der ich ihn gerne hätte.
Habe in den letzten beiden Jahren, also seit ich das große Becken überhaupt habe, immer einen 2l-Kanister bestellt, der dann auch genau für 1 Jahr reicht. Jetzt find ich den nirgendwo mehr, entweder 5l oder 1l oder kleiner.
Ja, was mach ich denn jetzt?

Dann nervt mich dass ich kein Geld habe im Moment, kommt hoffentlich heute noch Am Wochenende war mal wieder Münzensuchen angesagt, wie so eine Irre alle Jackentaschen durchsucht und dann geht man damit in den Laden und dann reicht es von vorne bis hinten nicht... Diesen Monat war echt Mist und Sparbuch liegt im Auto.
Nix zu essen, nix zu trinken mehr und esse schon seit Tagen Linsen.

3. nervt mich dieses Katzenviech was hier wieder mal der Tür steht und die Jalousie zerkratzt weil es rauswill. Mir tun schon die Ohren weh von dem Geklimper, Nörgelviech

4. hat mein Mann den Autoschlüssel wieder eingesteckt und kann nirgendwo hin. Der ist der Meinung ich würde zuviel Autofahren! Alsob das wegnehmen des Schlüssels eine Lösung ist. Blödmann!!!

5. hat mein Mann am PC den Monitor, der eh kaputt ist und stattdessen die Glotze zum Monitor umfunktioniert. Wo er aber die Fernsehkabel hingelegt hat weiß ich auch nicht.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 11:32   #32
Simalia_123
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 629
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ich hab vor 3 Jahren Matura (Abitur) gemacht. Danach hab ich zu arbeiten angefangen. Ich merk aber, den ganzen Tag im Büro sitzen ist einfach nix für mich. Ich muss ja doch noch ca 40 Jahre arbeiten (vorausgesetzt die Pensionsregelung bleibt so - was ich bezweifle). Mein Job nervt mich also nicht wirklich, und ich mach meine Arbeit im Prinzip gern, aber mein ganzes Leben will ich das nicht machen. Immerhin arbeite ich ja doch 1/3 meines Lebens - da darf das auch Spass machen. Oder bin ich da zu naiv?

Naja, im technischen Bereich bin ich eigentlich eine Niete. Auch das Thema interessiert mich da weniger. Ich bin ja schon aufgeschmissen, wenn bei meinen Aquarien die Beleuchtung versagt.. Von den vielen Basteleien, die manche da machen ganz abgesehen.
Aber Starkstromtechnikerin soll ich werden..

Ich dachte daran, zu studieren, aber da gibt's ja auch 1000 verschiedene Richtungen und bei vielen davon nicht wirklich einen Job danach, den man ausüben kann. Meine frühere Englisch-Lehrerin hat zb ein Englisch-Studium gemacht, da ihr die Sprache sehr gefällt. Danach wusste sie nicht, was sie damit machen soll, deshalb ist sie eben Lehrerin geworden. Arbeit mit Kindern/Jugendlichen ist aber gar nix für sie - und das hat sie uns auch in der ersten Stunde gesagt und uns auch so behandelt. - Das wäre zB so ein Negativbeispiel

Was mich interessiert ist ja auch so ne Sache. Einerseits wär ich furchtbar tierlieb. Was mit Tieren wär schön. Auf der anderen Seite weiss ich auch nicht, in welche Richtung bzw. was es da gibt und wie gefragt sowas ist.

Nachdem ich in der Jungschar bin, würd mich auch was mit Kindern interessieren. Da ist aber meine Sorge, ob das nicht irgendwann mal "zu viel" wird. Irgendwann hab ich auch mal Kinder, und dann hab ich die zuhause und in der Arbeit. Ich weiss nicht, ob das dann mal zuviel wird, wenn den ganzen Tag kleine Kinder um mich rum wuseln.. Irgendwann will man ja auch mal abschalten, seine Ruhe haben und sich mit Erwachsenen unterhalten.
Für Jugendbetreuung bin ich definitiv zu "brav". Ein 1,60cm kleines, zierliches Blondchen nimmt doch keiner von der Jugend heutzutage ernst.

Ich denk, ich mach da einfach mal einen Termin beim AMS. Die werden schon wissen, was ich da machen kann..

