zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.03.2013, 02:25   #1
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard Beckenplanung im Alpha Stadium - 120x60x60

Hallo,

ich möchte gerne meine Beckenplanerei vorstellen und hoffe auf Anregungen!

Folgende Situation: Die maximale AQ Größe die ich aufstellen kann sind 120x60x60. (Falls es Nachwuchs gäbe, würde ich dann das Becken womöglich mittels wasserdurchlässiger Trennwand unterteilen.)

An Technik habe ich noch einen Eheim3 2073 (für max. 350L), einen Jäger 300W Heizstab und natürlich noch die Dennerle CO2 Anlage Quantum 600 mit In Line Reaktor (Atomizer).

Ich möchte gerne ein Otocinclus Arten Becken daraus machen. Von daher glaube ich, dass der 2073 mit evtl. montierter Vorfilterpatrone oder hinter einer kleinen HMF Ecke, ausreichen wird.

Was die Beleuchtung angeht, so würde ich das AQ zuerst mit 2x54W T5 (auflege/Hänge Lampe) betreiben wollen. Ich denke das sollte für mein Amazonas Grün ausreichen. Falls nicht ließe sich ja einfach noch eine 2. Lampe hinzukaufen. Oder denkt ihr es müsste mehr Licht sein?

Bei der Abdeckung habe ich an Acryl Scheiben gedacht welche ich auf die Glasstege auflegen kann. Das wäre sicher eine preiswerte und anschauliche Lösung. (Wenn es auch in der Handhabung praktischere Optionen gibt!)

Beim Unterschrank, habe ich an eine selbstgemachte Lösung gedacht. Allerdings ohne Ytong. Falls jemand eine gute und einfache Anleitung hat, gerne vorschlagen! Schliesslich muss der Unterschrank als erstes stehen bevor das Becken überhaupt an seinen Platz kommen kann!

Das waren meine bisherigen Planungen.. ich hoffe, dass es nicht nur beim Planungsstatus bleibt und ich meinen aquaristischen Traum umsetzen kann!

Die besten Grüße,
Philip der gerade die rumänischen Aquarienbauer abklappert.
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.03.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.03.2013, 12:49   #2
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Klingt doch sehr schön, ein Artenbecken für Otos habe ich noch nie gesehen. Ich würde es persönlich nicht machen, da man bei der doch sehr ordentlichen Beckengröße bestimmt noch spannendere Möglichkeiten hätte, aber wieso denn nicht?! Ein ordentliches Gewusel wird es mit einer größeren Oto-Horde allemal.

Falls es das nötige Kleingeld zulässt, würde ich direkt mit einer LED-Leuchte planen, da sparst Du Strom und musst zudem nicht jedes Jahr die Röhren wechseln, was ja auch ganz schön ins Geld geht.

Mal ne andere Frage: Wieso klapperst Du die rumänischen Aquarienbauer ab? Wo wohnst Du denn?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 13:56   #3
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Berlin 42,

danke für deinen Beitrag! (Übrigens: Tolles Becken hast du!) Mit dem Gedanken an LEDs habe ich gespielt und mir die Leuchten in meiner Preisklasse (max. 150€) angesehen. Ich denke aber die reichen aufgrund der Beckentiefe von der Leistung her nicht aus.

Der halbjährige Röhrenwechsel ist glaube ich in den meisten Fällen nicht sinnvoll. http://www.hereinspaziert.de/Lampen/Leuchtstoff.htm

Ja die Maße des Beckens lassen noch ganz andere Fische zu. Das ist ein positiver Nebeneffekt. Falls ich also je in die Situation komme erfolgreich Otocinclus gezüchtet zu haben und ich Interesse an anderen Fischen habe, wird es sicher nicht schwer sein einen Teil der Otos ab zu geben und zum Beispiel ein Skalar Becken daraus zu machen.

@Rumänien: Ich bin aufgrund der beruflichen Gründe meiner Frau, mit Kind und Kegel und Aquarium für 3 Jahre nach Craiova (Großstadt in Rumänien) ausgewandert.

Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 14:17   #4
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Danke für den Link, kannte ich noch gar nicht. Die Lichtstärke von LED-Leuchte ist natürlich so eine Sache. Für mein 30 cm hohes Becken gibt es gute Varianten, aber für ein größeres Becken bist Du mit Leuchtstoffröhren auf der sicheren Seite. Da muss ich Dir Recht geben.

Sehr interessant, dass Du aus Rumänien schreibst.
Wie sieht es denn dort in Sachen Aquaristik allgemein aus? Wie kommt man an Fische, wieviele gut sortierte Zooläden gibt es?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2013, 21:42   #5
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.461 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Phillip,

Da Du sowieso eine Hängeleuchte über einer Scheibe bauen willst, funktioniert bei Dir wahrscheinlich meine Lösung:

Ich habe über meinem 600l Becken (200l x 50t x 60h) 3x 20 Watt LED Fluter hängen. Das funktioniert seit ca. einem Jahr wunderbar. Sicher gibt es hellere Becken aber bei mir wuchern Valisnerien (gigantea und normal), Amazonas, Anubia, Cryptos, Sagittarien und Hornfarn so gut, dass ich jede Woche gärtnern muß. Und das trotz einer Schwimmpflanzendecke auf 2/3 der Oberfläche.

