zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.11.2013, 03:27   #1
Andy88
 
Registriert seit: 02.10.2013
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sand oder Kies für Malawis

Hallo erstmal,
Kurze info an mich was ist denn eigentlich besser für Buntbarsche Sand oder Kies?Denke da auch an die Reinigung des Bodens. Mit so nem Mulmsauger verrstopft das ganze Gerät bei mir immer bei Sand. Wie ergeht es denn euch so mach ich da was falsch??
Pflanzen hab ich auch keine drin aber mit wäre schöner hab gelesen man brauch keine bei Malawis und wenn dann bestimmte. Hat da wer Erfahrung mit malawipflanzen?
Andy88 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.11.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.11.2013, 17:09   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Andy
Bei Malawis wirst du es sehr schwer haben sie werden ab gefressen.
Ich selber hatte immer weißen Sand drin und viel Lochgestein ab und zu einen versuch mit Anubias gestartet aber meistens ohne erfolgt.
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2013, 19:59   #3
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,


kommt drauf an... bei Mbunas hab ich selbst mit Sand bzw. ganz feinem Kies die besten Erfahrungen gemacht.

Was die Reinigung angeht, hängt es natürlich auch von der Besatzdichte , der Fütterung und der Filterung ab. Strömungspumpe + leistungsstarker Filter sollten schon mindestens sein. Ich selbst habe i. R. wöchentlich einen Teilwasserwechsel gemacht, dann hat man den "Dreck" auch im Griff.

Geeignete Pflanzen <--- Versuch macht klug! Bei jungen Mbunas hab ich auch Amazonaspflanzen jahrelang pflegen können. Im Allgemeinen gehen Anubias, evtl. Crypotocoryne oder Vallisnerien.

Ob es mit oder ohne Pflanzen schöner ist, liegt immer im Auge des Betrachters - notwendig wären sie hier nicht.
glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2013, 12:49   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Leider etwas spät aber besser spät als nie. Für Malawis wie schon gesagt am besten feiner Kies oder Sand da einige Arten gerne graben.

Bei pflanzen könntest du es mal mit Crinum calamistratum, Crinum natans, Crinum thaianum probieren. Die Zwiebelgewächse kannst du zwischen Steinaufbauten stecken und deren Blätter sind selbst für die meisten kleineren Cichliden bis 15-20cm eher uninteressant da sie wohl ziemlich schlecht schmecken.

Der Nachteil ist das diese Pflanzen obwohl sie sehr robust sind nur ziemlich langsam wachsen und deswegen nicht billig in der Anschaffung sind, besonders die thaianum.

Du solltest auch bedenken das 3-4 dieser Pflanzen keinen wirklich spürbaren Effekt erzielen werden wie du ihn z.B in einen Pflanzenbecken mit kleinen Fischarten hast. Bei Malawis haben Pflanzen einen rein dekorativen Zweck..

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2013, 20:09   #5
chicorico14
 
Registriert seit: 26.01.2012
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andy!
Ich hab bei meinen Hongi`s Kies mit 1-3mm Körnung in schwarz.
Feinen Sand finde ich auch schön,ist aber sehr pflegeintensiv.
Bei Pflanzen habe ich Riesenvalisnerie probiert,aber die hielt nicht lang durch.
Nun hab ich seit einiger Zeit Cryptocoryne,die macht sich ganz gut.
Mußte allerdings die Wurzeln gut mit Steinen verbauen,damit sie beim wühlen nicht freigelegt werden.
Habe die Pflanzen nur als Farbtupfer,eigentlich brauchen Malawis kein Grünzeug.

Gruß,Rico
chicorico14 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.11.2013   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sand oder Kies?! DorschKalle Archiv 2003 15 01.11.2003 22:50
Sand und/oder Kies im AQ, geht Sand von Draußen? Annalaura Archiv 2003 2 08.08.2003 11:06
Sand oder Kies?????????????? Brigitte- Archiv 2002 3 11.09.2002 15:27
sand oder kies? LoveLetterForYou Archiv 2002 0 25.07.2002 15:51
Neuer Grund für neues Becken (Sand auf Kies oder Sand pur)? Thomas P. Archiv 2002 5 21.02.2002 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:20 Uhr.