zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.02.2011, 22:05   #21
flashmaster
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy
also ich nehme in letzter Zeit Kandiszucker (die großen) etwas normalen Zucker , das es von ANfang an ordenlich losgeht und natürlich Hefe
ich erreiche mit der Mischung die gleiche Standzeit , bis sogar geringfügig länger wie mit Dem Gelee z.B. habe aber wesendlich weniger Arbeit damit und eine relativ ausgeglichene Co2 Abgabe

Lg Bryan
flashmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.02.2011   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.02.2011, 00:17   #22
azmo
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn man den schnellen Suff braucht, kann man das Zeuch übrigens wunderbar auch nach Endvergärung trinken

Mal im Ernst, hat schonmal jemand daran gedacht seinen Weingärbehälter an so eine DYO-Anlage anzuschließen? Irgendwie interessant..

Click the image to open in full size.

Geändert von azmo (17.02.2011 um 00:20 Uhr)
azmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 07:58   #23
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo
Insbesondere azmo lege ich mal diesen Link ans Herz. Der Beitrag kann auch etwas netter aussehen. Wobei der brauchbare Gehalt zu wünschen übrig lässt, genauso wie die Nettiquette.
Auuserdem sollte ein angepinnter Tread was besonderes sein und wesentlich ein Thema erhellen/erklären. Also werden demnächst alle überflüssigen Beiträge hier gelöscht und geschlossen. Wemm nützt es wenn er was zu einer Bio-CO²-Anlage sucht und er muss sich erstmal durch jede Menge sinnfreie, oder auch artfremde Beiträge, arbeiten.
Diskussionen sind hier immer gern gesehen, davon lebt ein Forum, aber bitte nicht in den angepinntetn Trads, es sei denn es ist eine wirklich sinnvolle Ergänzung. (Kandiszucker fand ich jetzt z.B. neu und sinnvoll ergänzend.)
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2011, 23:54   #24
Rooster
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Solingen
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
da viele bei der BIO CO2 Anlage gerne auf Brauseflaschen zurück greifen, habe ich da noch ein paar Tipps.
Ich verwende für die Gärflasche eine We*k Mostkappe. Dort wird mit einem Holzbohrer, 5mm bei 6mm Schlauch, ein Loch gebohrt. Das ist dicht.
Die Mostkappe wird über das Flaschengewinde geschoben, bis zum glatten Flaschenhals. Die ganz günstigen Brauseflaschen eignen sich nicht.
Bei der Waschflasche habe ich auf das Halbliter-Modell zurück gegriffen, mit original Verschluss. Gleiche Vorgehensweise, 5mm Löcher für 6mm Schlauch.
Leider ist das nicht dicht.
Also meine Geheimwaffe ausgepackt. 5 Min. Epoxyharz. Das ist dicht. Nur darf man den Verschluss nicht wieder anfassen. Sollte man das Waschwasser wechseln müssen, geht die Verklebung auf. Epoxy hält nicht auf Plastik!
Ich persönlich habe die alte Verklebung gegen eine neue getauscht, ist wieder dicht.
Wer hat eine gute Idee? Heißkleber ist aber der gleiche "Müll".
Gruß
Rooster
Rooster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 01:38   #25
Woifgnag
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 542
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi;
Ich habe selbes Problem, wie du! Heißklebepistolle und Silkon halten einfach nicht dicht; auch wenn das Loch kleiner ist, als der Schlauch (bei mir 5,5er Loch auf 6 er schlauch). Allerdings ist nur die Waschflasche undicht. Könnte es daran liegen, dass CO2 einfach das Silokon/Heißkleber auflöst? Ist ja sauer. Hinzu kommt dan noch der Druck. Momentan hab ich mir das ganze nochmal "umgebaut" und versuchs jetzt mit Modellbaukleber für Plastrikbauteile. Der löst ja das Plastik oberflächlich auf und trocknet dann aus. Ich hoffe, das das funktioniert, ansonsten wüsste ich auch nichts mehr.
Grüße
Woifgnag
Woifgnag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 20:46   #26
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Hallo.

Ich hab grad festgestellt, dass die Bilder weg sind. Gibt es die noch?
DarkPanther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 23:04   #27
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Nabend.

Bilder sollten noch vorhanden sein. Soll ich die hier neu reinsetzen oder kannst du die irgendwie wieder auf die erste Seite setzen?

Edit: Bilder sind alle noch vorhanden.

Geändert von Flarezader (27.02.2011 um 23:05 Uhr) Grund: Edit:
Flarezader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 23:09   #28
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Ich meinte die Bilder von der ersten Seite. Ich seh da keine.
Falls du sie hast, lad sie hoch und sag mir, wo die hin sollen. Dann baue ich die so wieder ein.
DarkPanther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 12:10   #29
JackIm
 
Registriert seit: 12.09.2011
Ort: Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi zusammen,

angeregt durch den Faden hier, beabsichtige ich jetzt auch eine CO2 Zuführung in mein 450l-AQ.
Insofern herzlichen Dank für die detailierte Anleitung, Flarezader und in Ergänzung der Anleitung, Inni.
Leider kann ich auch keine Bilder sehen - wäre schön, wenns noch welche gäbe.

@ Inni:
Die Idee mit der Tupperschale als Paffrathschale klingt wirklich gut. Hast du hierbei irgendwelche Vorkehrungen für die "Falschgasentlüftung" getroffen? Wenn ja, wie hast du das gemacht? Wäre es möglich, hierzu ebenfalls ein Bild einzustellen?

In Sachen CO2 habe ich nämlich keinerlei Erfahrung. Mein bisheriges Becken lief ohne CO2 und bei meinem jetzigen "stagniert" der Pflanzenwuchs.

Ich habe auch schon von der Möglichkeit gehört, das CO2 in den Außenfilter einzuleiten. Allerdings hab ich dann doch etwas Angst, an den Schläuchen wegen der Gefahr rum zu basteln, dass mir da dann das Wasser raus läuft. Oder gibts dazu eine "idiotensichere" Lösung?

Danke.

Gruß
JackIm

Geändert von JackIm (13.09.2011 um 13:42 Uhr)
JackIm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 00:49   #30
Rooster
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Solingen
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wenn's keiner tut....
Hallo JackIm,
bei 450 l würde ich jetzt nicht auf Selfmade Bio setzen. Das dürfte nicht ganz reichen. Schau mal bei den üblichen Verdächtigen nach, da ist irgendwo bei 150 l Schluss.
Oder anders, der Biotank nimmt mehr Platz als das Aquarium ein
Bei der Größe Deines Aquariums lohnt es sich sicherlich, nach einer Mehrweglösung zu schauen.
Die ist zwar im ersten Moment etwas teurer, aber auf Dauer rechnet sich das.
Gruß
Rooster
Rooster ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.09.2011   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einrichtung einer CO2-Anlage rbayer88 Archiv 2004 7 05.05.2004 18:43
Bio Co2 Anlage Anleitung?? Chichlid Archiv 2003 1 22.07.2003 23:29
Dupla CO2-Anlage ohne Anleitung ! Wer kann mir helfen ??? kori Archiv 2002 3 15.11.2002 19:07
Einsatz einer CO2 Anlage aliebenow Archiv 2002 1 28.06.2002 18:48
Kauf einer Bio CO2-Anlage Boris Archiv 2001 2 21.06.2001 02:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.