zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2013, 17:43   #1
daniel88
 
Registriert seit: 21.06.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filter macht nach kurzer standtzeit wieder "schlapp"

Moin,

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen es ist kein wirklich schlimmes problem allerdings nervt es mich etwas.

Ich habe an meinem 120L Becken den Filter JBL Cristal Profi Außenfilter e700 der bis 160L ausgelegt ist. Jetzt habe ich den Filter letzte woche Dienstag sprich vor 8 Tagen gereinigt und mittlerweile plätschert das wasser nur noch so raus sodass nicht mal mehr die halbe länge des becken mit strömung versorgt wird.

Zusätzlich kommt dazu das relativ viele kleine schwebeteilchen im becken sind.
Ich hätte das wasser gerne etwas klarer von weiter weg sieht es nicht so schlimm aus aber wenn man von der seite ins becken schaut ist es schon ziemlich trüb auch 1 tag nach einem WW . Also nicht schön anzusehen.

Vorher konnte ich das filter länger stehen lassen doch mittlerweile ist er schon wieder nach kurzer zeit "zu" wobei meistens reicht es schon die schläuche durchzubürsten weil sich dort dieser braune glibber absetzt.

Jetzt ist die frage kann man dem braunen glibber vorbeugen (warscheinlich nicht wird die normale algen bakterien ablagerung sein) oder sollte ich evtl die filtermedien tauschen? oder einen größeren filter? oder andere schläuche irgendjemand hatte mal gesagt das eheim schläuche von innen beschichtet sein sollen? oder evtl noch einen halben Eheim biopower Innenfilter mit reinhängen als unterstüzung wobei das ja auch nicht das optimum ist.


Gruß Daniel
daniel88 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.05.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.05.2013, 21:07   #2
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Daniel
Pushen bringt nicht, daher habe ich das gelöscht.
Warum dein Filter so kurze Standzeiten hat kann dir pauschal keiner sagen.
Was hast du für Besatz? Fütterung? Bepflanzung? Filtermaterial?
Etwas mehr Angaben zum Becken wären nicht schlecht.
Wie wäre es wenn du dir Reduzierungen besorgst und die Schläuche eine Nummer dicker wählst?
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 21:23   #3
daniel88
 
Registriert seit: 21.06.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Tom


Zitat:
Wie wäre es wenn du dir Reduzierungen
was genau meinst du damit? Und die schläuche etwas dicker ist glaube ich schwierig da die eingangs und ausgangs düsen ja standart für den mitgelieferten schlauch sind. Oder sind reduzierungen dann zwischen stücke von klein auf groß? :P

Zu den Filtermedien da habe ich die drinn die dabei waren sprich diese nur mit 1 korb der blauen matten weniger.

Besatz

Zwergbuntbarsch Pande Pärchen
10 Albino Panzerwelse mittlerweile + nachwuchs 15
10 Neons
1 Brauner Antennenwels


Bepflanzt ist das ganze recht gut ich hänge mal ein Bild drann.
Fütterung ganz normal jeden tag ein bischen Granulat Flocken sowie Rote Tiefgefrohrene Mülas oder TubiFix würfel.


Könnte das schnelle zusetzen der schläuche durch die Algen/Bakterien ablagerung mit meinem aktuellen sehr weichen wasser problem zu tun haben?
http://www.zierfischforum.info/wasse...h-bei-2-a.html
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2013-05-04 10.55.06.jpg (77,9 KB, 27x aufgerufen)
daniel88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 21:32   #4
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Mit Redusierungen meine ich Zwischenstücken von dicken auf dünnen Schlauch, oder umgekehrt.
Der 1/2 Zoll Schlauch, passt z.B. genau in einem 37$ Zoll schlauch. Gut einstecken, Schellen drum und gut. Hatte ich auch jahrelang.
Inwieweit der "Glibber mit deinen wasserwerten zu tun hat kann ich nicht sagen.
Manche(r) macht Folie von aussen um die Schläuche, das soll helfen. Hab ich aber keine Erfahrung mit.
Meist gibt sich das auch mit der Zeit und die Schläuche bleiben dann länger frei.
Eine Patentlösung gibts da wohl nicht.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 22:11   #5
daniel88
 
Registriert seit: 21.06.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Manche(r) macht Folie von aussen um die Schläuche, das soll helfen.
Folie?! zum abdunkeln?


und Tom du hattest meinen Wasserchemie post jetzt so verschoben das da keiner mehr drauf antworten kann allerdings handelt es sich da ja um ein neues Thema könntest du den Post wieder aufmachen? oder ein anderer Admin :P


Gruß Daniel
daniel88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2013, 05:35   #6
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Sorry hab ich nicht drauf geachtet, habs wieder aufgemacht. Macht mehr Sinn das in einem Thema als in zwei zu erörtern.
Ja manche(R) nimmt Alufolie und umwickelt die Schläuche. Das soll das "Zuwachsen" verhindern/hemmen.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.05.2013   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
filter macht schwach

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flusskrebs macht seltsame laute"klick" Geräusche nasch007 Wirbellose Tiere 3 14.02.2013 19:41
Ab wieviel liter macht ein Aquarium "Spaß"? miiit Archiv 2012 16 05.03.2012 12:00
meine Guppys "pupsen" die Weißen Mülas Wieder aus! faniland Archiv 2004 11 28.02.2004 12:30
Eheim 2224 macht "knisterndes" Geräusch jimmy_bod Archiv 2003 10 08.01.2003 00:00
Soll der "Jip Jap Mist" jetzt wieder losgehen... Michael Stache Archiv 2002 5 18.03.2002 14:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:27 Uhr.