zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2013, 12:18   #1
LozFiz
 
Registriert seit: 31.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filtermaterial überfordert?

Guten Morgen miteinander!

Eine kleine Frage die mich jetzt schon etwas länger beschäftigt.
Vor einer kleinen Weile hatten wir eine Gelbwangenschildkröte ( wohnt jetzt in einem beheiztem Teich) als Schützling.

Sie war etwa 15cm groß, hatte ein 120x50x50 Becken, ca.30cm Wasserstand, Kiesboden.

VielPflanzliche Kost sowie Garnelen, Gamarus, ein paar wenige Sticks da auf dauer ungesund, und RM.


Nun zum Thema: Der Filter


Gefiltert wurde über einen Ecco Pro 300 (NEU)mit eheim Medien.
Beim ersten lauf saß nach 3 Wochen alles restlos zu.
In nächster Zeit liessen sich imme rmehr Blasen im Wasser beobachten, am Auslauf schäumte es sogar stark und es bildete sich eine extreme Kahmhaut. Das Tier verhielt sich normal, absolut keine Auffälligkeiten.
Nach WW von 50, später 70 und 90 % war´s dann für max. 2 Tage gut, dann zeigte sich das selbe Spiel erneut. Innerhalb von wenigen Stunden die Kahmhaut, dann das Schäumen. Das Wasser fühlte sich immer etwas schleimig an, als wäre spüli im wasser o.O

Fast tägliche WW halfen später auch nicht mehr, nach nem halben Tag wars wieder wie vorher.

Nachdem der FIlter gereinigt wurde, wars weg, in wenigen Minuten.
Ein Paar Tage später, alles wie vorher!

Nachdem ich das Material (lange) mit kalten Wasser abgebraust hatte, war wieder alles gut und blieb auch maximal 2 Wochen so.


Kann es sein das das Filtermaterial mit einer Schildkröte auf vllt 120L Wasser restlos überfordert war?

Hätte da gern eure Meinungen zu.


LG

Dennis
LozFiz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.08.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.08.2013, 18:48   #2
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.464 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Dennis,

Bei einer 15 cm Schildkröte (Egal ob Gesamtlänge oder Panzerlänge) in max.180l Wasser ist praktisch jeder Filter überfordert. Eine biologische Filterung ist praktisch nicht zu errreichen.

Der Filter kann nur das Wasser kräftig umwälzen und belüften, sowie Grobschmutz entfernen. 2-3 mal die Woche Filter- und Wasserwechsel sind da vollkommen normal und auch absolut nötig,um eine erträgliche Wasserqualität zu erhalten.

Insgesamt würde ich für eine Schildkröte der Größe zur Aquarienhaltung mindestens 250-300l Wasser ansetzen.

tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2013, 21:59   #3
LozFiz
 
Registriert seit: 31.07.2013
Ort: NRW
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Abend Schneckinger,


und besten Dank für die Antwort, habe mir da schon Gedanken gemacht um eventuelle Krankheiten etc.

Die Schildkröte selbst haben wir nicht mehr, ich finde selbst 300L für Gelbwangen mehr als unzumutbar. Hatten sie selbst aus enorm schlechter Haltung sozusagen gerettet.

Das Tier erfreut sich jetzt an einem 40.000L Teich, im Winter beheizt zum überwintern, und in Gesellschaft.


Lieben Gruß

Dennis
LozFiz ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.08.2013   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
schaum kahmhaut filter

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin mit der Auswahl an Düngern heillos überfordert Frika Aquarien Einrichtungsratgeber: Pflanzen und Dekoration 9 23.02.2013 21:12
Anfänger und total überfordert AndyD Archiv 2011 77 31.01.2011 18:02
Laetacara sp- ich werde Mutter und bin überfordert! coco r. Archiv 2004 37 17.01.2004 11:25
Überfordert mit Riesenaquarium... leschko Archiv 2003 8 27.07.2003 13:22
Wiedereinsteiger + überfordert Venga Archiv 2002 11 01.01.2002 23:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.