zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2013, 20:34   #1
schubbi
 
Registriert seit: 28.01.2013
Ort: 71549 Auenwald
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter ein- und auslass richtig platzieren :D

halli hallöchen
aaalso ich hab mein aquarium (120x50x40--> 240 liter) jetz über paar monate, seit ichs hab ( seit november) wachsen lassen bisschen modifiziert etc wie es denk ich mal am anfang normal ist bis man eben einigermaßen zufrieden ist .. komplett zufrieden ist man ja nie ;-)
hatte die ganze zeit einen eheim professional 3 bis 300 liter .. da der aber irgendwie nicht wirklich zuverlässig war in sachen dichtigkeit ( also hat en bissche gesabbert ) hab mir jetzt durch connections einen jbl crystal profi 1501 green line erworben hab den auch schon mitlaufen lassen (2 wochen ) ...

jetzt zur eigentlichen frage : Wie sollte ich meinen einströmer und meinen absauger positionieren soll ... habe im inet schon alles mögliche gelesen
gleiche seite gegenüber mittig punkt punkt punkt
ne weitere frge die sich stellt ist soll ich das rohr mit mehreren löchern verwenden oder das flacherohr das einen starken strahl bringt.. würde eigentlich gerne letzteres verwenden lass mich aber gerne belehren

habt ihr vielleicht erfahrung mit etwa der selben situation beckengröße filter etc

ach und ne freundin von mir hat den jbl topclean und is begeistert davon was haltet ihr von diesen "extras" ????

danke schonmal im vorraus ))

füg noch kurz en bild hinzu damit ihr euchs vorstelln könnt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20130403_203154.jpg (56,9 KB, 58x aufgerufen)
schubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.04.2013, 21:21   #2
Teehee
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard AW: Filter ein- und auslass richtig platzieren :D

Hey,
Also das mit dem Becken umräumen ist ganz normal, ich kenne keinen der sein Becken von Anfang an so lässt wie es ist ;-) Deine Frage hatte ich zu Beginn auch. Kann nur sagen einen großen Unterschied macht es nicht.. Ich persönlich bevorzuge Auslass und Ansaugung auf einer Seite wegen der Umwälzung. Genauso habe ich bei meinem Becken (180l) das Auslaufrohr mit den vielen Löchern weil ich finde das damit die Oberflächenbewegung gleichmäßiger und der Strahl nicht so stark ist.
Das ist meine Meinung dazu. Natürlich gibt es immer verschiedene Meinungen. Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
Teehee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 21:26   #3
schubbi
 
Registriert seit: 28.01.2013
Ort: 71549 Auenwald
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

mmh oke danke ich warte mal ab was so noch alles an antworten kommen aber das mit mit der gleichmäßigen oberflächenbewegung bewegung hab ich mir auch schon gedacht

also danke für die schnelle antwort
schubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 21:48   #4
grafalbert
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo schubbi!

Also ich würde das Ansaugrohr und den Ausströmer nicht auf die gleich seite bauen! Wenn du je ein teil rechts und eines links einsetzt, hast du mit Sicherheit eine besser Wasserumwälzung.

Diffusor oder Rohr? = so wie ich das seh ist dein Becken nicht sehr stark bepflanzt - somit kannst du auch den Diffusor verwenden.

Dieser hat bei den kleinen Nachteil, dass er CO2 aus dem Wasser "vertreibt"...

Ob es große Auswirkung auf deine Fische hat kann ich nicht sagen..

LG
grafalbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 21:56   #5
Bobafett
 
Registriert seit: 29.09.2012
Beiträge: 199
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

habe eine offtopic Frage:

Ist der JBL 1501 für 240 Liter nicht total überdimensioniert??

