zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2021, 18:54   #1
Woifgnag
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Münchner Raum
Beiträge: 549
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schaden im Glas des Aquariums

Hallo Alle zusammen,

Ich muss zu allererst leider etwas ausholen: Ich besitze ein Juwel Rio Line 450, welches bei mir im Wohnzimmer, neben der Terassentür steht (in Öffnungsrichtung der Tür). Da, rein theoretisch, der Griff der Türe gegen die Seitenscheibe gehen könnte, wenn man die Türe fest aufdrückt, steht eine Pflanze seitlich des Aqariums, die die Türe quasi abfängt, falls jmd die Türe zu stark aufstößt (vllt ahnt ja schon jemand, auf was es schlussendlich rausläuft...)

Als ich heute dann unterwegs war, schreibt mir meine Freundin, dass ihr die Türe beim Fenster putzen gegen das Aquarium gekommen ist und da jetzt ein Punkt am Glas ist...sie ist sich nicht mal ganz sicher, ob der Türgriff die Scheibe überhaupt berührt hat und wenn, dann wäre es nur ganz leicht gewesen.

Ich hab mir das ganze dann genauer angeschaut und festgestellt, dass der "Punkt" aussieht wie eine ganz kleine Luftblase, welche in der Glasscheibe drin ist. Das es nicht an der Innenseite der Scheibe ist, erkennt man deutlich, an der Außenseite fühlt man nichts. Das ganze ist aber nur ca. ein Drittel oder ein Viertel Millimeter breit...Als ich dann die Türe mal ganz aufgemacht habe, habe ich noch festgestellt, dass der Griff ein paar Zentimeter unter diesem besagten Punkt wäre...

Abgesehen davon, dass ich mich jetzt tierisch über den Aufstellort ärgere, meine Freundin ein extrem schlechtes Gewissen und ich ein mulmiges Bauchgefühl habe, möchte ich schon wissen, was das denn sein kann. Auch möchte ich natürlich nicht, dass das Aquarium, insbesondere dieser Größe, platzt, auch wenn ich denke, dass das nicht passieren kann, bzw. direkt passiert wäre...aber sicher bin ich eben nicht...natürlich ist auch noch Samstag Abend...

Ich konnte zumindest in Erfahrung bringen, dass es sich um Floatglas handelt, mit einer Dicke von 10mm (laut Hornbach-Homepage, wo ich es gekauft habe).

Kennt sich irgendjemand mit Glas aus und kann mir helfen, was das sein könnte? Ich habe versucht Bilder zu machen, aber auf denen erkennt man nichts...

Ich habe auch Juwel angeschrieben, aber erwarte eine Antwort frühestens Dienstag...

Grüße
Wolfgang
Woifgnag ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.09.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium Schaden? Kling Einsteigerforum 6 12.08.2018 18:55
Kupfersalmler, unerklärlicher flossen schaden Anoy Fische 1 22.05.2014 19:33
weiße schicht am glas des aquariums Lisachen Archiv 2003 0 13.07.2003 19:14
Kann Blumendraht im AQ schaden??? Neonboy Archiv 2003 5 31.01.2003 14:43
Kann Rost Schaden??? Neonboy Archiv 2002 2 06.12.2002 14:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:44 Uhr.