zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.09.2013, 22:32   #81
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hallo Günner,
Der nächste Wasserwechsel erfolgt am Wochenende. Freitag gehe ich noch zum Aquariumladen meines Vertrauens mit Bildern (Ausschnitte und Gesamtansicht ), sowie einer Probe vom Wasser. Vielleicht haben die noch einen Rat.

Du könntest mit der Algenblüte recht haben, da die Partikel weiß sind. Wenn meine Panzer- oder Antennenwelse Dreck aufwirbeln, ist dieser meist bräunlich. Aber eine Algenblüte nach einem Jahr Standzeit des Aquariums?

Gedüngt habe ich nicht mehr und lasse es auch die nächsten Wochen.
Ein paar neue Pflanzen setze ich aber noch ein.

Kann ich die Co2 Anlage trotzdem anschließen?

Gruß Lukas

Geändert von Looping Louie (04.09.2013 um 22:44 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.09.2013   #81 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.09.2013, 23:03   #82
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas,
lass dir im Laden keine Zaubermittel andrehen, bei Algen braucht es Zeit.
Kannst dir auch ein Glas mit Aquariumwasser auf die Fensterbank stellen. Wenn es Schmutzpartikel sind hast du Morgen klares Wasser und Schmutz auf dem Glasboden.
Ist es noch trüb, sind Algen.
Algenblüten können deutlich heftiger ausfallen, musst mal danach im Netz suchen.

Zur CO2-Anlage - kenne mich mit damit nicht aus, glaube auch nicht, dass du unbedingt eine brauchst.
Wenn die aber schon mal da ist, kannst du die auch anschließen.
Womit bestimmst du den CO2- Gehalt im Becken?

Habe gerade gesehen, - weiße Partikel -
Algenblüte grüne Partikel
Bakterienblüte weiße Partikel
Gruß Günner

Geändert von Günner (04.09.2013 um 23:11 Uhr)
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 23:16   #83
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hallo Günner,

ich lasse mir nichts aufquatschen
So ist der Ladenbesitzer auch nicht. Netter älterer Herr mit einer Menge Erfahrungen.
Das mit dem Glas auf der Fensterbank probiere ich mal aus.

Co2 Gehalt bestimme ich mit einem Tröpfchentest und einem Dauertest mit KH3 Lösung (20mg/l Co2).

Bakterienblüte...was kann ich dagegen tun?

Gruß Lukas
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 23:26   #84
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas,
am weiten Vorgehen ändert sich nichts.
Wechsle am Wochenende mal 70-80% vom Wasser.
Dann sehen wir weiter.
Gruß Günner
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 12:48   #85
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Schwebeteilchen - Filterwechsel angebracht?

Hallo an alle,

Bin soeben aus dem Aquariumladen wiedergekommen.
Ich habe keine Algen- und keine Bakterienblüte in meinem Aquarium!!!

Die Partikel sind ganz einfach Dreck, der umher wirbelt.
Das Wasser, das aus dem Filterauslass kommt, ist fast glasklar.

Wie der Verkäufer im Laden schon meinte, stimmt etwas nicht mit der Leistung meines Filters.
Daher soll ich entweder einen neuen Außenfilter anschließen, oder einen Eheim Biopower Innenfilter zusätzlich einsetzen.
Mein JBL e900 schafft es anscheinend nicht, das Becken genug zu umströmen.

Was meint ihr dazu?

Gruß Lukas
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 13:10   #86
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 687
Abgegebene Danke: 71
Erhielt: 45 Danke in 27 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas

Ich hab hier mal mitgelesen und meld mich doch noch zu Wort. Das Dein Filter zu schwach ist, glaube ich kaum. Hatte den gleichen Filter in einem 240Liter Becken drin. Würde mal einen Innenfilter zusätzlich zum testen reinhängen.
So wie ich es sehe liegt es mehr daran, wie die Strömung in Deinem Becken läuft. Das Problem habe ich auch in meinem Becken und deswegen auch einen kleinen Innenfilter mit drin. Sieht net so toll aus, das ist klar. Aber es hilft. Würde weiter testen mit der Strömung, also wo das Wasser reinkommt und wo Du absaugst.

Gruß
Jürgen
thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 13:23   #87
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Lukas,

da der Thread hier schon länger läuft ohne eine echte Lösung zu finden, poste ich hier mal eine etwas abwegigere Möglichkeit für die Ursache des Problems.
Ich hab bei mir immer Schwebeteilchen im Becken wenn die D. dangila sich in den Muschelblumen kloppen. Dabei werden irgentwelche sehr feinen Pflanzenteile oder sich darauf befindender Belag aufgewirbelt. Ich weiß selber nicht genau, was da dann im Wasser schwebt. In anderen Becken mit Muschelblumen konnte ich das auch noch nicht beobachten, daher glaube ich eher, dass das ein Art Belag (Algen oder was auch immer) ist.
Evt ist das bei deinen (feingliederigen) Pflanzen ja auch so.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 15:14   #88
Günner
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Looping Louie Beitrag anzeigen
Der Filter ist wie folgt bestückt (von unten nach oben):
Tonröhrchen, Micro Mec Kugeln, Netzbeutel mit JBL Clear Mec Plus, Vorfilter Schwämme.
Hallo Lukas,
Geht ja jetzt wieder in die Richtung, ich brauche einen neuen Filter, ich hätte da mal eine Frage.

