zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.07.2013, 10:16   #1
Padam
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard MALM wie richtig stabilisieren?

Hallo, ich plane auf eine Ikea Malm Kommode (80x100cm) ein Aquarium zu stellen - evtl 54l -
Da ich gelesen habe dass das ohne Stabilisation nicht empfehlenswert ist würde ich gerne wissen, was ich denn beachten muss bzw was für Teile ich im Baumarkt kaufen müsste!

Danne für alle Antworten
Ps. Vorstellung kommt noch
Padam ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.07.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.07.2013, 12:18   #2
Comata
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Linz Land
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, bin kein Baumeister, aber das schnellste was mir eingefallen ist, sind Winkeln und / oder Querstreben bzw. Längsstreben.
Comata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 12:27   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.407
Abgegebene Danke: 632
Erhielt: 712 Danke in 452 Beiträgen
Standard

Hallo,
ein Schrank, auf dem ein Aquarium steht, darf sich nicht in der Diagonale verziehen, braucht also mindestens eine stabile, mit den Seiten vernagelte oder veschraubte, Rückwand. Optimal sind durchgehende Stützen bis auf den Boden, Schränke mit "hohlen" Bodenteil sind nicht so gut geeignet. Schau dir mal Aquarienschränke an, dann weißt du, was ich meine.
Speziell die MALM Kommode würde ich mit einer (zusätzlichen) Rückwand verstärken und über die ganze Breite ein zusätzliches, formstabiles Brett legen/befestigen (Arbeitsplatte oder Schichtholz), dann bist du auf der sicheren Seite und auch die Schubladen sollten noch aufgehen
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 12:58   #4
Padam
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard MALM wie richtig stabilisieren?

Hi super danke für die tipps! Welche aquariengröße wäre denn maximal für das malm 80x100 geeignet?
Padam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 15:28   #5
Comata
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Linz Land
Beiträge: 267
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Padam Beitrag anzeigen
Hi super danke für die tipps! Welche aquariengröße wäre denn maximal für das malm 80x100 geeignet?
Steht die max. Belastbarkeit nicht irgendwo auf dem Kastl drauf? Hast die es schon, oder steht es och beim Ikea? Wenn du es noch nicht zu Haus hast, Schau beim nächsten Ikeabesuch einfach, ob du so ein Schild findest.
Ich wollte auch mal ein Aquarium auf ein Ikeakastel stellen, mir wurde abgeraten. Allerdings weiß ich nicht mehr, welches es war.
Comata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2013, 22:19   #6
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.407
Abgegebene Danke: 632
Erhielt: 712 Danke in 452 Beiträgen
Standard

Mehr als 54l würde ich nicht draufstellen. Mit Bodengrund usw kommst du auf 60-65Kg, und die müssen schon gut verteilt sein. Daher zusätzliche Platte, die Deckplatte vom MALM biegt sich ziemlich sicher durch. Und vor allem kriegst du die Schubladen nicht mehr auf, wenn sich das Teil verzieht.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2013, 13:24   #7
Eisenferrit
 
Registriert seit: 16.03.2013
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meinst du dieses hier: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/70053924/ ?
Ich weiß nicht, ob ich da ein Aquarium draufstellen würde. Die Deckplatte wird nur seitlich gestützt, könnte sich also im vorderen Bereich, wo nur ein Pressspanbalken darunter liegt, durchbiegen, oder schlimmstenfalls sogar brechen. Vorne zu stabilisieren stelle ich mir auch schwierig vor, ohne dass man die Schubladen blockiert.

Auf jedenfall würde ich die Seitenwände, (v.A.) die Rückseite und die Deckplatte verstärken. Evtl. jeweils mit einem massiven Holzbrett. An der vorderen oberen Querleiste und hinten, könnte man vielleicht ein Vierkantrohr (Alu, oder Stahl) anbringen, um die Deckplatte noch zusätzlich abzustützen.
Ob man dabei die Optik so erhalten kann...naja

Geändert von Eisenferrit (30.07.2013 um 13:28 Uhr)
Eisenferrit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2013, 00:00   #8
Padam
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard MALM wie richtig stabilisieren?

Ja es handelt sicj um dieses!
Wäre es evtl besser 2 Kommoden zu holen und das AQ dann zwischen beiden Malms zu verteilen?
Padam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2013, 13:17   #9
Padam
 
Registriert seit: 28.07.2013
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard MALM wie richtig stabilisieren?

Hallo, habe es mir doch anders überlegt. Ich würde für meln 54/60 Liter becken doch einen richtigen aquarienschrank besorgen. Was könnt ihr mir empfehlen?
Padam ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 07.08.2013   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
es will nicht so richtig MichiundIrene Allgemeines 69 27.10.2014 18:55
Ikea Malm Kommode ?!? Bauzie Archiv 2012 8 30.05.2012 15:39
Berechnung zu HMF richtig? joergb Archiv 2003 3 21.11.2003 16:40
Wie PH stabilisieren? Wonni Archiv 2003 6 23.10.2003 23:04
Wie gehts richtig?? MarkDaRoyce Archiv 2003 4 12.01.2003 16:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:17 Uhr.