Da müßten also bei Dir zwei solche Fluter bequem reichen.

Die Leuchten habe ich hier bestellt:http://wwwtecleds.com

20W, 1600L, Tageslichtweiß, IP 65 (also weitgehend wasserdicht, da regenwasserfest). Das Stück hat mich knapp über 40 € gekostet.

Bisher bin ich echt zufrieden. Ein kleineres Becken habe ich mit fast baugleichen 10 Watt Flutern ausgerüstest und für mein 300er sind gerade zwei 20 Watt-Fluter in der Post;-)

tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 21:51   #6
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja wie geil ist das denn? Ich danke dir Schneckinger! Davon müssten mir ja 2 locker reichen!

Wenn ich jetzt noch die Sache mit dem Unterschrank geklärt bekomme, kann ich in die Beta Phase einsteigen und mit dem Zusammenkauf bzw. dem Bau beginnen!

Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 17:54   #7
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

Kleines Update mit Preis Infos: 120x60x60 10mm Glas habe ich ein Angebot für 165€. Ein Bauer hat gesagt er trägt das Risiko von 10mm nicht darauf habe ich ihm geschrieben, dass 10mm in Deutschland für diese Maße eigentlich Standard sind und man zusätzlich noch 10 Jahre Dichtheitsgarantie bekommt! Daraufhin hat er sein erstes Angebot von knappen 300€ für 12mm um 25% reduziert! Das ist eine gern gesehene Ansage und ich glaube da werde ich zuschlagen. Allerdings habe ich noch eine Adresse nicht angefragt von der ich gerne ebenfalls ein Angebot hätte.

Genaueres zur Aquaristik in Rumänien wage ich jetzt noch nicht zu sagen. Mein erster Eindruck: In Bukarest und Timisoara (Temeschburg) ist Aquaristik weit verbreitet auch online ist was los. Beeindruckt war ich von der Biotop Sektion in einem Forum. Dort dürfen nur Becken vorgestellt werden die dem Biotop der gehaltenen Tiere entsprechen. Aber natürlich gibt es auch Kugelglas-Aquaristik.. allerdings nicht in den Foren!

Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 16:08   #8
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Mal wieder ein kleines Update:

So wie es aussieht ist noch mehr Platz frei geworden. Eine Beckenlänge von 150cm wäre jetzt sogar möglich. 150x65x65 oder gar 150x65x70 sind nun die Zahlen die mein Aquarianerherz höher schlagen lassen.

Mal sehen noch ist alles Träumerei.. so ein Becken hätte ein Gesamtgewicht von 800kg+ auf 0,97qm da muss ich erst ein mal herausfinden wie die Decke hier tragen kann.

Den Eheim 2073 würde ich dann gegen 2 HMF mit 600l/h Pumpen eintauschen.

Beim Unterschrank denke ich an eine ganz simple Lösung aus 2 Platten und 6 Füßen.. aber da bin ich noch nicht wirklich weit gekommen.

Grüße,
Philip
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 23:57   #9
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Update vom Boden: Es ist Parkett auf Stahlbeton. Sollte also kein Problem sein.

Update vom Unterschrank: Werde wohl diesen hier nachbauen.. mit einem zusätzlichen Streben Paar in der Mitte: http://diyfishkeepers.com/forum/show...aquarium-stand

Update vom Licht: Ich werde 2x20W Highpower LED Fluter kaufen die gibts schon ab 26€ ohne Stecker. Hoffen wir, dass die Qualität stimmt.
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 00:48   #10
EN3RGiiEzZzER
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: 44534 Lünen
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 5 Danke in einem Beitrag
Standard

Hi Philip,

wenn du den Schrank nicht als Schrank, sondern lediglich dazu nutzt das Becken höher zubekommen, würde ich dir empfehlen Styrodurplatten zu verwenden. Die stapelst du auf deine gewünschte Höhe und kannst sie anschließend mit OSB- oder MDF-Platten verkleiden und lackieren.
EN3RGiiEzZzER ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.03.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
120x60x60, abdeckung, beleuchtung, planung, unterschrank

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beckenplanung peds25 Archiv 2012 3 19.07.2012 20:21
Red Cherry Garnele Schwanger in welchem stadium? Corydoras27 Archiv 2011 4 07.04.2011 22:21
Besatzfrage 120x60x60 Frank Nienhaus Archiv 2003 10 29.09.2003 09:56
Beckenplanung Barschbecken Katharine Archiv 2003 2 30.07.2003 19:42
komplette beckenplanung - rat- und vorschläge? Ace Archiv 2003 12 30.07.2003 18:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.