zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.10.2019, 20:27   #11
GrundelFlow
 
Registriert seit: 27.06.2019
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 45
Erhielt: 9 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,
hatte mich die tage auch mit diesem thema beschäftigt. Am ende habe ich mir nun doch keinen Skimmer für an den Außenfilter, sondern einen "normalen" geholt.


Habe diesen Skimmer (SunSun JY 03) geholt und betreibe ihn an einer Zeitschaltuhr alle zwei stunden geht er für eine halbe stunde aus, so hätten dann auch eventuell garnelen oder andere kleine tierchen wieder die chance dort rauszukommen. Betreibe ihn seit heute und dieser öl film vom futter ist nicht mehr zu sehen. Die oberfläche ist nun klar, er ist auch nicht besonders groß, hat nur 4,0x4,8cm umfang und lässt sich dann auch gut hinter pflanzen verstecken. Für mich ausschlaggebend war das der Skimmer sich nicht negativ auf die standzeit des außenfilters auswirken soll, geräuschlos ist, und kleine tierchen am besten erst garnicht rein, und wenn dann auch wieder rauskommen sollen. Nebenbei wollte ich noch eine zweite pumpe für zusätzliche strömung um das co2 besser im Becken verteilen zu können.


Click the image to open in full size.


Geändert von GrundelFlow (09.10.2019 um 20:36 Uhr)
GrundelFlow ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.10.2019   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.10.2019, 21:44   #12
David Teichfloh
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Sachsen
Beiträge: 610
Abgegebene Danke: 420
Erhielt: 181 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hi,

interessant.
Ich hätte einfach einen Rucksackfilter angehängt. Der hat vorn einen "Wasserfall", der jede Kamhaut "klein" kriegt.

Danke: (2)
David Teichfloh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 09:43   #13
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.284
Abgegebene Danke: 587
Erhielt: 629 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich finde die Variante von GrundelFlow (und Mattenpaule) sehr gut - separates Gerät, quasi ein kleiner Innenfilter, mit Skimmer. Das stundenweise an-und ausschalten ist ein super Trick, um zumindest Garnelen die Chance zu geben, wieder rauszukrabbeln. Auch sieht man durch die transparenten Teile oft, ob Getier drin sitzt, das eventuell befreit werden muß.
Damit hättest du die von Oto genannten Nachteile des in den Filterkreislauf integrierten Skimmers nicht.
Ich habe im 50 L Becken einen kleinen Skimmer von Azoo, bei dem aber leider das Flügelrad anfällig ist, sich zu verkanten. Daher habe ich mir den Skim 350 von Eheim bestellt, aber noch nicht im Einsatz. Der sollte auch bei 100 L noch gut reichen.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 11:40   #14
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.149
Abgegebene Danke: 292
Erhielt: 326 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Hallo,

Hat zwar nur am Rande mit einem Skimmer zu tun, aber eine Gedanke, der mir gerade beim Betrachten des von Grundelflow verlinkten Filters kam:

dieser Skimmer hat ja auch eine Ansaugleitung, um bei Bedarf Luft mit einzusaugen, dem Auslasswasser beizufügen und so dem AQ-Wasser Sauerstoff zuzuführen.
Da das Ausströmen hier ja unter Wasser passiert, hat's auch nicht den "Nachteil", dass CO2 ausgetrieben wird. Das AQ Wasser aber trotzdem mit O2 angereichert wird.
Ist doch ein netter Nebeneffekt! (ist mir nur gerade so aufgefallen)

Mit Kahmhaut oder ähnlichen Problemen hatte ich im Laufe meiner mittlerweile 7-jährigen Aquarianer-Laufbahn zum Glück noch nichts zu tun. Toi, toi, toi.
Finde die Infos bzw. den Austausch hier aber trotzdem interessant!

