zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2018, 00:45   #1
Arda
 
Registriert seit: 26.08.2014
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter für 60l Aquarium

Hallo,

kann mir wer einen leistungsstarken und vom Preis-Leistung-Verhältnis empfehlenswerten Filter für mein 60L-Aquarium vorschlagen?

Vorzugsweise kein Außenfilter und nicht zu laut

Liebe Grüße
Arda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 07:20   #2
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 139 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Moin
Ich hab in meinen 60 L Aquarien den Aquaball 130 drin und hab super klares Wasser.
Du kannst auch den Biopower 160 nehmen der ist bei etwas mehr Fischen bestimmt etwas besser.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.04.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.04.2018, 11:26   #3
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 200
Erhielt: 155 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Kann ich bestätigen, ich verwende fast ausschließlich Aquaballs von Eheim - das sind sehr gute Innenfilter. Nur in den Nanobecken habe ich die Dennerle-Eckfilter.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 11:31   #4
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 139 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen
Nur in den Nanobecken habe ich die Dennerle-Eckfilter.
Moin
So Unterschiedlich können Erfahrung sein, ich persönlich halte von dem Dennerle Nano eckfilter nichts, da ich bis jetzt nur Ärger damit hatte aber ich kenne viele die den Nano eckfilter loben.
Ich kann für Becken unter 35 L den JBL i30 empfehlen, ist aus meiner Sicht besser als der Dennerle aber da macht jeder seine Erfahrungen

Lg

PS Wenn du keine großen Besatzt oder sogar nur Garnelen hast reicht auch der i30 mit zwei Erweiterungen für 60 L aus
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 11:57   #5
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 200
Erhielt: 155 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GuppyFadenfisch Beitrag anzeigen
Moin
So Unterschiedlich können Erfahrung sein, ich persönlich halte von dem Dennerle Nano eckfilter nichts, da ich bis jetzt nur Ärger damit hatte aber ich kenne viele die den Nano eckfilter loben.
Ich kann für Becken unter 35 L den JBL i30 empfehlen, ist aus meiner Sicht besser als der Dennerle aber da macht jeder seine Erfahrungen
Den kenne ich noch garnicht, vielleicht probiere ich den mal irgendwann aus. Die Dennerle sind an sich problemlos. Allerdings bei Garnelenzüchtern wohl problembelastet wegen der Jungtiere, die wohl trotz des Schutzes da öfter hineingeraten. Dennerle wird teuer, wenn man die Filterkartuschen nachkauft. Wenn man sie jedoch selbst herstellt wird er supergünstig. Dazu gabe es hier schon vor kurzem mal ein Thema von Tom:
https://www.zierfischforum.info/tech...r-umbauen.html
Aber es stimmt schon, die Erfahrungen sind sehr unterschiedlich, ich denke das ist wie bei einem Auto... zumindest so ähnlich....
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 12:50   #6
Schneckinger
Moderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.031
Abgegebene Danke: 277
Erhielt: 1.355 Danke in 592 Beiträgen
Standard

Hi,

von Preis und Leistung fast unschlagbar:
Ein selbstgebauter Eck-HMF.
-Entweder mit Luftheber (relativ laut)
-Oder mit einer Pumpe passender Leistung (fast unhörbar) dahinter.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:06   #7
Arda
 
Registriert seit: 26.08.2014
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Antworten.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem Dennerle Nano Eckfilter XL?
Preislich ja ganz okay und die Erfahrungsberichte sind auch in Ordnung.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich einen recht simplen Besatz habe mit Guppys und Garnelen.

Liebe Grüße
Arda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:23   #8
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.403
Abgegebene Danke: 656
Erhielt: 139 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Moin
Wenn du ich würde lieber den Eheim nehmen, weil der Dennerle XL für meinen Geschmack zuwenig Strömung bring, ich war mit dem in einem 60'L Aquarium nicht zufrieden.
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:23   #9
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 200
Erhielt: 155 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Was meine Erfahrungen mit den Dennerle Eckfiltern XL betrifft, zeige ich mal in Richtung meines Eintrages #5
Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen
Die Dennerle sind an sich problemlos. Allerdings bei Garnelenzüchtern wohl problembelastet wegen der Jungtiere, die wohl trotz des Schutzes da öfter hineingeraten. Dennerle wird teuer, wenn man die Filterkartuschen nachkauft. Wenn man sie jedoch selbst herstellt wird er supergünstig. Dazu gabe es hier schon vor kurzem mal ein Thema von Tom:
https://www.zierfischforum.info/technik-und-zubehoer/100317-dennerle-nano-eckfilter-umbauen.html
Das betrifft auch den Dennerle XL. Ich habe aber keine Garnelen o.ä., kann also bezüglich der Wirksamkeit des Schutzes (muss extra gekauft oder gebastelt werden–je nach Gusto) der Garnelen und insbesondere des Nachwuchses der Garnelen keine eigenen Erfahrungen beisteuern.

Allerdings bei einem 60er..... dafür dürfte er zu schwach sein.


Und was heißt simpler Besatz? Wenn er Dir Freude macht ist er doch Bestens!

EDIT: Siehste Phillip - 2x derselbe Gedanke zur selben Zeit
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 19:50   #10
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 672
Abgegebene Danke: 220
Erhielt: 107 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Hallo.

Für ein Garnelenbecken finde ich den JBL CristalProfi m greenline toll. Hat eine sehr feine Filtermatte die man auch, nach dem Stecker ziehen, bequem im Aquarium herausnehmen und wieder einbauen kann. Garnelen verschwinden bei dem garantiert nicht.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium getrennt----2 filter? fisch2015 Technik und Zubehör 4 20.08.2016 22:53
Innen Filter für 350 L Aquarium siggi Technik und Zubehör 4 20.01.2016 10:38
Aquarium 423 L was für einen Filter ??????? Müller Milch Archiv 2011 2 03.06.2011 14:37
Aquarium Filter yungdo Archiv 2009 2 18.12.2009 22:22
Welcher Filter bei 20 - 30 L Aquarium? Fink2003 Archiv 2003 5 04.08.2003 20:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:24 Uhr.