zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2013, 22:32   #1
Marco171183
 
Registriert seit: 21.05.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 1 oder 2 Innenfilter?

Hallo Leute

habe mal eine "blöde" Frage:
kann man in ein Aquarium 180x60x50 zwei Innenfilter reinmachen?
Würde gerne den Juwel Bioflow 8.0 reinmachen aber der ist zuhoch für das Becken habe ich gelesen.
Als Alternative hätte ich dann 2x den Juwel Bioflow 3.0 reingemacht.
Würde mich freuen wenn ich Antworten bekomme.

Danke
Marco171183 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.05.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.05.2013, 23:44   #2
pel
 
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Marco!

Ja kann man. Ich würde die Finger von den Juwel Filtern lassen und statt dessen auf HMF setzen. Bei der AQ Länge würde ich 2 HMF einsetzen.
pel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 11:39   #3
Tetraodon08
Standard

Hallo,

man kann, nur wo ist der Vorteil?
Bei der Beckengröße wäre ein Außenfilter oder HMF eine zu überlegende Alternative.
Tetraodon08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 11:47   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Was soll denn in dem Becken gehalten werden?
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 13:06   #5
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Man kann, man sollte auch. Bei fast zwei Metern eine vernünftige Umwälzung ohne tote Ecken hinzubekommen, ist sonst nicht ganz einfach.
Was spricht gegen Juwel? Hatte ich auch mal. Im Prinzip sind die garnicht schlecht und haben lange Standzeiten.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 22:35   #6
Marco171183
 
Registriert seit: 21.05.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tetraodon08 Beitrag anzeigen
Hallo,

man kann, nur wo ist der Vorteil?
Bei der Beckengröße wäre ein Außenfilter oder HMF eine zu überlegende Alternative.
Habe bis jetzt ein Eheim dran. Aber der bringt es einfach nicht. Muss echt alles 4 Wochen das Teil saubermachen. Das ist ja nicht normal in meinen Augen.

Zitat:
Zitat von pel Beitrag anzeigen
Hallo Marco!

Ja kann man. Ich würde die Finger von den Juwel Filtern lassen und statt dessen auf HMF setzen. Bei der AQ Länge würde ich 2 HMF einsetzen.
Das bedeutet auf jeder Seite einen HMF?

Zitat:
Zitat von tommuh Beitrag anzeigen
Moin

Was soll denn in dem Becken gehalten werden?
Malawi Becken

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen
Moin
Man kann, man sollte auch. Bei fast zwei Metern eine vernünftige Umwälzung ohne tote Ecken hinzubekommen, ist sonst nicht ganz einfach.
Was spricht gegen Juwel? Hatte ich auch mal. Im Prinzip sind die garnicht schlecht und haben lange Standzeiten.
Kann ich bei einer Beckenhöhe von 50 dann auch den Juwel Bioflow 8.0 reinmachen? Oder muss ich den kleinen 3.0 nehmen?

Geändert von magdeburger (23.05.2013 um 09:36 Uhr) Grund: beiträge zusammengeführt, bitte an den Ändernbutton denken
Marco171183 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 09:38   #7
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Der 8-er ist etwas hoch mit ca 55cm. Bei einem Wasserstand von max 48cm, wird das nicht klappen.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 10:10   #8
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Marco171183 Beitrag anzeigen
Habe bis jetzt ein Eheim dran. Aber der bringt es einfach nicht. Muss echt alles 4 Wochen das Teil saubermachen. Das ist ja nicht normal in meinen Augen.



Das bedeutet auf jeder Seite einen HMF?



Malawi Becken



Kann ich bei einer Beckenhöhe von 50 dann auch den Juwel Bioflow 8.0 reinmachen? Oder muss ich den kleinen 3.0 nehmen?
Mal vorweg als Tipp: In längeren Becken ist es immer von Vorteil, zwei Filter zu betreiben. Ich habe in meinem 130er Becken auch 2 HMF eingebaut, einer davon wird mit einem Eheim Aqauaball 180 betrieben, der sozusagen als mechanischer Filter dient, d.h. er ist vollgestopft mit Filterwatte und wird alle 3-4 Wochen komplett gereinigt. Die HMF-Matte davor bleibt zugeschnoddert wie sie ist, die rühre ich nicht an. In der anderen Ecke befindet sich ebenfalls ein HMF, der ausschließlich mit einem Pumpenkopf betrieben wird, das ist mein biologischer Filter. In der Filterkammer befinden sich diverse Filtermattenwürfel, die nie gereinigt werden. Alle 6 Monate halte ich mal kurz den Ansaugschlauch beim Teilwasserwechsel hinein, um den groben Dreck zu entfernen, mehr passiert hier nicht.

Bei Deinem geplanten Besatz (größere Barsche) eignet sich der HMF mit einer grobporigen Matte, ansonsten setzt er sehr schnell zu.

Schau Dir mal mein Einrichtungsbeispiel oder den Thread hier im Forum an (Links siehe Signatur), da findest Du alle Infos zum Betrieb von 2 HMF in einem länglichen Becken.

Geändert von Berlin42 (23.05.2013 um 10:14 Uhr)
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 12:23   #9
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Auch wenn dein Becken recht groß ist sollte es dir auch bewusst sein das Malawis viel Platz benötigen bzw ihre Aufbauten den Großteil des Beckens in Anspruch nehmen und du einen Innenfilter immer noch gut erreichbar halten solltest.
HMFs sind je nach Art und Größe der Fische total überfordert so wie ich selbst mit 40cm großen Südamerikanern festgestellt habe da das herausnehmen und spätere erneute plazieren der Matte einfach zuviel gewurstel ist und man bei 50-60cm tiefen Becken schon fast tauchen muss.
Bei größeren Besatz geht das übrigends auch für die meisten Innenfilter. Ihr Pumpenleistung kann man zwar oft einstellen oder andere Pumpen nachrüsten jedoch bleibt die Filterkapazität die gleiche und diese sollte für große Buntbarsche ebenfalls angepasst werden.

Auch wenn der HMF im Hauptbecken hier im Forum immer als Überfilter in Sachen Preis/Leistung angepriesen wird solltest du für dein Projekt echt über einen starken Außenfilter oder ein Filterbecken "ähnliches Prinzip wie HMF nur größer" nachdenken. Die Vorteile überwiegen da du eh häufiger säubern musst als in anderen z.B Pflanzenbecken mit kleineren Besatz und man so für den Filter zu reinigen nicht ins Becken muss..

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 18:08   #10
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Kann ich so nicht bestätigen. Ich betreue ein Malawibecken mit HMF. 2mtr Lang und gut besetzt. Der HMF wurde nach 18 Monaten das erstemal gereinigt. Man muss nur die richtige Dimension nehmen. Auch Technikbecken, Aussenfilter, haben Nachteile.
Warum man Tauchen muss bei Beckenhöhe X ist mir schleierhaft. Filterreinigung, wenn es denn mal anliegt beim wasserwechsel mitmachen, ist überhaupt kein Problem.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.05.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
innenfilter juwel bioflow

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HMF oder Innenfilter? Mii Technik und Zubehör 12 23.05.2013 15:15
HMF oder normaler Innenfilter? Mollyfisch Archiv 2009 29 02.12.2009 16:57
Innenfilter oder Außenfilter? Summergirl Archiv 2003 2 14.04.2003 14:59
Innenfilter oder Außenfilter! Gochtel Archiv 2002 7 13.11.2002 08:34
HMF oder Innenfilter im 63l ? Liriel Archiv 2002 9 29.09.2002 15:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.