zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2013, 21:43   #11
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hi,

also in meinem 150x50x60 lief mit 2x54w nach ein paar Wochen garnichts mehr, wie ich schon geschrieben habe, trotz Dünger, trotz CO² etc. Wobei ich garnicht mal glaube dass es alleine an der Beleuchtung gelegen haben soll.
Da waren bestimmt noch andere Faktoren mit im Spiel. Jetzt wuchern sie ohne Ende und weiß bald nicht mehr wohin damit. So ist es mir jedenfalls viel lieber.

Ich überleg mir gerade wann ich genau die Reflektoren drauf gesetzt hab, ob das noch vor, gleichzeitig oder kurz nach oder einige Wochen nach dem Bodenaustausch war.

Zählen eigentlich Reflektoren als doppeltes Licht?

Geändert von Hannah (01.08.2013 um 21:46 Uhr)
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.08.2013   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.08.2013, 23:36   #12
benmao
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 6 Danke in 4 Beiträgen
Standard AW: Reichen 2x39W für 240l?

Hallo Hanna,

Zitat:
Zitat von Hannah Beitrag anzeigen
Zählen eigentlich Reflektoren als doppeltes Licht?
Je nach Durchmesser der Röhre (T8 oder T5), Typ des Reflektors und Geometrie des Aquariums kriegst Du das zwei- bis dreifache Licht ins Aquarium.

Mit Reflektor zählt es aber nicht doppelt, sondern ohne Reflektor nur halb.
Die Watt pro Liter die so angegeben werden, gelten für T8 mit Reflektor.
Allerdings weiß wohl niemand, wieviel Lumen pro Watt diese Lampen hatten, da hat sich ja im Laufe der Jahre auch was verbessert.


Siehe auch
http://www.hereinspaziert.de/Lampen/Reflektor.htm

Ernst
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2013, 23:50   #13
zuheissgebadet
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ob nun mit oder ohne Reflektor: 2 x 39W sind 2 x 39W.

Nur wird mit Reflektoren die Lichtstrahlung eben mehr nach unten gelenkt.
Das wars dann auch.

Das verdoppelt nicht, halbiert nicht oder drittelt nicht.
Reflktoren sorgen einfach dafür. dass das von der Leuchtstoffröhre ausgestrahlte Licht nach Möglichkit nach unten ins Becken abgestrahlt wird.

Je nach Reflektorgeometrie kommt da mehr oder weniger bei raus.

Gruß und so
zuheissgebadet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2013, 21:53   #14
50-Power
 
Registriert seit: 28.05.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tagchen

Ich hatte früher auch 2x 39W doch das hat mir oder eben den Pflanzen nicht ausgereicht. Nachdem ich auf 2x 54W umgestiegen bin (T5) wachsen die Pflanzen auch erheblich schneller, besser und vor allem werden die Ecken welches es davor nicht der Fall war, stärker beleuchtet, das hat mir bei der 2x 38W beleuchtung gefehlt.
50-Power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 01:21   #15
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.499
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 277 Danke in 212 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke für die Antworten. Hat mir schon etwas geholfen.

Werde morgen 2 andere Lampen (gefällt mir nicht) und Reflektoren kaufen (bin dazu noch garnicht gekommen) und schau mal was passiert.

Alle Pflanzen die ich in dieses Aquarium eingepflanzt habe stammen aus dem anderen. Es gibt schon einige dabei die nicht so ganz so einfach sind und wenn ich das Gefühl bekomme dass etwas anfängt schief zu laufen rüste ich mit dem Licht auf.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 02:41   #16
50-Power
 
Registriert seit: 28.05.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

Also in mein 240l Becken habe ich keine Reflektoren, für die Normalverbraucher ist mit dem einfachen Augen sowieso kein Unterschied mit oder ohne Reflektoren zu sehen, mal davon abgesehen, dass der prozentualer Anteil des Lichtpegels nur um wenige Prozent ansteigt ... das dürfte unter 10% liegen.

