zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2019, 14:43   #41
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.756
Abgegebene Danke: 924
Erhielt: 1.111 Danke in 732 Beiträgen
Standard

Sodele, der Temperaturregler ist angekommen und installiert. Erstmal alles ziemlich simpel. Gefällt mir sehr gut, grade auch das er die aktuelle und die Zieltemperatur anzeigt.

Man kann die Anzeige scheinbar nicht abschalten, aber das ist für mich erstmal ok. Das Einstellen ging ziemlich einfach. Man muß nur aufpassen, dass man die Differenz (falls gewollt) ändert, werksseitig sind 25° Ziel und 2° Differenz eingestellt. So dass sie wohl erst bei 23° wieder einschalten würde. Ich hab sie jetzt auf 26° Ziel und 0,5° Differenz eingestellt. So dass er bei 25,5° wieder einschaltet.
Man kann wohl noch eine zweite Zeit einstellen, aber das brauch ich nicht. Damit kommen wir zu den Nachteilen die ich sehe, aber mich nicht wirklich stören.
1. Die Bedienunganleitung ist in Englisch und auch wenn ich mir einbilde das gut zu beherrschen, nicht wirklich leicht verständlich (nicht wegen der Sprache). Wie ich eine zweite Temperatur einstelle hat sich mir auf die schnelle nicht erschlossen. Aber brauch ich auch nicht.
2. Das Kabel von der Einheit zur Steckdose ist sehr kurz, 30cm.
3. Die Ist-Wert-Anzeige scheint öfters zu hängen, bei Temperaturerhöhungen um 0,1/0,2°. Die Messungen an sich stimmen aber und die Anzeige läßt sich durch Set-Betätigung auf den aktuellen Wert setzen. Auch das An/Aus funktioniert korrekt, scheint nur bei der Anzeige zu hängen.
Im Einsatz muß ich erstmal beobachten...


Tom

Geändert von carpenoctemtom (14.12.2019 um 18:44 Uhr)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.12.2019   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.12.2019, 16:30   #42
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.756
Abgegebene Danke: 924
Erhielt: 1.111 Danke in 732 Beiträgen
Standard

Ergänzung:
Die Temperaturmessung ist identisch mit dem analogen Thermometer. Die Schaltung funktioniert wie eingestellt. Allerdings etwas lauter beim Schalten als der Heizstab. Aber noch im Rahmen.
Der Fühler sitzt gegenüber des Ausströmers (ca. 1m). Der Heizstab direkt neben dem Ansauger. Dadurch scheint es keine großen Wärmebrücken zu geben. Und die angezeigte Temperatur ist an allen Test-Messpunkten durchs analoge Thermometer bestätigt identisch.
Mein erstes Fazit, funzt wie gedacht...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 09:40   #43
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 872
Abgegebene Danke: 586
Erhielt: 263 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Hi,

hier ist die Anleitung in Deutsch....

Danke: (1)
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 12:39   #44
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.756
Abgegebene Danke: 924
Erhielt: 1.111 Danke in 732 Beiträgen
Standard

Danke, David. Wow, ist sogar vernünftig übersetzt...
Mein Problem war bei der zweiten Zeit, dass die verwendeten Kürzel in der Anzeige im Einstellungsmodus nur kryptisch angezeigt werden. Also nicht die BA. Aber so ist es einfacher, wenn ich mich mal zu einer zweiten Zeit entschließe.
Was mir noch aufgefallen ist, ist das im Heizmodus die Einheit ein leichtes Summen von sich gibt. Keine Fehlermeldung, sondern nur der Stromfluss. Fällt aber nur auf, wenn's sehr ruhig ist. Also nicht wirklich störend...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 17:04   #45
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 872
Abgegebene Danke: 586
Erhielt: 263 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Hi,

wenn ich das richtig verstanden habe, schalten die Dinger mit einem Relais - dass kann schon mal summen...
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2019, 17:16   #46
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.756
Abgegebene Danke: 924
Erhielt: 1.111 Danke in 732 Beiträgen
Standard

Jo, summt aber nur wenn der Strom in den Heizstab fließt, aber auch nicht immer. Aber wie gesagt, nicht wirklich störend.
Nach über einem Tag bin ich mit dem Kauf sehr zufrieden. Macht, was ich bezwegte...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Kurtze Heizstäbe EssiMK7 Archiv 2004 3 07.04.2004 16:33
Heizstäbe, grundsätzliche Frage + spezielles Problem Tinchen13 Archiv 2003 7 30.12.2003 10:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.