On Topic:

Ich habe den Ansaugstutzen links im Becken, die Heizung daneben. Von rechts kommt dann der lange Ausströmer mit nach oben gerichteten Löchern zur Wasserbewegung. Am Ende des Ausströmers hab ich noch die Düse eines Diffusors die wieder in Richtung Heizung strömt.
Das Rohr für den starken Strahl solltest du verwenden, wenn du Fische pflegst die besonders viel Strömung benötigen. Andere Vorteile kenne ich aus meiner eigenen Erfahrung nicht.
Bobafett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 22:24   #6
schubbi
 
Registriert seit: 28.01.2013
Ort: 71549 Auenwald
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja also des mit den pflanzen is so weil ich erst vor kurzem die linke seite neu angelegt hab jetzt warten will bis die pflanzen etwas wachsen sich im aquarium richtig intigrieren un dann wird mehr dazu gepflanzt sonst wirds warscheinlich zu vollgestopft wenn ichs alles pflanz uns dann wachsen lass ... komisches deutsch aber naja haha und zu der frage zum 1501er haah ja eigentlich schon aber wie geschrieben hab ihn sehr billig bekommen habe ausserdem ist mir eigentlich klar dass ich in 1 bis 2 jahren ein größeres becken will und für das becken wäre der filter dann auch geeignet wie gesagt war sehr reduziert

übrigenz co2 anlage ist auch drin
schubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 22:55   #7
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.461 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Schubbi,

auch bei mir waren Ein- und Auslaß immer auf einer Seite hinten in der Ecke.

Den Wasserstrahl habe ich dann immer oberflächennah, schräg in Richtung Vorderscheibe gerichtet. Ungefähr so, dass der Auslauf ungefähr auf die Mitte der Vorderscheibe zielte.Oder noch etwas weiter von der Auslaßecke entfernt, bei ungefähr 2/3 der Vorderscheibenlänge. Ohne Diffusor oder Löchlein.

Das Ergebnis ist dann eine recht starke Oberflächenbewegung. Die Gesamtströmung kehrt dann spiralförmig absteigend zum Auslaß zurück und erreicht dabei so ziemlich jede Aquarienecke. Der ganze Wasserkörper wird so in eine langsame Rotation versetzt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich bei dieser Anordnung der allergrößte Teil an Mulm und Pflanzenresten direkt unter dem Ansaugkorb sammelt und dann leicht entfernt werden kann.

Bei der Anordnung von Ein- und Auslaß in verschiedenen Ecken besteht (besonders bei zu geringer Pumpenleistung) die Gefahr, dass eine lineare Strömung direkt vom Einlaß zum Auslaß entsteht. Dabei können sich dann leichter tote Winkel mit minimaler oder fast keiner Strömung bilden.

Mittlerweile betreibe ich ausschließlich Hamburger Mattenfilter (Eigenbau) in Seitenbauweise. Dabei führe ich den Auslauf in Oberflächennähe durch den HMF. Ausrichtung genauso wie oben beschrieben. Auch der Strömungsverlauf ist vergleichbar. Wobei der "Einlauf" naturgemäß die gesamte Fläche des HMF ist, der eine komplette Seitenscheibe des Beckens einnimmt.

Ich hoffe, ich habe das halbwegs verständlich beschrieben ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 23:18   #8
schubbi
 
Registriert seit: 28.01.2013
Ort: 71549 Auenwald
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke für die ausführliche antwort dann werd ich beides in eine ecke packen womit sich dann die überlegung mit dem jbl top clean erledigt oder weil absaugen der kahmhaut oder pflanzen resten etc an der oberfläche kann ich ja theoretisch in der selben ecke in der der einlauf ist vergessen ...
schubbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 11:07   #9
grafalbert
 
Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Nochmal kurz OT:

Wie wär´s mit Groß-Kleinschreibung und Satzzeichen?
Würde das Lesen deutlich angenehmer machen? :-)
grafalbert ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.04.2013   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
filter einlass auslass

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filter richtig bestücken thomasneu Archiv 2011 2 10.01.2011 06:50
Filter richtig Reinigen. Trascher-GSI Archiv 2003 2 13.04.2003 13:46
Wie den Filter richtig drosseln??? WESA Archiv 2002 2 13.05.2002 15:16
Filter richtig reinigen Thomas S. Archiv 2002 1 05.04.2002 21:32
Filter richtig drosseln slowdive Archiv 2001 14 24.12.2001 17:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:36 Uhr.