PS: Kannst auch selbst welche basteln, einfach schön mit Alufolie an der AQ Decke dran kleben/anbringen und gut ist, bringt den selben Effekt, muss ja nicht immer alles teuer gekauft sein. Im AQ-Handel ist sowieso vieles von dem Verkauf privat gebastelt und nur schön für das Auge verfeinert, doch nichts wirklich besonderes an den meisten Gegenständen... mal von den so starken Preisen abgesehen. funktionieren tuts und mir ist noch kein fisch wegen alukondensat verstorben.

Hier ist zwar ein Test, wobei ich den Ergebnissen nicht zustimmen kann oder gar glauben würde, da die Ausbäute einfach viel zu hoch ist (50% aufwärts)... http://www.aquariumforum.de/threads/...ight=Reflektor

Außerdem sollen irgendwie, warum auch immer, weiße Reflektoren mehr bringen wie Alufolien, weis auch nicht wie hier die Berechnung durchgeführt wird, ist aber wohl so. bekommt einfach die Alufolie nicht 100% glatt und dadurch entstehen immer Lücken wodurch das Licht nicht sauber reflektiert wird, zumindest laut deren Aussage.

Geändert von 50-Power (03.08.2013 um 02:47 Uhr)
50-Power ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 07:08   #17
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin moin,

Zitat:
Zitat von zuheißgebadet
ob nun mit oder ohne Reflektor: 2 x 39W sind 2 x 39W.
Das stimmt, die Leistung ist immer gleich. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass die hälfte der Leistung nach oben gerichtet ist.

Zitat:
Zitat von 50-Power Beitrag anzeigen
für die Normalverbraucher ist mit dem einfachen Augen sowieso kein Unterschied mit oder ohne Reflektoren zu sehen,
Das stimmt. Wenn Du nicht ein "Vergleichsbecken" daneben stehen hast, wirst Du es als Beobachter vor dem Becken kaum merken, dass die Helligkeit anders ist.
Allerdings geht es aus meiner Sicht in den Erfahrungen oben weniger um das, was der Betrachter vor dem Becken an Licht sieht. Es wurde eher die Erfahrung beschrieben, dass die Pflanzen anders / besser wachsen.

Zitat:
mal davon abgesehen, dass der prozentualer Anteil des Lichtpegels nur um wenige Prozent ansteigt ... das dürfte unter 10% liegen.
Da kommt es darauf an, womit Du es vergleichst.

In einem offenen Becken hast Du ohne Maßnahme eine offene Abstrahlung nach oben, d.h. ca. 50% der Leistung gehen auf Dein Becken. Dann hast Du mit Reflektoren sogar einen sichtbar großen Effekt. Hier würde ich immer Reflektoren einsetzen, denn der Zuwachs beträgt die oft beschriebenen 30-40%

Hast Du eine Abdeckung wie in den meisten Standard-Sets, die auf der Unterseite mit den Leuchten ohnehin eine weiße Farbe hat, hast Du ohnehin eine hohe Reflexionsrate. Reflektoren bringen zwar noch immer einenn Zuwachs, aber der ist im 10 Prozent-Bereich. Gegenüber Kosten + Aufwand für Reflektoren würde ich da eher in die Leuchtleistung investieren.


Viele Grüße,
Joe
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reichen 5watt aus? UV Klärer coopi Technik und Zubehör 3 29.12.2012 20:37
reichen die Pflanzen? Ostseepiratin Archiv 2011 16 20.12.2011 22:27
Reichen 2 Antennenwelse für ein 450 l Becken? Schmerleline Archiv 2011 8 05.09.2011 11:18
reichen 2 x 30 Watt für ein 240 Liter Becken ??? Berni-99 Archiv 2003 5 02.02.2003 11:30
Reichen diese Röhren für 50 cm höhe? Eastzone Alien Archiv 2003 12 15.01.2003 21:04


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.