Zitat:
Diese Tests sind sowieso total Banane. Hatten wir damals mal in der Schule, da sollte ich Schiffoffizier werden
Bei meinem Freund kam raus, er soll Polizeihundeführer werden - und das obwohl er total Angst vor Hunden hat

Geändert von Simalia_123 (30.03.2015 um 11:34 Uhr)
Simalia_123 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 30.03.2015   #32 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.03.2015, 11:47   #33
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.433 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Moin!

Was nervt?

Nach 4 Wochen Dauerdienst 24/7 (Chef Urlaub, Kollegin krank) hinter mir, jetzt 6-8 Wochen Dauerdienst 24/7 vor mir (Chef Unfall, wird morgen operiert).

Aber was solls. Was tät ich mit der ganzen Freizeit. Nur Unsinn machen und Geld ausgeben :-(

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:05   #34
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen

3. nervt mich dieses Katzenviech was hier wieder mal der Tür steht und die Jalousie zerkratzt weil es rauswill. Mir tun schon die Ohren weh von dem Geklimper, Nörgelviech
mich nerven hier Fremde Katzenviecher, da wir selbst Katzen haben und die unsere wohl riechen Markieren die Fremden immer unsere Haustüre.
Wehe ich erwische mal einen der Kater oder Katzen.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:30   #35
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.323
Abgegebene Danke: 119
Erhielt: 221 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rejoin Beitrag anzeigen
mich nerven hier Fremde Katzenviecher, da wir selbst Katzen haben und die unsere wohl riechen Markieren die Fremden immer unsere Haustüre.
Wehe ich erwische mal einen der Kater oder Katzen.
Ab und zu kommen hier auch mal welche her, im Moment ist es meistens der Kater von der Nachbarin oben der bei mir im Garten sitzt. Darf er auch aber mehr nicht...

Inzwischen hat meiner sich beruhigt aber das macht ihn so richtig unsympathisch wenn er sich so benimmt.

Samstagabend, 21:00, ich kam gerade vom Lidl wieder und hab nicht dran gedacht dass er schon an der Tür wartet um raus zu rennen. Husch war er weg... und dachte mir da gehste jetzt nicht hinterher, wer bis du denn
Mit dem Ergebniss dass der ganze Abend das Fenster offen war und er sich hier wieder gegen halb 2 hat blicken lassen. Bin fast erfroren...

Dann hatte er eine kleine Nacktschnecke im Fell, hat mich Planarie im Aquarium erinnert , mach das Fenster auf und das Viech rauszusetzen und schwupps saß er schon wieder draußen... aber nicht lange.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 12:38   #36
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen

Samstagabend, 21:00, ich kam gerade vom Lidl wieder und hab nicht dran gedacht dass er schon an der Tür wartet um raus zu rennen. Husch war er weg... und dachte mir da gehste jetzt nicht hinterher, wer bis du denn
Mit dem Ergebniss dass der ganze Abend das Fenster offen war und er sich hier wieder gegen halb 2 hat blicken lassen. Bin fast erfroren...
also unsere gehen bei der Wetterlage nur kurz raus, wenn überhaupt!
Im Sommer wissen die genau das ab einer gewissen Uhrzeit die Terrassentür zu ist und erst morgens wieder geöffnet wird.
Ich warte nicht bis einer der Pelzterroristen wieder da ist, wenn es regnet müssen sie halt schauen wo sie einen trockenen Platz für die Nacht finden.
Meine schwarze hatte auch schon 1-2 Nächte als wir noch in der Mietwohnung wohnten im Keller der Nachbarn übernachtet.
Selbst schuld wenn das blöde Viech schnell rein rennt nur weil die Nachbarin ihr Fahrrad raus holt.
Peinlich war dann nur das die den ganzen Kellergang voll gepinkelt und geschissen hatte, war ein netter Geruch dort.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 13:27   #37
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.323
Abgegebene Danke: 119
Erhielt: 221 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rejoin Beitrag anzeigen
also unsere gehen bei der Wetterlage nur kurz raus, wenn überhaupt!
Im Sommer wissen die genau das ab einer gewissen Uhrzeit die Terrassentür zu ist und erst morgens wieder geöffnet wird.
Ich warte nicht bis einer der Pelzterroristen wieder da ist, wenn es regnet müssen sie halt schauen wo sie einen trockenen Platz für die Nacht finden.
Meine schwarze hatte auch schon 1-2 Nächte als wir noch in der Mietwohnung wohnten im Keller der Nachbarn übernachtet.
Selbst schuld wenn das blöde Viech schnell rein rennt nur weil die Nachbarin ihr Fahrrad raus holt.
Peinlich war dann nur das die den ganzen Kellergang voll gepinkelt und geschissen hatte, war ein netter Geruch dort.
Den Großen vertraue ich einigermaßen, die kommen rein und raus wann sie wollen aber der Kleine ist so ein Möchtegernfreigänger und darf inzwischen auch manchmal raus aber nur dann wenn ich dabei bin und nicht nachts.