Was von deiner Filterbestückung ist original?

Auf der JBL-Seite steht:
F1 Vorfiltermasse: Schaumstoff T-Profil, 10 ppi*
F2 Wasserlenkung und mechanisch / biologische Filtermasse: Keramikringe
F3 Biologische Hauptfiltermasse: Schaumstoffmatte 20 ppi*
F4 Biologische Hauptfiltermasse: Schaumstoffmatte 20 ppi*
F5 Mechanisch / biologische Feinfiltermasse: Schaumstoffmatte 30 ppi*

Dazu folgendes:
"Nach dem Einbringen von Micromec ist eine weißliche Trübung im Aquarium
Dies deutet darauf hin, dass MicroMec nach der Entnahme aus dem Plastikbeutel in einen Filterkorb überführt, aber nicht
unter fließendem Wasser gut abgespült, um den transportbedingten Abrieb zu entfernen.
Weitere Ursachen könnten in einem unsachgemäßen Wechsel der Filtermedien liegen, wodurch die Bakterienkultur zu stark geschwächt wurde
und es zu einer Bakterienblüte gekommen ist. Dies hängt nicht mit dem Produkt JBL MirkoMec zusammen."

Hast du deinen Händler nur eine Wasserprobe gebracht oder auch Bilder?
Wenn Bilder, Gesamtansicht oder die einzelnen Ausschnitte?
Wasserwechsel gemacht?
Wie sieht es aktuell aus? Habe gerade den Ausschnitt vom Becken, im Beitrag zur CO2-Anlage gesehen, da sehe ich nix mehr von Schwebeteilchen!
Gruß Günner

Geändert von Günner (07.09.2013 um 15:19 Uhr)
Günner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 21:06   #89
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Was soll ich sagen? Kauf halt einen neuen Filter, damit dein Händler sein Weihnachtsgeld zusammenbekommt.
Was verlangst du von einem Händler für eine Beratung. es wird immer kommen Kauf dies, kauf das.
An Geduld scheint es dir zu mangeln. Einfach mal das Becken laufen lassen, mit dem vorhandenen Filter, ohne Vorfilter. Estwas warten, das Becken wird jklar, nur braucht das Zeit und auch Ruhe. Also nicht jeden Tag dran rumbasteln und probieren.
Auch Becken ohne Filter, oder mit sehr schwachem Filter sind durchaus klar, also würde ich den Filter ausschliessen. Ich sehe eher ein Problem bei der Geduld.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2013, 21:17   #90
Looping Louie
 
Registriert seit: 09.03.2013
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo an alle

@Tom:
Der wollte mir nichts verkaufen Er weiß auch, dass ich wenn online einen bestellen würde. Warten werde ich auf alle Fälle noch ein bisschen.

@Günner:
Hatte eine Wasserprobe und Bilder (Auschnitt+Gesamtansicht) dabei.
Aktuell sieht es ganz gut aus. Der Vorfilter ist noch dran, wird aber am Montag demontiert, sobald ich neuen Aquarium Schlauch habe. Alter reicht nicht mehr aus für die Installation.

Mein Filter ist wie folgt bestückt.
F1 Vorfiltermasse: Schaumstoff T-Profil, 10 ppi*
F2 Wasserlenkung und mechanisch / biologische Filtermasse: Keramikringe
F3 Micromec (Wurden ordentlich ausgeschwaschen)
F4 Biologische Hauptfiltermasse: Schaumstoffmatte 20 ppi*
F5 Mechanisch / biologische Feinfiltermasse: Schaumstoffmatte 30 ppi

Die Micromec Kugeln könnte man ggf. gegen Matten tauschen.
ABER!!! Das Wasser, das aus dem Filter Auslauf kommt ist klar! Habe es mal in ein Glas laufen lassen.
Anscheinend saugt der Filter nicht genug an (Vorfilter dran schuld) oder die Teilchen kommen nicht an (Strömung falsch eingestellt).

Aktuell sieht es aber recht gut aus.
Die neuen Pflanzen wachsen sehr gut an und ziehen ordentlich Nährstoffe aus dem Wasser.
Das hornkraut hat innerhalb von 3 Tagen gute 15cm gemacht.

Gruß Lukas

Geändert von Looping Louie (07.09.2013 um 21:23 Uhr)
Looping Louie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.09.2013   #90 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filterwechsel egbert Archiv 2011 19 03.09.2011 21:02
Filterwechsel??? Blubber82 Archiv 2011 12 02.01.2011 14:46
Filterwechsel Sharky2k Archiv 2010 2 11.11.2010 11:41
Filterwechsel WIE ????? MichiundIrene Archiv 2010 1 10.02.2010 18:27
Schon die Lämpchen am Weihnachtsbaum angebracht ? Rolf K. Archiv 2002 0 15.12.2002 21:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:25 Uhr.