zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2013, 18:24   #1
Christian2013
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Umbau auf Zeitschaltuhr mit LED

Hallo zusammen,

ich möchte unser Aquarium (300l, 120x50x50) gerne auf LED Beleuchtung umbauen. Grund dafür ist nicht nur, dass man ja ein wenig Strom spart, sondern auch, dass ich bei gedimmten Licht (Aqariumbeleuchtung aus, Zimmerbeleuchtung an) ein ganz anderes Verhaltung unserer Fische beobachten kann.

Sehr gerne möchte ich die LED Beleuchtung dann durch eine Zeitschaltuhr steuern. Z.b. 10-12 Uhr 30% Leistung, 12-18 Uhr 100%, 18-20 Uhr 50%, 20-22 Uhr 30% (nur als Beispiel....).

Derzeit bin ich dabei, mich im Internet über verschiedene Möglichkeiten zu informieren. Hier im Forum gibt es ja auch schon Bericht über komplette Eigenbauten. Ich bin kein Elektriker und traue mir zwar einiges zu, aber bei Elektrizität mit Wasser bin ich vorsichtig ;-)
Mich interessiert aber, ob jemand schon Erfahrungen mit diesem konkreten Fall hat (also auch mit eingebauter Zeitschaltuhr) und irgendwelche Lösungen empfehlen kann.
Kann man da vielleicht auch etwas selber bauen?
Christian2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.04.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.04.2013, 01:31   #2
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hey,

Dein Namensvetter hat hier einen interessanten Fred drüber eröffnet:
http://www.zierfischforum.info/aquar...ower-leds.html

Die Thematik Zeitschaltuhr hieße dann ZeitschaltuhrEN, soll heißen Du schaltest in Deinem Beispiel 30% der LEDs, dann alle, dann 30+20% (=50%) und zum Schluss nur noch wieder 30% an.
Du kämst also mit 3 Zeitschaluhren aus, eine für 20% eine für 30% und eine für 50% der LEDs.

Zwecks Strom ist dabei auch zu bedenken, dass zumindest diese "rastenden" Zeitschaltuhren allein selbst etwa 5 Watt pro Uhr brauchen. Bei digitalen sind es nur 2-3 Watt.

Gruß,
Patrick
HonkongBlue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 10:29   #3
Christian2013
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Patrick,
danke für deine Antwort. Das Thema habe ich schon gelesen und finde es zwar sehr interessant, aber das klingt unglaublich aufwendig und auch ziemlich riskant.
Ich möchte eine Dimmung eigentlich nicht durch partiellen An- und Aussschalten erreichen, sondern eher so, wie es auch bei normalen Halogenlampen (z.B. fürs Wohnzimmer) möglich ist.
Habe schon an anderer Stelle etwas von einem dimmbaren EVG gelesen, das man einbauen muss und bin da jetzt noch am nachforschen, inwiefern man das benötigt und wie es mit den anderen Komponenten zusammen spielt.
Die Nachfrage nach so etwas scheint ziemlich niedrig zu sein, oder?
Wenn ich nach Komplettsystemen suche, dann finde ich nur sehr wenige, die auf ein normales Aquarium passen und die sind dann auch astronomisch teuer.

Viele Grüße,
Christian
Christian2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 14:07   #4
watch-me
 
Registriert seit: 18.02.2013
Ort: Lannach / Stmk
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo christian!

ich glaub das könnt was für dich sein….

http://www.vogelfarm.at/de/Solar-Sti...30d764bdd1a206


glg michi
watch-me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2013, 23:15   #5
DominikS.
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 10 Danke in 3 Beiträgen
Standard Re: Umbau auf Zeitschaltuhr mit LED

