zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.05.2013, 19:28   #1
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mittel gegen verfärbtes Wasser- Erfahrungsbericht.

Hallo

Vor einiger Zeit habe ich zwei gut gewässerte Wurzeln ins Becken gegeben- und von da an hatte ich gelbliches Wasser abonniert.
Nach Wasserwechseln sah es wieder etwas besser aus, aber nach nur wenigen Tagen war es wieder gelb- angeblich fühlen sich die Fische da besonders wohl und so, aber ein Aquarium ist nunmal auch ein Blickfang für mich- und ich wollte wieder das tolle glasklare Wasser wie vorher.

Nach etwas Internetrecherche habe ich mir bei Ebay ein kleines Päckchen Purigen bestellt, von dem ich sehr viel Gutes gelesen habe. Die normale Packungsgröße scheint für mehrere hundert Liter Wasser (Aquarium und Teich) zu reichen, selbst die kleinste Einheit reicht auch noch für viel mehr als meine 30l.
Was ich ganz gut finde: es ist ein künstlicher Absorber für Verfärbungen jeder Art und kann mit Bleiche regeneriert werden- die Anschaffungskosten von ca 8 Euro sind also einmalig.

Vom Plastikbeutelchen habe ich es umgefüllt in einen ausgewaschenen, sehr feinen Damenstrumpf. Dann soll es man es so im Filter positionieren, das es gut durchströmt werden kann.

...Und nun, nach 3 Tagen im Gebrauch möchte ich für euch ein kleines Resumée erstellen.

Das Becken unmittelbar nach der Einrichtung
Click the image to open in full size.

dann nach wenigen Tagen mit leichter Gelbfärbung
Click the image to open in full size.

7 Tage ohne WW
Click the image to open in full size.

durchschnittlich sah es also so aus/ letztes Foto vor PurigenVerwendung
Click the image to open in full size.

Purigen seit 1,5 Tagen im Filter
Click the image to open in full size.

Purigen seit 3 Tagen in Gebrauch
Click the image to open in full size.

in 1-2 Wochen poste ich nochmal ein Bild für den Langzeiterfolg

Sofern man die Ursachen seines Problems kennt und diese nicht durch Überbesatz oder Ähnliches bedingt sind, scheint das weiße Granulat super zu wirken.

Klare Kaufempfehlung für alle, die sich keinen Blickfang von Huminsäuren trüben lassen wollen !

Geändert von Lorelay (17.05.2013 um 19:31 Uhr)
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.05.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.05.2013, 13:36   #2
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Deine Wurzel ist nicht besonders groß wieso also nicht einfach in einen großen Topf, Wasser drauf und zwei- drei mal auskochen?

Das ist bedeutend schneller und einfacher :-)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 16:04   #3
Nightingale
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Bünde
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,stimme da Tom zu.Ich weiss nicht,für jedes Problem gleich irgendein Mittelchen ins Aqua kippen??Da verzichte ich auf glasklares Wasser.Mein Becken is Natur,meine Pflanzen wachsen,meine Fischen geht es gut!Da arbeite ich lieber mit natürlichen Sachen.Nix für ungut,is meine Meinung.
Nightingale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 16:26   #4
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.073
Abgegebene Danke: 39
Erhielt: 136 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Ich persönlich empfinde die leichte bräunliche Verfärbung nicht mal als störend, eigentlich schon eher als ansprechend.

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 17:34   #5
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das mit dem Auskochen wird von vielen auch als kontraproduktiv bezeichnet, daher habe ich mich das nicht getraut.

Ich habe die Wurzeln vor dem Einsetzen einige Wochen mit WW gewässert, trotzdem gaben sie dann noch was ab.

Da das scheinbar noch nicht richtig verstanden wurde: es handelt sich nicht um ein irgendein Mittelchen, sondern um eine Art Filtergranulat. Bevor man irgendwas schreibt, lieber kurz Lesen:
http://www.aquasabi.de/Filterung/Filtermedien/Purigen-250-ml::229.html

Es wird auch gerne von Aquascapern benutzt um ihre Becken super klar wirken zu lassen.

