zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.03.2013, 12:04   #1
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.181
Abgegebene Danke: 310
Erhielt: 341 Danke in 190 Beiträgen
Standard ph-Meter spielt verrückt

Hallo,

bei mir taucht immer dann ein Messproblem mit meinem pH-Meter auf, wenn ich Wasser aus der Torfkanone messe.
Will ich den pH-Wert davon messen, muss ich das pH-Meter schon immer hin- und herrühren, damit sich der Messwert bewegt. Bsp.: Beim Anschalten zeigt es 8,x an, der Wert geht ein klein wenig nach unten und bleibt auf diesem stehen. Also rühren, und der Wert fällt wieder etwas. So dauert es etwas, bis ich bei den 4,x ankomme, was der tatsächliche pH-Wert des Torfwassers ist.
Bestimmen des pH’s vom Torfwasser geht also noch irgendwie. Das Problem kommt danach:
will ich danach wieder anderes Wasser messen (z.B. Leitungs- oder AQ-Wasser), welches einen pH von so um die 7 bis 8 hat, spinnt das pH-Meter.
In das andere Wasser eingetaucht, zeigt das pH-Meter einen viel geringeren Wert an, als das Wasser tatsächlich hat (z.B. 6,0 anstatt 7,5). Auch rühren und lange Zeit stehen lassen bringt nix.
Selbst wenn ich das pH-Meter dann vor dem Messen des pH-hohen Wassers neu kalibriere, klappt’s nicht. Zeigt dann trotzdem noch falsche (geringere) Werte an.

Woran liegt das? Hat jemand eine Idee?

Gruß,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.03.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.03.2013, 12:24   #2
heiko22091971
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.245
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard re

Mahlzeit,

was haste denn für`n Gerät?

Batterien schwach? austauschen
Elektrode verschmutzt? Reinigungslösung verwenden
Gel-Elektrode? Gel überaltert, austauschen, neue Elektrode kaufen
Messfehler entstehen auch durch Magnetfelder, Beckenbeleuchtung, Motorpumpen, wenn man direkt im Becken misst.

Messungen bei sehr geringen Leitwerten halte ich grundsätzlich für sehr ungenau. Und wenn dann noch an der untersten Grenze des Messbereiches Werte ermittelt werden sollen, naja ich finde dann sind nur noch Schätzwerte.
heiko22091971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 16:36   #3
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.181
Abgegebene Danke: 310
Erhielt: 341 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Hallo,

hab' das pHep HI 98107 von HANNA.
Batterien sind ok.
Hab' das pH-Meter jetzt mal für ein paar Stunden in Aufbewahrungslösung. Danach kalibriere ich nochmal neu. Danach funktionierte es - glaube ich - beim letzten Mal wieder.
Hab' das Problem aber jedes Mal, wenn ich erst Torfwasser und dann pH-höheres Wasser messen will.
Hatte bei einem der letzten Male auch schon mal das Stoffdiaphragma ein Stück abgeschnitten und ieder herausgezogen (meine Vermutung war Verschmutzung).
Messe den pH immer, indem ich etwas von dem zu testenden Wasser in einen Becher gebe und da das pH-Meter reinhalte.

Gruß,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2013, 18:23   #4
zuheissgebadet
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

wie alt ist das Teil und wo hast Du da was abgeschnitten?
zuheissgebadet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2013, 17:33   #5
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.181
Abgegebene Danke: 310
Erhielt: 341 Danke in 190 Beiträgen
Standard

Hi,

ist ca. 1 Jahr alt. Wie in Bedienungsanleitung empfohlen, wenn das Diaphragma verschmutzt sein könnte, habe ich mal ca. 2 mm von dem Stoffdiaphragma, was unten herausschaut , abgeschnitten. Und dann wieder die 2mm herausgezogen.

NAch 3 Stunden Regeneration in pH7-Kalibrierflüssigkeit und erneutem Kalibrieren scheint das pH-Meter wieder die tatsächlichen Werte anzuzeigen.

Gruß,
Gerd

Gruß,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.03.2013   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!! Meine Netzschmerle spielt verrückt! TessClaire Archiv 2009 10 29.04.2009 17:34
PH-Meter spinnt? Svenman_1 Archiv 2008 6 15.05.2008 06:10
bin verzweifelt mein silbermolly spielt verrückt!!! bunnyswh Archiv 2004 9 01.02.2004 13:32
Mein Skalarpärchen spielt verrückt fruchtzwerg Archiv 2002 5 28.11.2002 05:35
Wasseraufbereiter spielt verrückt?????? Karina Archiv 2002 12 18.01.2002 16:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.