zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2015, 18:19   #1
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 30 Danke in 17 Beiträgen
Standard Probleme mit der Pflege von Zwergpfeilkraut (Sagittaria subulata)

Nabend zusammen,

ich komme so kurz vor Weihnachten nochmal mit nem Problem um die Ecke.

Vorwort:

Ich habe mir bereits vor einiger Zeit ein neues Juwel Rekord 800 Komplettset zu einem guten Preis gegönnt. Da ich allerdings kurz danach von Zuhause ausgezogen bin und erst ein passender (tragfähiger) Unterschrank gefunden werden musste, bin ich leider erst am letzten Freitag (18.12) zum Einrichten des Beckens gekommen.

Problemschilderung:

Bis auf ein paar Anubias wollte ich gern komplett südamerikanische Pflanzen haben. Im rechten Bereich habe ich eine kleine Höhle gebaut, die zukünftig die Rückzugsmöglichkeit für meine Apistogramma Borellis sein soll. Damit sie nicht so offen ist, habe ich im Vordergrund einige Sträuße Zwergpfeilkraut gepflanzt, die hoffentlich mal einen dichten Rasen bilden. Und genau bei diesen Pflanzen liegt mein Problem. Leider haben diese die Einfahrphase am schlechtesten überstanden.
Einige Blätter färben sich sichtlich gelb und werden nach wenigen Tagen dann braun, rissig und lösen sich auf. Nun weiß ich nicht ob das allein an der Umstellung liegt und es einfach nur der Einfahrphase geschuldet ist. Ich habe die Pflanzen bei einem Aquaristikshop über Ebay erworben. Vermutlich wurden sie dann ja über Wasser gezogen (?)

Wie ich es beim Einsetzen neuer Pflanzen immer mache, habe ich sie von sämtlicher Watte befreit und großzügig ihre Wurzeln beschnitten - aber so das noch eine Wurzelknolle vorhanden ist.

Hier noch sämtliche nennenswerte Details:

Bodengrund:

25 kg Kristall-Quarzsand , Körnung: 0,1 - 0,3 mm
ca. 7 kg Sand vom Rhein, Körnung: 0,1 - 0,8 mm

Wasserwerte

Da sich das Aquarium noch in der Einfahrphase befindet, sind die Werte natürlich noch nicht so berauschend.
Gemessen habe ich mit einem JBL EasyTest.

Nitrat: 25 mg/l
Nitrit: 0,5 mg/l
Gesamthärte: >14°d
Karbonathärte: 6°d
pH-Wert: 7,2
Chlor: 0 mg/l


Beleuchtungsdauer: täglich 3 Stunden

Ich hab zumindest mal gelernt, dass in der Einfahrphase bzw.
bei neuen Pflanzen die Leuchtdauer erstmal gedrosselt werden
und langsam hochgefahren soll.

Weitere Pflanzen:


Hintergrund:
- Brasilianischer Wassernabel (Hygrocotyle leucocephala)
- Schwarze Amazonas-Schwertpflanze (Echinodorus parviflorus
- Amazonas-Schwertpflanze (Echinodorus amazonicus)

Aufgebunden
- Zwerg-Speerblatt (Anubias barteri var. nana)

Besatz:

ca. 10 Turmdeckelschnecken, die sich um die Bakterienblüte auf den Wurzeln kümmern sollen


Sooo... sonst fällt mir spontan nichts mehr an Informationen ein. Gedüngt habe ich bisher auch noch nicht und ich habe einen 50 %igen Wasserwechsel durchgeführt. Unten noch ein paar Bilder.

Um schnelle Hilfe wird gebeten.

Ich wünsche euch und euren Liebsten schon mal schöne Feiertage
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20151222_180907.jpg (74,2 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20151222_180857.jpg (119,4 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20151222_180845.jpg (100,4 KB, 39x aufgerufen)
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 23.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.12.2015, 18:42   #2
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo Max,
3 Std sind arg wenig.
Ich würde da als erstes mal auf 8 Std erhöhen und abwarten.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2015, 21:31   #3
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.469 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi,

da stimme ich Katrin voll zu.

Und dann mal die Sagittarien (Und die Echinodoren) viel weiter aus dem Bodengrund ziehen. Der Hauptgrund warum diese Pflanzen (und andere Wurzelzehrer wie Valisnerien und Cryptocorynen) anfangs oft kümmern ist, dass sie zu tief gesetzt werden.

Der Wurzelhals (der Übergang der Wurzeln zum grünen Blattrieb) sollte auf keinen Fall im Bodengrund verschwinden.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 12:13   #4
Captain_Charisma
 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 30 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hi,

vielen Dank euch beiden. Habe eure Ratschläge befolgt und die Zeitschaltuhr auf 8 Stunden Beleuchtung eingestellt und die Pflanzen noch etwas aus dem Boden gezogen - noch mehr und sie würden nicht mehr im Boden stecken bleiben.

Dankeschön. Ich halte euch auf dem Laufenden ob es was genützt hat.
Captain_Charisma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 20:18   #5
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Habe eure Ratschläge befolgt und die Zeitschaltuhr auf 8 Stunden Beleuchtung eingestellt und die Pflanzen noch etwas aus dem Boden gezogen - noch mehr und sie würden nicht mehr im Boden stecken bleiben.
( Stunden ist noch zu wenig. Das richtige Maß wären 11, 12 Stunden.

gruß jo
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2015   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschenke: Zwergpfeilkraut Trine Tauschen und Verschenken 4 10.11.2014 19:21
Sagittaria pusilla = Sagittaria terres ??? siNsEmiLLa Archiv 2002 6 10.12.2002 18:45
Termine Fischbörse( Sagittaria) in HH Tanja S. Archiv 2002 0 02.12.2002 22:42
Echinodorus tenellus od. Sagittaria subulata? (mit Bildern) AxelG Archiv 2002 6 26.08.2002 16:41
Sagittaria pusilla vs. S.subulata bei Loisl Sven S. Archiv 2002 3 06.02.2002 18:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.