zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2018, 17:05   #11
Lenak
 
Registriert seit: 06.05.2010
Beiträge: 453
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hi DEUMB
Ich habe gleiche Filter nur mit zwei Patronen. Die leere räume im Patronen habe ich zusätzlich mit Biosteinchen ausgefüllt.

LG Elena

Danke: (1)
Lenak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2018, 17:19   #12
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.186
Abgegebene Danke: 400
Erhielt: 384 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Hallo Elena,

das müsste dann der XL sein, den habe ich auch, aber noch nicht gewechselt. Dürfte aber auf die gleiche Art gehen, nur eben mit zwei neuen Matten.
Ziehen die Steinchen den Filter durch ihr Gewicht nicht nach unten? Oder ist das leichtes Material wie z. B. Tuff?
Und der Durchfluss reduziert sich durch die Steinchen auch nicht?

Gruß Maik

Geändert von DEUMB (22.11.2018 um 17:24 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.11.2018   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.11.2018, 10:39   #13
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 170
Erhielt: 171 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Maik,

super Anregung - danke dafür!

Ich hab's mir ganz einfach gemacht, und das weiße Gestell weggelassen und den ganzen freien Raum mit einem (massiven) Schaumstoffstück ausgefüllt. Dieses etwas an den Ecken bzw. Kanten abgeschnitten, so dass in etwa die Form vom Gehäuse erreicht wird.
Bei der kleinen Matte unten war ich bislang zu faul, mir ein passendes Stück zuzuscheiden, geht aber bestimmt auch.

DNF1a.JPG

DNF1b.JPG

DNF1c.JPG

DNF1d.JPG

DNF1e.JPG

Standzeit: super lange!

Hab den so in meinem Garnelenbecken laufen. Da hab' ich gerade irgendein kleines Problemchen, da dort momentan unheimlich viel Mulm anfällt, so dass der Filter alle 1,5 bis 2 Wochen zu ist.
Ist aber 'ne besondere Situation. Zuvor, wo alles problemlos lief, brauchte ich die Filterwatte nur alle 5-6 Wochen zu reinigen.

Grüße,
Gerd

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2018, 19:03   #14
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1.186
Abgegebene Danke: 400
Erhielt: 384 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DEUMB Beitrag anzeigen
Das Ganze soll nur eine Anregung sein, es gibt sicher auch andere Möglichkeiten.
Und schon haben wir zwei andere und wie ich finde gute Möglichkeiten von Elena und Gerd - super!

Zitat:
Zitat von radlhans Beitrag anzeigen
Bei der kleinen Matte unten war ich bislang zu faul, mir ein passendes Stück zuzuscheiden, geht aber bestimmt auch.
Funktioniert genau wie der andere Austausch, muss auch nur zurechtgeschnitten werden

Geändert von DEUMB (23.11.2018 um 19:07 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dennerle, eckfilter, filtermatten vlies, filterpatronen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dennerle Nano-Eckfilter umbauen carpenoctemtom Technik und Zubehör 28 15.10.2018 14:18
Dennerle Nano Cube 30l Apteronotus Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 1 04.09.2015 17:09
Dennerle Nano-Eckfilter & sonstiges Zubehör OVP hmkey Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 1 06.05.2015 11:45
Dennerle Eckfilter welcher Filtereinsatz/Füllung? lifocolor Archiv 2012 0 30.06.2012 10:54
20 l Nano Cub v. Dennerle Dori2010 Nano-Becken 45 06.03.2011 12:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:07 Uhr.