zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2013, 08:52   #1
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard eine Frage des richtigen Filters

Moin,

zur Zeit gestalte ich einige 180 Liter große Becken. Dabei kommt immer wieder ja auch das Thema Besatz auf, und da kommt dann immer die Frage nach dem richtigen Filter auf. Anhand der mannigfaltigen Diskussionen auch hier darüber, was man noch wie und oder grenzwertig besetzen könnte, wird ja auch seine Bedeutung immer wieder hervorgehoben.

Meine Becken basieren in dieser Größe fast immer auf dem E**im Aquastar 180. Darin befindet sich der E**im Aquaball 180, den ich als Innenfilter eben gerne einsetze.

Der Filter hat von den technischen Werten lt. Website (Filtervolumen, Pumpleistung, etc.) "sehr ähnliche" Werte, wie der mit biopower benannte Filter desselben Herstellers. Bordmäßig sind dort andere Filtermedien dabei, die aber auch klasse in den Aquaball passen.

Der Aquaball ist für geringen Besatz (bis 5cm Fischlänge) vom Hersteller ausgewiesen, der biopower auch für stärkeren Fischbesatz. Allerdings konnte ich in einem Selbsttest mit einem stark verdreckendem Becken keine Unterschiede erkennen.
Hat jemand von Euch einen Erfahrungswert, ob es auch weitere wesentliche, funktionale Unterschiede gibt? Zumal ich die Meinung teile, dass der wesentliche Filter der Bodengrund stattfindet habe ich den tatsächlichen Unterschied der beiden Modelle noch nicht verstanden.

Für mich geht es darum, dass ich vom Aquaball eben zig Stück besitze und die Filtermedien ebenfalls schon da wären. Also stellt sich die Frage: nehmen oder neu kaufen?

Hat jemand von Euch dazu Erfahrungen?

Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.05.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.05.2013, 11:40   #2
muzz
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.443
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Tach,

ja, hier. Direkter Vergleich. Vom Biopower rate ich Dir dringend ab. Durch seine Bauweise (zieht nur durch Schlitze im untersten Segment Wasser) kannst Du Dich darauf einstellen, alle zwei Wochen einen komplett zugedreckten Filter grundzureinigen.

Nach 12 Monaten habe ich mir (160 Liter) entnervt einen neuen Filter gekauft. Einen Aquaball.
muzz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.05.2013   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Vorstellung und eine Frage! Baggi Archiv 2010 3 27.08.2010 14:11
eine Frage noch ... nur eine Frage :) MichiundIrene Archiv 2010 4 16.05.2010 09:52
Nur mal eine Frage! Aleg Archiv 2003 5 17.06.2003 20:39
eine frage maumau Archiv 2003 3 18.04.2003 18:01
Eine Frage...... Florian D. Archiv 2001 4 29.08.2001 19:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.