zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2018, 10:00   #1
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard JBL 902 vs. Eheim professionel 4+ 350

Hallo zusammen,

ich habe ein Rio 180 er Becken und hatte jetzt über einige Zeit den JBL 701 als Außenfilter laufen.
Im nachhinein glaube ich, dass er etwas zu klein dimensioniert war.

Wir hatten vor einiger Zeit ein Algenproblem, welches wir im Griff haben. Aber danach hat sich der Filter nach dem Reinigen immer wieder recht flott zugesetzt.

Daher wollten wir einen neuen Filter holen und diesen eine Nummer größer planen.


Die Überlegung ist zwischen JBL 902 und Eheim professionel 4+ 350.

Mit dem JBL waren wir eigentlich zufrieden, bis er sich immer wieder zugesetzt hat. Jetzt weiß ich nicht, ob der Filter was dafür kann, bzw. ob das bei Eheim anders wäre.

Der Preisunterschied ist schon ordentlich!
Ich habe die Hoffnung, dass Ihr mir mal eure Erfahrungen kurz schildern könnt und mir ggf. bei der Entscheidung helfen könnt.


Vielen Dank!
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2018, 18:52   #2
Rainer F.
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo,

es ist schwierig, weil selten jemand den direkten Vergleich zu Hause hat.

Zu Eheim kann ich noch sagen, dass laut Eheim sowohl der 4+350 als auch der 4+600 die gleiche Pumpe haben. Lediglich wird, aus welchen Gründen auch immer, die Pumpenleistung von Eheim unterschiedlich angegeben.

Wenn Du einen H......h-Baumarkt in der Nähe hasst, dann kannst Du mit der Preisgarantie den Unterschied etwas reduzieren.

Da ich selbst keinen der Filter besitze, aber ein guter Bekannter den 4+350 hat, und ich den schon gesehen habe, kann ich noch sagen dass er relativ leise ist.



Gruß Rainer
Rainer F. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2018   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.07.2018, 19:18   #3
fußballfisch
 
Registriert seit: 16.01.2011
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 21 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich hab mir auch vor mittlerweile 2,5 Jahren diese Frage gestellt welchen Außenfilter ich denn nun haben möchte.
In meinem Fall für 300 l.
Ich kann nur sagen, dass ich dann auch zwischen Eheim und JBL geschwankt bin. Wobei der Fluval G6 auch in der Auswahl stand.

Letzlich ist es wieder Eheim geworden, weil ich den als Sonderangebot bekommen habe. Ich habe aber noch den aus der 3er Serie. War einer der letzten.

Ich kann nur sagen, dass ich bisher nicht enttäuscht wurde. Der Filter läuft bisher Wartungsfrei. Vor 2,5 Jahren angeschlossen und seit dem nicht nochmal auf gemacht.
fußballfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2018, 16:46   #4
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 1.350
Abgegebene Danke: 252
Erhielt: 651 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Hogie,


als Alternative kann ich dir noch den Fluval 406 empfehlen.
http://www.fluvalaquatics.com/de/pro...06-auenfilter/


Tipp:
Nimm am Einlassrohr den standartmäßigen Einlasskorb ab und ersetze ihn durch einen entsprechend zurechtgeschnittenen grobporigen Filterschwamm (kannst du z.B. hier bekommen: https://www.garnelen-tom.de/zwerggar...-10-bis-60-ppi).
Das Einlassrohr in der entsprechenden Länge durchlöchern, damit die Ansaugfläche vergrüßert wird. Der am Einlassrohr sitzende Schwamm wirkt als Vorfilter und verlängert die Standzeit des Filters enorm.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2018, 14:14   #5
Hogie
 
Registriert seit: 10.03.2015
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten. Ich bin nach einiger Internetrecherche jetzt zu folgender Zusammensetzung gekommen.

Ich habe den kleineren Eheim professional 4+ 250 genommen. Dieser hat ja im Vergleich zum JBL 701 noch 50 Liter Reserve, wodurch er zu meinem 180 Liter Becken passen sollte.

Ich habe aufgrund der Garnelen noch den Eheim Vorfilter gekauft. Dieser hält die Garnelen im Becken und den groben Schmutz aus dem Filter raus.

Ich hoffe diese Kombination läuft nun ordentlich! Vielen Dank für eure Hilfe!
Hogie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tauschangebot: Suche Eheim 2080 im Tausch gegen Eheim Professionel 3e 700 2078 mikail Tauschen und Verschenken 1 27.04.2017 12:36
eheim professionel 2080 fischflosse Technik und Zubehör 1 26.01.2015 12:29
eheim professionel 2328 fischflosse Technik und Zubehör 4 19.12.2014 21:37
EHEIM professionel 3 mrpellepelle Archiv 2009 14 02.02.2009 16:41
EHEIM 2028 professionel II Dennis Steffen Archiv 2002 15 26.12.2002 15:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.