Den Großen hab ich mal aus der Tiefgarage geholt, wusste garnicht dass der so laut schreien kann
Lenny war auch mal 5 Tage weg... der stand dann am Abend des 5. Tages lautschreiend vor der Terassentür.

Aber eigentlich bin ich nicht mehr so cool seit mir meine Mina abgehauen ist, da kommen die Ängste wieder hoch.
Hannah ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 13:40   #38
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Den Großen vertraue ich einigermaßen, die kommen rein und raus wann sie wollen aber der Kleine ist so ein Möchtegernfreigänger und darf inzwischen auch manchmal raus aber nur dann wenn ich dabei bin und nicht nachts.

Den Großen hab ich mal aus der Tiefgarage geholt, wusste garnicht dass der so laut schreien kann
Lenny war auch mal 5 Tage weg... der stand dann am Abend des 5. Tages lautschreiend vor der Terassentür.

Aber eigentlich bin ich nicht mehr so cool seit mir meine Mina abgehauen ist, da kommen die Ängste wieder hoch.
Also wenn unsere beiden (10 Jahre alt) nicht mehr sind kommt mir sowas auch nicht mehr ins Haus.
Die beiden sind sehr unterschiedlich, die schwarze ist robust und intelligent, sie weiß wie Türen auf gehen und ist auch sonst nicht auf den Kopf gefallen, nur streicheln das lässt sie sich nur von mir gefallen.
Die graue ist vom IQ eher ein Atmendes Toastbrot, sie jammert und wimmert wenn ihr was nicht passt und bei kleinsten veränderungen oder Problemen pisst sie alles voll, am liebsten in unsere Schuhe oder die Schmutzwanne der Schuhe.

In Sachen Katzen bin ich bedient.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 16:21   #39
Danilight
 
Registriert seit: 17.01.2015
Ort: 91xxx
Beiträge: 1.275
Abgegebene Danke: 89
Erhielt: 95 Danke in 67 Beiträgen
Standard

was mich grad tierisch nervt sind Nitritpeaks, wegen des blöden Filters

ich schlag drei Kreuze, wenn der HMF richtig eingelaufen ist.
Danilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2015, 20:04   #40
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Zitat:
Zitat von Rejoin Beitrag anzeigen
Also wenn unsere beiden (10 Jahre alt) nicht mehr sind kommt mir sowas auch nicht mehr ins Haus.
Da können wir uns die Hand geben.
Früher hatte ich Katzen echt gemocht und ganz früher, bei Muttern daheim gab es auch zwei Katzen.
Seit ich aber (viel zu viele) Jahre mit den Katzen meiner Partnerin die Wohnung teilen musste, bin ich von den Tierchen echt absolut bedient und zwar so sehr, daß ich, wenn wir mal irgendwo zu Besuch sind und es gibt dort Katzen den Kontakt vermeide, wo es nur geht.

Zitat:
Zitat von Simalia_123 Beitrag anzeigen
Ich merk aber, den ganzen Tag im Büro sitzen ist einfach nix für mich. Ich muss ja doch noch ca 40 Jahre arbeiten (vorausgesetzt die Pensionsregelung bleibt so - was ich bezweifle). Mein Job nervt mich also nicht wirklich, und ich mach meine Arbeit im Prinzip gern, aber mein ganzes Leben will ich das nicht machen.
Als erste Maßnahme (mit deutlich weniger Einfluss auf dein Berufsleben) würde ich dir zu eine entsprechende und dem Bürojob gegensätzliche Freizeitaktivität als Ausgleich raten.
Bedenke auch, wenn du dir jetzt etwas suchst, was dich körperlich mehr Fordert, daß du dies i.d.R. auch nicht bis zum Lebensende machen kannst - ein Grund, warum ich vom Autoschrauben weg bin.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was so alles nervt - Vol. 2 DarkPanther SMALL Talk 1685 26.03.2015 20:38
Was so alles nervt magdeburger SMALL Talk 3443 21.06.2014 23:26
Bio-Co2 Nervt!!! Dominic Archiv 2001 2 19.12.2001 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.