zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.04.2019, 14:58   #1
firefox1
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Köln
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 9 Danke in 7 Beiträgen
Standard Probleme mit Eheim Aussenfilter

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit meinem Eheim Professionel 4+ 350T.
Der Filter ist nun seit rund 5 Monaten in Betrieb und die Leistung hat extrem nachgelassen.
Anfangs konnte ich ihn noch nicht einmal halb aufdrehen, bis das Wasser aus dem Becken spritzte. Inzwischen kommt in voll aufgedrehtem Zustand nur noch ein schwaches Rinnsal.

Am Filter sind die Eheim Installationssets 1 und 2, sowie der Eheim Vorfilter installiert. Ausserdem noch der Inline Diffusor von JBL. Filtermedien sind die von Eheim mitgelieferten.

Ich habe den Filter bereits auf Verunreinigungen geprüft. Hier ist nichts festzustellen. Heute habe ich dann die Schläuche gereinigt, obwohl diese augenscheinlich sauber waren. Dies hat wie erwartet keine Veränderung gebracht.
Ein defektes Pumpenrad kann ich eigentlich auch ausschließen, da ich zwei Pumpenräder habe und beide getestet habe.
Hat vielleicht jemand einen Tipp hierzu? Mir fällt leider nichts mehr ein

Viele Grüße, ff1
firefox1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.04.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.04.2019, 15:09   #2
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.266
Abgegebene Danke: 580
Erhielt: 618 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,


die Vorfiltermatte hast du ordentlich durchgespült, nehme ich an, und die Verstellmöglichkeit für mehr Durchfluss voll aufgedreht?
Hast du beim Schläuche reinigen auch die Engstellen an den Schlauchadaptern mit der Bürste durchgestochert? Gerade in den Kugelhähnen sammelt sich oft eine Menge Schlick.
Ansonsten kontrollieren, ob die Körbe korrekt aufeinander sitzen (mit den Öffnungen an den Ecken richtig ineinanandergreifend), und ob die kleine Klappe zwischen Vorfilterkorb und den restlichen Körben richtig schließt.
Und, man kann das kleine Rückschlagteil auf der Ausströmerseite auch falschrum einsetzen (dieses orange Plastikding mit dem weißen Kegel dazu). Das ist mir mal passiert. Ich gucke seitdem immer in der Anleitung nach, ob ich es richtig herum habe...
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:11   #3
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.021
Abgegebene Danke: 1.229
Erhielt: 823 Danke in 610 Beiträgen
Standard

Hallo ff1.

Hast schon mal getestet wie er ohne Vorfilter läuft? Andere Möglichkeit wäre den feinporigen Filter mal herauszunehmen und sehen was der Durchfluss macht.
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 15:17   #4
firefox1
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Köln
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

die Vorfilter ist erst seit einer Woche dran, der Durchfluß bleibt der gleiche, ob mit oder ohne ihn.

Die blaue Vorfiltermatte habe ich gereinigt, wenn ich den den „Durchfluß-Hahn“ aufdrehe, wird es geringfügig mehr, aber kaum der Rede wert.

Ansonsten sind alle Schläuche gut gereinigt inklusive der Gelenke (waren aber auch nicht verschmutzt), Körbe sitzen, Klappe ist beweglich, Rückschlagventil sitzt richtig. Ich kenne die Anleitung inzwischen auswendig

Ja, ohne den feinporigen Filter könnte ich mal testen, gute Idee.
Schaffe ich aber erst morgen oder übermorgen. Werde dann berichten.

VG, ff1
firefox1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 12:44   #5
firefox1
 
Registriert seit: 20.09.2018
Ort: Köln
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 18
Erhielt: 9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

es scheint ich habe den Übeltäter gefunden.

Gefühlt hat der Filter zwar nicht die Leistung vom Anfang, aber es ist deutlich besser geworden. Ich fahre jetzt nur mit halber Leistung

Es war das (ehemals) weiße Filtervlies. Offenbar kam dort trotz Reinigung kaum noch Wasser durch. Ich habe es jetzt komplett entfernt und werde es wohl auch nicht ersetzen. Sollte doch keine negativen Auswirkungen haben, außer das ich die blaue Matte vielleicht öfter reinigen muss, oder?

Danke dumdi für den Tip

VG, Marc
firefox1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2019, 14:09   #6
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.021
Abgegebene Danke: 1.229
Erhielt: 823 Danke in 610 Beiträgen
Standard

Hi Marc.

Ja das weiße Filterflies. Bei mir ist es auch in der Mülltonne gelandet. Es ist so gemacht das es nicht zu reinigen ist, von daher überflüssig.

Wie oft du daran was machen musst wird die Zeit zeigen.

Keine Ursache, man hilft wo man kann
dumdi65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.04.2019   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim aussenfilter jlmadeci06 Archiv 2012 5 14.03.2012 21:21
Probleme mit Aussenfilter JBL sandy3768 Archiv 2011 16 27.03.2011 20:07
Probleme mit Aussenfilter Eastzone Alien Archiv 2002 5 19.10.2002 02:31
Probleme mit E-Heim Aussenfilter ( allgemein ) SuperSandra2k Archiv 2002 11 16.06.2002 19:38
eheim aussenfilter Arnopolis Archiv 2002 2 03.01.2002 23:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.