zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2013, 19:02   #61
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas.
Nichts für ungut, aber gelegentlich kommen eben auch mal klarere Worte.

So trübe ist das Becken garnicht. Lass mal ohne Vorfilter laufen und mach morgen nochmal ein Bild.
Der andere "Ansauger" ist mit Oberflächenabsaugung. Ob das sinn macht muss jeder selber entscheiden. Im Prinzip reicht es wenn du den Vorfilter gegen sowas, o.ä. ersetzt.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.09.2013   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.09.2013, 19:09   #62
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hallo,
So einen Ansaugkorb müsste ich noch haben. Aber leider keine Verlängerung um bis knapp über den Kies zu kommen. 5cm über dem Kies soll der Ansaugkorb doch sitzen!?

Als Einlauf-Möglichkeit hätte ich noch einen Sprinkler. Also das längliche Rohr mit vielen kleinen Löchern. Oder eon Breitstrahlrohr (-düse).

Auf der Oberfläche ist ein leichte Kahmhaut zu sehen.

Also das Wasser ist gerade schon trüb.
Hier ein aktuelles Bild.

Weißt du etwas über das Osterinsel Haus? (Siehe letzter Beitrag)

Gruß Lukas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1378141718762.jpg (38,7 KB, 40x aufgerufen)

Geändert von Looping Louie (02.09.2013 um 19:16 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 19:14   #63
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hier sieht man es besser.
Die Bodenheizung soll ausgeschaltet bleiben, oder kann ich die wieder verwenden?

Was mir noch eingefallen ist...auch mit dem Oberflächenabsauger war das Wasser so trüb.

Mal schauen, was Günner meint.

Gruß Lukas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uploadfromtaptalk1378142063969.jpg (41,2 KB, 30x aufgerufen)

Geändert von Looping Louie (02.09.2013 um 19:42 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 20:14   #64
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Dein Häuschen, naja. Ich verwende sowas nicht, aus rein esthetischen Gründen, also hab ich kich auch nicht mit der Verträglichkeit im AQ beschäftigt.

Düsenstrahlrohr, würde ich nicht nehmen, aber auch das sit Ansichtssache, Den Filterauslauf einfach so einstellen, das er die Wasseroberfläche "ankratzt", dann verschwindet auch die Kahmhaut. Den Filterkorb kannst auch ohne Verlängerung erstmal nehmen. Ein Tück Schlauch passt meist auch, oder eben etwas höher setzen, ist auch nicht das Problem.
Bodenheizer auslassen.
Naja, die Bepflanzung, ich hab schon schlimmere Becken gesehen. Das wächst ja auch noch, also so dringend musst da jetzt nichts ändern. Es sei denn es bietet sich mal was an und du bekommst Pfl. Vieleicht sind Schwimmpfl. sinnvoll, sowas wie Muschelblumen, Wasserlinsen, ... Die verbrauchen jede Menge Nährstoffe und wenn du die wöchentlich abkescherst entfernst du diese damit aus dem Becken.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 20:56   #65
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Das Häuschen war eher mehr ein Gag. Möchte es aber auch raus nehmen.
Bepflanzen möchte ich das Aquarium auf alle Fälle mehr. Dafür müsste aber die große Anubia weichen.

Aber wie bekomme ich die Teilchen aus dem Wasser? Wasserwerte messen hilfreich?

Ansaugkorb ran, Bodenheizung aus.
Aber was sonst noch?

Die Filtermedien sollten eigentlich fast alles aufhalten (Filterwatte und Filtervlies).

Gruß Lukas
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 21:27   #66
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas,
geht doch, mit dem Foto.
@spongebob - da schließe ich mich Tom an.

Pflanzen - da sehe ich Handlungsbedarf beim Dünger, erst einmal aussetzen und in 3-4 Wochen mit 1/10 der jetzigen Menge anfangen.
CO2-Anlage soll ja auch noch rein.

@CO2-Anlage & Bodenheizung - nicht meine Baustelle, habe ich nicht.

@Vallisnerien - wenn das keine kleinbleibende Art ist, würde ich die an die Rückwand setzen. Anubia dazu ein Stück nach vorne setzen.

Den Filterauslass würde ich weiter zur Rückwand drehen, so das der Strahl eine kleine Beule an der Wasseroberfläche bildet.
So wie der Auslass steht, dreht das Wasser an der Oberfläche bestimmt schon etwas flotter.
Durch die Geschwindigkeit fliegen die Schwebeteilchen/Algen am Vorfilter/Ansaugkorb vorbei.
Gruß Günner
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 21:43   #67
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hallo Gunner,

Die Partikel fallen durch die anscheinend falsch eingestellt Strömung nicht nach unten, sondern befinden sich in der oberen Hälfte des Aquariums.

Also Auslass soll weiter gegen die Rückwand gerichtet sein und eine kleine Welle schlagen? Breitstrahlrohr verwenden?
Der Filter schafft angeblich 900l/h. Wie stark soll er eingestellt werden?

Spongebob Haus fliegt raus und mehr Pflanzen kommen dazu.
Es sind Vallisneria Asiatica...aber noch ganz frisch.

Oder kann es sein, dass es eine bakterielle Blüte ist und ich einen UV-C Klärer brauche?

Würde weder kosten noch Mühen sparen, um das Problem zu lösen.

Zur Verfügung habe ich hier vor Ort:
- Eheim Vorfilter
- normalen Ansaugkorb
- OFA Oberflächenabsauger

- Breitstrahlrohr
- Düsenstrahlrohr
- den aktuell installierten Auslauf

Gruß Lukas

Geändert von Looping Louie (02.09.2013 um 21:50 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 21:59   #68
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas,
Filter auf 50%, normalen Ansaugkorb drauf, normalen Filterauslass weiter in Richtung Rückwand drehen.
Das kannst du jetzt machen, dann sehen wir weiter.
Lass erst mal laufen.
Gruß Günner
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 22:06   #69
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Habe eben den Auslauf mehr richtung Rückwand gerichtet. Die Partikel sind weiterhin in der oberen Hälfte und werden noch vor dem Ansaugstück wieder in die Strömung gezogen.

Ideen?

Eine Probe des Wassers mit Partikeln nehme ich Freitag mal mit in den Aquarium Laden. Mal schauen, was die meinen.

Gruß Lukas

Geändert von Looping Louie (02.09.2013 um 22:08 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2013, 22:37   #70
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Lukas,
lass laufen, das geht nicht von jetzt auf gleich.
Das Wasser an der Oberfläche soll sich einfach langsam im Kreis drehen.
Wenn es sich immer noch schnell dreht, den Auslass noch weiter Richtung Rückwand drehen, oder Filter noch etwas mehr drosseln.
Muss heute nicht mehr sein, kannst du morgen immer noch machen.
Gruß Günner
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.09.2013   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filterwechsel egbert Archiv 2011 19 03.09.2011 21:02
Filterwechsel??? Blubber82 Archiv 2011 12 02.01.2011 14:46
Filterwechsel Sharky2k Archiv 2010 2 11.11.2010 11:41
Filterwechsel WIE ????? MichiundIrene Archiv 2010 1 10.02.2010 18:27
Schon die Lämpchen am Weihnachtsbaum angebracht ? Rolf K. Archiv 2002 0 15.12.2002 21:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:31 Uhr.