zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.05.2013, 13:54   #1
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 900Liter mit eingebautem kammerfilter

Hallo ihr lieben,

ich habe seit kurzem ein 900 liter becken 2,50x60x60
Dieses becken laüft mit einem außenfilter. In dem becken ist aber ein kammerbecken in der hinteren ecke eingeklebt welches wohl als bio filter genutzt wurde. meine frage wie funktioniert sowas?
Was nehme ich als pumpe muß überhabt eine pumpe darein. was nehme ich als filtermaterial?
Ich möchte jetzt nicht unbedingt viel kaufen müssen ich habe lavagranulat grobkörnig, quarzsand und Filterwolle fein und grob. Dann habe ich noch so kleine pumpen für meine HMF damals könnte ich die auch verbauen?

Ich hab leider im moment kein foto
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.05.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.06.2013, 10:40   #2
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Könnte? Sicher man kann vieleis.
Wie sieht die Filterkammer aus? Unterteilt?
Deine HMF Pumpen sollten dann aber schon bei 2000 l/h und mehr liegen um eine gute Umwälzung zu bringen.
Auch der Aussenfilter kann als Pumpe dienen.
Bestücken kannst den Filter mit allerlei Zeugs, kommt sicher auch auf den besatz an. Schwämme, Wolle, Tonröhrchen, ....
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2013, 21:07   #3
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tom

Es waren 2 solcher kammerfilter verbaut. einen habe ich rausgeschnitten weil mein becken ja als raumteiler steht. der andere hat 2 kammern eine etwas kleinere und eine große. zudem in jeder kammer eine bohrung die ins große AQ geht.
Besatzt sind 7 skalare 25 moosbarben 3 liniendornwelse und ein fiderbartwels
ich möchte aber nicht unnötig viele schläucher verlegen oder so.
wie meinst du das der außenfilter würde auch gehen? müsste ich dann den ansugstutzen in eine der kammern machen? Ich werde morgen mal versuchen bilder zu machen.
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2013, 22:44   #4
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Abend Lady,

Du solltest Deinen Besatz sehr gut im Auge behalten! Die Kombination Moosbarbe/Skalar ist nicht sehr glücklich.

Alle Sumatrabarben, egal ob Wildform oder die grüne Moosbarbe als Zuchtform sind böse Flossenzupfer/beißer.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es aufgrund der Beckengröße gut geht. Du solltest aber sofort reagieren, wenn die Skalare Flossenschäden zeigen sollten. Bei einem Onkel von mir haben einmal Sumatrabarben im Urlaub (10 Tage) 2 Skalarpärchen fast völlig "entflosst" :-( Für drei der vier Skalare ging das langfristig tödlich aus. Da war allerdings das Aquarium nicht mal halb so groß wie bei Dir.

Viel Glück und gute Nacht,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 08:30   #5
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ja ich weiß das die konstalation sehr unglücklich ist. allerdings waren die fische vorher in 2 unterschidlichen becken. doch kurzfristig musste ich sie nun zusammen ins große packen. Ich hoffe das das erst mal gut geht. ich muß aber sagen das durch das große platzangebot die barben überhaubt nicht an den skalaren interessiert sind.

Allerdings sehe ich auch zu das meine barben immer satt sind eben auch durch sehr viel lebendfutter.
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.06.2013   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfauenaugen in 250x60x60 900liter möglich? Lady Luzilla Besatzfragen 13 24.04.2013 17:16
7-Kammerfilter oder Außenfilter Diskus-Peter Archiv 2009 5 16.06.2009 15:48
Schnecken im Kammerfilter Klaus Archiv 2002 4 20.02.2002 02:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:41 Uhr.