zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2013, 10:22   #11
christiand
Standard

hi

Zitat:
Zitat von royalflash Beitrag anzeigen
Die Fotos spiegeln in etwa das wieder, was man auch mit bloßem Auge sieht, wenn man vor dem Aquarium steht. Das Becken ist viel besser ausgeleuchtet, obwohl die Module bei weitem nicht mit voller Leistung laufen.
und das tun sie eben nicht zum Vergleich:

http://edit/wp-content/ga..._15_f4_100.jpg
http://edit/wp-content/ga..._15_f4_100.jpg

absolut gleiche Fotoeinstellung:
Belichtungszeit: 1/15 Sekunde
Blende: f4
ISO: 100
Weißlichtabgleich ebenfalls exakt gleich eingestellt
das erste ist mit Röhre (2x39W T5 Osram 840 mit sehr guten Reflektoren) das zweite mit LED (54x1W Satisled LED rein 6500k)

bei nahezu gleicher Kameraposition (ist mir auf dem Selbstbau Stativ etwas verrutscht). Nur so ist ein Vergleich aussagekräftig.

Zitat:
Zitat von royalflash Beitrag anzeigen
Wenn Du Dir die Seite angeschaut hättest, würdest Du auch erkennen, dass ich keinen monetären Vorteil aus der Geschichte ziehe. Nicht mit einem Link.
warum sollte man sich sonst hier anmelden und einen Link setzen ohne sich überhaupt mal vorzustellen o.ä. Ich wette in einigen Wochen (evtl. auch Monaten) wird die Seite vermarktet mit Werbung und dann ist der Link hier Gold wert

mfg

Chris

Geändert von christiand (14.05.2013 um 10:28 Uhr)
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.05.2013   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.05.2013, 10:48   #12
royalflash
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ist ok. Dann habe ich mir vorher eingebildet, dass die Ecken nicht richtig ausgeleuchtet waren. Die Fotoreihe wurde mit einem iPhone dokumentiert und nicht mit einer DSLR. Ich denke, dass diejenigen die Ideen brauchen etwas damit anfangen können. Die anderen möppeln halt.

Zitat:
warum sollte man sich sonst hier anmelden und einen Link setzen ohne sich überhaupt mal vorzustellen o.ä. Ich wette in einigen Wochen (evtl. auch Monaten) wird die Seite vermarktet mit Werbung und dann ist der Link hier Gold wert
Ähm genau. Oh man...
royalflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 14:06   #13
Christian2013
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Daniel,
vielen Dank auch für deine Anleitung zum bauen.

Du verbaust da ja sehr viel Material. Hast du da nicht Bedenken, dass das ganze zu schwer wird und zu Spannungen im Glas führt?

So langsam bekomme ich aber eine gute Übersicht über die notwendigen Materialien.

Was ich nicht ganz verstehe ist die nachfolgende Diskussion über die Leuchtkraft.
Chris, du vergleichst ja 2x39W T5 Osram 840 mit 54x1W Satisled LED rein 6500k. Das sind ja aber andere LEDs als Daniel auf seiner Seite vorstellt, oder? Dass Daniels Vergleichsfotos aufgrund Iphoneautomatik nicht vergleichbar sind, ist klar. Aber trotzdem beobachtet Daniel ja eine bessere Ausleuchtung und einen besseren Pflanzenwuchs. Oder benutzt Daniel ganz einfach stärkere LEDs als Chris?

Ich denke jedenfalls, dass ich meine Abdeckung auf jeden Fall auch selber bauen werde. Auch wenn ich eine möglichst leichte und passiv gekühlte anstreben werde ...

VG, Christian
Christian2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 22:18   #14
christiand
Standard

hi

Zitat:
Zitat von Christian2013 Beitrag anzeigen
Oder benutzt Daniel ganz einfach stärkere LEDs als Chris?

Cree vs. Satisled

6€ (bei 700mA/3Watt hätten sie knapp die dreifache Leistung wäre aber immer noch rechnerisch ein Preis von 2€ pro Watt) zu 0,50€ der Preisunterschied ist das bisschen Mehrlicht einfach nicht Wert finde ich

mfg

Chris
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 03:11   #15
Eisenferrit
 
Registriert seit: 16.03.2013
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ihr solltet evtl. die Lumen- und nicht die Wattzahlen vergleichen, da gerade bei LEDs das Verhältnis von Leistungsaufnahme/Lichtabgabe stark variiren kann.
Das geht von <50lm/W bis >120lm/W...

Bei Leuchtstoffröhren rechnet man ja mit ~50W/100L, was ca. 3500lm entspricht. Bei LEDs sollte theoretisch etwas weniger reichen, da diese direkt nach unten strahlen. Bei den Röhren geht (zumindest seitlich, und va. bei schlechtem Reflektor) immer ein Teil verloren.
Eisenferrit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 08:51   #16
christiand
Standard

hi

Lumen sind quatsch. Ich hatte LED Stripes mit 120Lumen/Watt die waren deutlich dunkler als T8 Röhren (sogar optisch), im Gegensatz sind meine Satisled mit 90-100Lumen/Watt DEUTLICH heller als die T8 Röhren. Alle LEDs/Röhren hatten ziemlich gleich viel Watt.
Röhre 2x30W
LED Stripe mit 120Lumen/Watt 55W
High Power LED von Satis 54x1W

Woran das liegt kann ich nicht sagen, ich behaupte mal die 120Lumen/Watt auf den Stripes waren vom Hersteller glatt gelogen.

mfg

Chris
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 14:16   #17
Eisenferrit
 
Registriert seit: 16.03.2013
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, manche Hersteller schummeln hier leider gerne.
120lm/W sind auch sehr viel. Das schaffen nur recht wenige Chips.
Nichts desto trotz ist Lumen mMn. die sinnvollere Einheit, wenn es darum geht Leuchtstärken zu vergleichen.

Bei LED-Beleutung ist natürlich auch noch darauf zu achten, dass hier praktisch nie das vollständige Spektrum abgedeckt wird. Und die Farbwiedergabe (=CRI --> Farben wirken so, wie bei Sonnenlicht) kann teilweise sehr schlecht sein (muss aber nicht).
Eisenferrit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitschaltuhr Nadine86 Archiv 2010 28 17.09.2010 22:14
Heizer an die Zeitschaltuhr? Sonja77 Archiv 2009 5 30.03.2009 14:35
Zeitschaltuhr FischRainer Archiv 2003 12 08.08.2003 02:33
Hängeleuchte-wo Zeitschaltuhr? kuki Archiv 2002 5 23.12.2002 11:51
Heizung mit Zeitschaltuhr Carlos Archiv 2002 7 15.03.2002 14:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.