zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2017, 02:55   #1
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.356
Abgegebene Danke: 612
Erhielt: 50 Danke in 42 Beiträgen
Standard Gemüsehalter!??

Hallo

Lässt sich der Gemüsehalter von Trixi auch für Aquarien verwenden? Ein Löffel geht ja auch.

LG
Holger
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 56327_PLA_Trixie_Frucht_und_Gemuesehalter_5.jpg (3,9 KB, 48x aufgerufen)
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 20:20   #2
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.356
Abgegebene Danke: 612
Erhielt: 50 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Keiner ne Idee
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.11.2017   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.11.2017, 22:23   #3
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 1.998
Abgegebene Danke: 375
Erhielt: 254 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Hi.

Würde ich ohne Bedenken nutzen. Ist mal was schicker als Löffel oder Gabel im Aquarium hängen zu haben.

Danke: (1)
Schneewitchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 23:50   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.179
Abgegebene Danke: 11
Erhielt: 692 Danke in 583 Beiträgen
Standard

Hi Holger

Einfach mal selbst ausprobieren.

Du weißt doch, Versuch macht kluch...

Danke: (1)
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 23:57   #5
Holger74
 
Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 1.356
Abgegebene Danke: 612
Erhielt: 50 Danke in 42 Beiträgen
Standard

War mir nur nicht sicher wegen Schwermetallen und so
Holger74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 00:32   #6
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 1.857
Abgegebene Danke: 528
Erhielt: 470 Danke in 350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Holger74 Beitrag anzeigen
War mir nur nicht sicher wegen Schwermetallen und so
@Holger, hallo

das Ding besteht aus verchromten Metall - meine Tochter hats im Kanarienkäfig hängen

http://www.zooplus.de/shop/nager_kle.../naepfe/342449

Keinen Plan, ob verchromtes Metall was Schädliches abgegeben könnte .
Aber hier gibts genug Forianer, welche das wissen dürften - bestimmt antwortet dir einer von denen noch

Dekorativer als Löffel oder Gabel ist das Ding allemale - stimme ich Andrea zu

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2017, 00:51   #7
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 787
Abgegebene Danke: 123
Erhielt: 396 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Hallo Holger,

wenn das Ding, so wie Birka es beschreibt, verchromt ist, dürfte wohl zumindest das Chrom eher wenig Probleme bereiten.

Schau mal hier:

https://www.lenntech.de/pse/wasser/c...und-wasser.htm


Zitate:

Elementares Chrom reagiert bei Zimmertemperatur nicht mit Wasser.


Gruß
Otocinclus2

Danke: (1)
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2017, 20:10   #8
Schneckinger
Moderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 4.740
Abgegebene Danke: 217
Erhielt: 1.175 Danke in 504 Beiträgen
Standard

Hi Holger und (Rest),

ich würde das Teil nicht im Aquarium verwenden.

Es ist offensichtlich sehr billig verchromt. Und in/unter Chromschichten werden häufig Schwermetalle wie Blei und vor allem Zink verwendet. Chrom selber kann in entsprechenden Konzentrationen auch problematisch sein (auch wenn es kein "Schwer"- sondern ein "Übergangs"metall ist)

Ich habe mir das Teil zufällig heute angeschaut, als ich für meinen Sohn im Dehner Mäusefutter gekauft habe:
Auf der Verpackung wird schon ausdrücklich davor gewarnt, den Halter nicht mit stark säurehaltigem Obst zu verwenden, da dadurch die Oberfläche beschädigt/angelöst werden kann.
Keine Ahnung, WIEVIEL giftige Metallionen da bei normalem Gebrauch im Aquarienwasser landen können. Mit käme das Teil definitiv nicht ins Becken.

Persönlich verwende ich gar keine speziellen Instrumente zum Befestigen von Grünzeug. Entweder es schwimmt/sinkt dorthin wo es will. Wer Hunger drauf hat, holt es sich dann schon ;-) Oder ich befestige das Gemüse mit sowieso vorhandenen Einrichtungsgegenständen (Holz, Steine, Sand, Muschelschalen...).

Tschüß,
Schneckinger

Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 00:42   #9
little-joe
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 54 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Hallo Allseits

Der einfachste Gemüsehalter: Edelstahlschraube mit Angelschnur dran.

Grüssle
Jörg

Danke: (1)
little-joe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 09:25   #10
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 655
Abgegebene Danke: 91
Erhielt: 86 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Hallo,

ganz einfach: auf einen Schaschlikspieß aufgespießt und in den Boden gesteckt!
Ansonsten wie es Schneckinger schon gesagt hat:
Zitat:
es schwimmt/sinkt dorthin wo es will. Wer Hunger drauf hat, holt es sich dann schon
Grüße,
Gerd

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.