zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2016, 13:04   #1
Aurelia_aurita
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 17
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard Ich und Rüdiger. Mein Kampffisch mit chronischer Verstopfung

Hallo.
Bin mir nicht sicher ob das in die Laberecke gehört, falls nicht dann sagt es mir einfach.

Ich wollte euch heute mal was von meinem Kampffisch Rüdiger erzählen, ein fröhlicher Geselle mit chronischer Verstopfung. (und nein die Krankheit ist nicht eingebildet )
Viele Leute würden jetzt sagen:" SAY WAAAAAAAA?"
Aber es ist wirklich so.
Mein Rüdiger kann nur wenige Futtersorten zu sich nehmen, denn von Flocken, Tubifex, Granulat, Garnelen, Muschelfleisch und vielen anderen dingen bekommt er sofort einen immensen Bauch und defäkiert auch nicht mehr.
Ich habe dem aber nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, da es zu kontrollieren war, indem ich ihm nur die Futtersorten gebe, die er verträgt, die zZ. Daphnien, Mückenlarven, Cyclops, Artemia und Mysis sind, obwohl letzteres auch manchmal zu Verstopfung führen kann.
Doch es interessiert mich ob es Leute da draußen gibt, die das selbe auch mal erlebt haben.
Oder ist mein Rüdi etwas besonderes?
Würde mich echt interessieren.
Mfg. Andrita
Aurelia_aurita ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.12.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.12.2016, 16:04   #2
Rinkikäfer
 
Registriert seit: 01.03.2015
Beiträge: 2.141
Abgegebene Danke: 825
Erhielt: 255 Danke in 202 Beiträgen
Standard

Hallo Andrita,

ich glaube unsere Roten Neon hatten mal sowas in der Richtung als wir anfangs fast nur Flocken gefüttert haben. Der Kot blieb ganz lange dran hängen. Ich hab ihnen in Knoblauchh eingeweichte, getrocknete Tubifex gegeben, danach wars weg. Flocken füttern wir jetzt gar nicht mehr.

Liebe Grüße
Annette
Rinkikäfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 18:22   #3
Aurelia_aurita
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 128
Abgegebene Danke: 17
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi.
Interessant.
Meiner hat manchmal so welche Tage an dem er von allen Sachen Verstopfung bekommt.
Ich füttere ihn Cyclops (oder anderes Futter welches er meist verträgt), lege mich schlafen, wache auf und sehe, dass er aussieht wie ein Luftballon.
Mfg. Andrita
Aurelia_aurita ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.12.2016   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
betta splendens, erfahrungen, kampffische betta, small talk, verstopfung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kampffisch ist krank - Was hat er??? Goldmolly Archiv 2003 2 11.10.2003 19:10
Mein Kampffisch....HELP Betty Ford Archiv 2003 1 20.08.2003 14:58
Hat mein Antennenwels Verstopfung? Julia Rüdle Archiv 2002 2 16.12.2002 11:05
Kampffisch für mein Gesellschaftsbecken? Christoph M. Archiv 2002 12 05.12.2002 17:38
Chronischer Sauerstoffmangel ralf.r Archiv 2002 12 21.07.2002 23:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.