zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2013, 14:08   #21
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

ich finde deine Argumentation mit dem Risiko für 37,99€ ziemlich schlüssig.
Nur verstehe ich nicht, wieso das Silikon von Algen unterwandert werden sollte. Wie sollen die darunter kommen?
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.10.2013   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.10.2013, 15:14   #22
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

da Silikon auf Silikon nie hält und Algen sich ja überall festsetzen werden die auch Dasein
und immer weiter unter das Silikon wandern
was auch passieren kann wenn man die Algen auf der Scheibe mit einer Rasierklinge weg kratzt und dabei die Silikon nähte beschädigt /Aufraut
so war es bei einem bekannten (der hatte schwarzes Silikon ) und auf einmal war da ein leck und das Wasser schoß nur so raus
Nach dem er dann das Aquarium geleert hatte konnte man sehen das die algen unter das Silikon gewandert waren und dadurch ein Loch in der Naht einstanden war
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2013, 15:48   #23
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

ich versteh dabei immer noch nicht, wie die Algen zwischen Silikon und Scheibe kommen.
In dem Fall hier, ist doch das Silikon direkt auf der Scheibe. Wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass die Scheiben beim Kleben sauber waren, dürften doch keine Algen darunter kommen können, oder?

Genauso versteh ich den Punkt mit dem Unterwandern von aufgerautem Silikon nicht. An einer neuen Silikonnaht besteht doch genauso ein Angriffspunkt wie an einer von oben angerauhten. Da ist doch lediglich die Kontaktlinie von Wasser, Silikon und Glas größer. Wie können die Algen da besser angreifen?

Müsste Silikon nicht überhaupt erstmal porös werden, damit die Algen da irgendwie angreifen können?
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2013, 01:58   #24
zuheissgebadet
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 454
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

dieses Märchen von algenunterwanderten Siliconverklebungen solte man so langsam mal ad acta legen.
Keine Alge ist in der Lage eine fest haftende intakte Siliconnaht zu unterwandern.
Punkt. Aus. Ende.

Was immer wieder vorkommt sind beschädigte Siliconnähte oder nicht sauber ausgeführte Siliconverklebungen.
Es lösen sich Teile des Silicons und so können gerade bei transparenten Verklebungen Algen darunter wachsen.
Weil die eben lichtdurchlässiger sind als schwarze Nähte.
Selbst unter schwarzen Verfugungen können bei Nahtabrissen Algen wachsen, da das Licht dort hin reflektiert wird.

Versagende Siliconfugen sind aber nie das Ergebnis einer "Algenunterwanderung", sondern immer Folge von Materialversagen oder schlechter Arbeitsausführung.

Gruß
zuheissgebadet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2013, 09:16   #25
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

was anderes habe ich auch nicht gesagt
und wenn man mit diesen Scheiben Reiniger ( mit Rasierklinke ) nicht aufpaßt kann man die naht schon mal verletzen also können Algen darunter wachsen und es kann undicht werden
(so geschehen bei meinem Bekannten )
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE Aquarium undicht!!! nitroSH1 Archiv 2009 10 31.08.2009 12:34
Aquarium Undicht! Dre Archiv 2009 2 09.08.2009 17:13
Aquarium ist Undicht DjMiche Archiv 2009 29 31.07.2009 13:50
Aquarium undicht ? cail Archiv 2003 1 09.10.2003 10:03
Aquarium undicht, heul! Archiv 2002 4 24.08.2002 07:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:41 Uhr.