SMD led lassen sich dimmen. dafür gibt es zeitgesteuerte Dimmer. viele laufen auf RGB. habe mein Trigon umgerüstet und bin sehr zufrieden. mit Warmweiß, kalt weiß und RGB. dadurch habe ich die Simulation eines Tages erreicht. Die Vorteile: ich habe nachts Mondlicht das nicht nur grell Blau ist, sondern natürlich es sieht geil aus wenn es morgens und abends rötlicher ist und Mittags auch mal ne Wolke drüber zieht und die Fische verhalten sich seit dem viel ruhiger und haben keine plötzlichen Lichtverhältnisse mehr.
habe eine Baubeschreibung hier in diesem Forum stehen. Auch mit Produkten vor und Nachteile. worauf du unbedingt achten solltest: die LEDs sollten Schutzklasse IP68 sein und dauerhaft untertauchen können. damit hast du länger Freude.
DominikS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2013, 10:48   #6
DominikS.
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 10 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,
kann leider den Beitrag von gestern nicht bearbeiten. habe nochmal meinen Thread herausgesucht:
http://www.zierfischforum.info/techn...d-technik.html
Vielleicht hilft er dir weiter. Ich bin sehr zufrieden mit der LED-Technik, wie ich gestern schon schrieb. Der Pflanzenwuchs ist auch gut und neu-angepflanzte Vallisneria wächst (mit CO2-Unterstützung) sehr schnell und gut an.
DominikS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:16   #7
Christian2013
 
Registriert seit: 06.01.2013
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten.

@Michi: So wie ich das verstehe ist dann zwar der LED Balken dimmbar, aber es fehlt mir noch weiterhin an Ausstattung, um ihn auch zu betreiben (EVG?). Ich denke, dann wird der Spaß doch erheblich teurer.

@Dominik: So wie du das beschreibst, klingt das echt super. Ich muss mir deinen Bericht mal im Detail durchlesen, um zu entscheiden, ob ich mir so eine Eigenkonstruktion zutraue. So viel Geld wollte ich da eigentlich nicht hineinstecken, aber bei dem von dir beschriebenen Resultat scheint es das Geld wert zu sein. Sehr schön auch, dass du keine Probleme mit dem Pflanzenwuchs hast. Ich habe schon gelesen, dass das zu Problemen führen kann.

Viele Grüße, Christian
Christian2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 16:42   #8
royalflash
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
vielleicht hilft Dir auch meine vor Kurzem gebaute LED Abdeckung.
Zum Zeitvertreib habe ich alle Arbeitsschritte auf der folgenden Seite beschrieben.
http://www.aquarium-led-leuchtbalken.de
VG
Daniel
royalflash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:20   #9
christiand
Standard

@royalflash

leider sind deine Vergleichsfotos wertlos, da du verschiedene Kameraeinstellungen verwendet hast. Dies erkennt man sehr gut am Unterschrank und auch in den EXIF Daten ist zu sehen, dass bei dem LED Foto der ISO Wert höher ist, dadurch wirkt das Foto heller ohne das es wirklich heller ist.

Schön deinen Werbelink hier untergebracht ne

mfg

Chris
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2013, 10:09   #10
royalflash
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es war klar, dass so ein Kommentar kommt. Mir haben diverse Anleitungen geholfen und unterschiedliche Ausführungen bringen nur weitere Ideen.

Die Fotos spiegeln in etwa das wieder, was man auch mit bloßem Auge sieht, wenn man vor dem Aquarium steht. Das Becken ist viel besser ausgeleuchtet, obwohl die Module bei weitem nicht mit voller Leistung laufen.

Wenn Du Dir die Seite angeschaut hättest, würdest Du auch erkennen, dass ich keinen monetären Vorteil aus der Geschichte ziehe. Nicht mit einem Link.
royalflash ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 14.05.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitschaltuhr Nadine86 Archiv 2010 28 17.09.2010 22:14
Heizer an die Zeitschaltuhr? Sonja77 Archiv 2009 5 30.03.2009 14:35
Zeitschaltuhr FischRainer Archiv 2003 12 08.08.2003 02:33
Hängeleuchte-wo Zeitschaltuhr? kuki Archiv 2002 5 23.12.2002 11:51
Heizung mit Zeitschaltuhr Carlos Archiv 2002 7 15.03.2002 14:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:47 Uhr.