Außerdem frage ich nicht nach euren Bewertungen, sondern empfehle es Leuten, die gelb-braunes Wasser nicht so schön finden und eine Lösung suchen

Geändert von Lorelay (18.05.2013 um 17:37 Uhr)
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 17:58   #6
Nightingale
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Bünde
Beiträge: 70
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lorelay Beitrag anzeigen

Außerdem frage ich nicht nach euren Bewertungen, sondern empfehle es Leuten, die gelb-braunes Wasser nicht so schön finden und eine Lösung suchen
Es ist immer noch ein öffentliches Forum,in dem jeder seine Meinung äussern kann.Für mich hat sowas eben nicht mehr viel mit Natur zu tun und mir sind die Tiere wichtig und nicht ob das Becken supergut und rein aussieht!
Und ja ich habe gelesen was das ist,empfinde es aber als unnötig und teuer.Etwas was man nicht braucht.Und es wurde syntehtisch hergestellt,das bedeutet:chemisch hergestellt,künstlich zusammengeführt.

Geändert von Nightingale (18.05.2013 um 18:09 Uhr)
Nightingale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 18:30   #7
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich finde, ein Aquarium ist auch ein Blickfang- für mich (aber das darf natürlich jeder sehen wie er will).

"Und es wurde syntehtisch hergestellt,das bedeutet:chemisch hergestellt,künstlich zusammengeführt."
Soll das Beleg dafür sein, das es schlecht ist? Das alles aus der Natur immer gut ist, und Chemie immer schlecht, ist ein schlichtweg falsch. Sieht man das doch so, sollte man auch keine Medikamente nehmen!
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 18:47   #8
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.311
Abgegebene Danke: 597
Erhielt: 637 Danke in 415 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich finde den Tip gut. Mich stört eine bräunliche Färbung ebenfalls, und ich werde das mit dem Purigen im Hinterkopf behalten. Kleiner Aufwand, große Wirkung
Auskochen würde ich Wurzeln auch nicht, dadurch verändert sich die Struktur und sie gammeln schneller.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2013, 19:02   #9
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

*räusper*

Das Glas, aus dem das Aquarium besteht, ist künstlich, es gibt dafür kein natürliches Äquivalent, die Kunststoffteile von Filter, Heizer, Sonstigem sind synthetisch, es gibt dafür keine natürlichen Äquivalente, die Silikonnähte sind [...] und so weiter [...] und so fort [...]

Verzeiht, aber man kanns auch übertreiben

Ich hab ebenfalls nichts gegen Braunfärbung, induziere sie gar mit Laub, Rinde, speziellen Härtesalzen, aber ich fahre niemandem an den Karren, weil er/sie es anders sieht.
Und hier wurden nicht nur Meinungen kund gegeben, sondern klare Stimmungsmache, also darf man da nicht meckern, wenn sich jemand angegriffen fühlt und entsprechend antwortet
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2013, 15:54   #10
zwergbuntbarsch1000
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: bei Berlin
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich finde den Bericht, auch wenn mich die Braunfärbung nicht stört, ziemlich gut und kann die grundsätzliche Abneigung gegen Chemie nicht nachvollziehen.
Die Fotos machen das ganze sehr anschaulich.

Gruß Fabian
zwergbuntbarsch1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
gelb, huminsäuren, purigen, verfärbung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mittel gegen kiemenwürmer MyFish Archiv 2009 11 10.03.2009 15:40
Verfärbtes Wasser durch Torfplatten? Chrissie H. Archiv 2003 11 19.10.2003 15:07
Mittel gegen die Hitze (ab 18) orinoco Archiv 2003 0 11.07.2003 00:30
Verfärbtes Wasser troika01 Archiv 2002 2 28.10.2002 16:27
Gelblich verfärbtes Wasser - trotz Filterwechsel! Pantera negra Archiv 2002 30 15.07.2002 23:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:50 Uhr.