Grüße,
Gerd

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 11:48   #15
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.284
Abgegebene Danke: 587
Erhielt: 629 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Kahmhaut habe ich vor allem in den offen betriebenen Aquarien. Durch Staub, den wiederum die Bakterien im Wasser scheinbar sehr lecker finden. Da hilft auch keine noch so kräftige Oberflächenströmung, die Kahmhaut reißt an der Stelle ein, und fließt anderswo wieder zusammen. Es hilft wirklich nur absaugen (lassen), beim Skimmer bleint das Zeug ja dann in einem Schwämmchen stecken.
Eine richtig fette Kahmhaut kann tatsächlich Probleme mit der Sauerstoffversorgung bringen, weil der Austausch über die Oberfläche gestört ist. Aber meist ist es eher ein optisches Problem.

Danke: (2)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 12:04   #16
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.149
Abgegebene Danke: 292
Erhielt: 326 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Wahrscheinlich führt das jetzt zu weit weg vom eigentlichen Thema Skimmer, aber bei offen betrieben Aquarien hätte ich zuviel Furcht vor hoher Luftfeuchtigkeit, die dem Raum zusetzt...
z.B. User "Shar" hatte ja seinerzeit mal ein offenes Becken direkt unter einer Dachschräge eingerichtet und wollte mal die Langzeiterfahrung mitteilen, zu dem es aber leider nicht mehr gekommen ist.
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 12:17   #17
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.886
Abgegebene Danke: 633
Erhielt: 721 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Bei mir ist es wie bei Öhrchen, die "Kahmhautbecken" sind zwar nicht komplett offen, aber die Abdeckungen haben viele Lufteinlässe. Öhrchen hat den Zusammenhang Staub Kahmhaut ja klasse erklärt. Ist bei mir ganz genauso...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 14:30   #18
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.886
Abgegebene Danke: 633
Erhielt: 721 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Sodele, wie das so ist, doch schneller gehandelt, als geplant. In allen meinen "Kahmhautbecken" schlürft jetzt ein Eheim skim350. Wobei ich schon jetzt nach 1h eigentlich ehemalige Kahmhautbecken sagen muß...

Die Argumente von Euch betreffs des Fische und Garnelen fressens und der zusätzlichen Strömungspumpe haben mich überzeugt. Außerdem ist der JBL nicht wirklich aalsicher zu kriegen UND es war narürlich viel einfacher zu installieren.
Ich habe nicht am Regler rumgespielt, wie es die Anleitung empfiehlt, die ich natürlich erst nach Inbetriebnahme gelesen habe...
Den Diffusoreffekt finde ich aber garnicht verkehrt, hatte eh öfters schon über einen Diffusor gegrübelt.
Der Motor ist sehr leise und das Schlürfen ist eigentlich angenehm.
Allen Bewohnern in allen drei Becken scheint die zusätzliche Strömung zu gefallen. Jetzt muß ich natürlich erstmal die Wassertemperaturen beachten, ob ich da evtl. runterregeln muß.

Lange Rede, ich bin erstmal voll zufrieden...

Tom

Danke: (2)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 15:49   #19
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.278
Abgegebene Danke: 1.346
Erhielt: 880 Danke in 652 Beiträgen
Standard

Tom,

das freut mich : erst in Betrieb nehmen und dann lesen

Aber um mal ernst zu bleiben, was sagt Huiboo zu der zusätzlichen Strömung? Ist ja für nicht viele Labyrinther optimal mehr Strömung zu haben
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 16:11   #20
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.886
Abgegebene Danke: 633
Erhielt: 721 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Nene, keine Sorge. In Huiboos Becken braucht/ist kein Skimmer. Das ist sehr gut abgedeckt, da hatte ich eigentlich noch nie Kahmhaut. Das Becken wäre aber auch zu klein für diese Skimmer, da würde ja alles durcheinander geblasen...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.10.2019   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Skimmer molly5592 Einsteigerforum 7 02.01.2015 11:43
Welchen VE? scr_benni Wasserwerte - Wasserchemie 2 06.03.2014 17:08
Eigenbau Skimmer/UFA firewitch Archiv 2011 3 21.07.2011 14:01
[Erfahrungsaustausch] Welchen Dünger nutzt Ihr Der Ehrengast Archiv 2011 5 04.06.2011 09:10
Automatischer Wasserwechsel mit Skimmer Rainer45 Archiv 2010 1 08.08.2010 22:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.