zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2013, 20:36   #1
komodo37
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: 09468 Geyer
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welches Filtermaterial verwenden für die 3 Kammern?

Hallo,

in meinem Fluval 204 hatte ich rechts 4 Schaumstoffmatten drin.
In der untersten Kammer waren Keramikröhrchen.
In der mittleren Lavagestein.
In der obersten Filterwatte.


Bei meinem neuen 1000 Liter Filter

http://www.ebay.de/itm/261270524231?...84.m1438.l2649

war ganz unten ein Beutel Aktivkohle drin.
In der Mitte Keramikröhrchen und ganz oben Biobälle.
Außerdem war auf dem Boden jeder Kammer ein Watteflies darin.

Ich habe den Filter erstmal so in Betrieb genommen.
Biobälle muß ich noch dazu kaufen und Keramikringe habe ich welche da.
Die Aktivkohle werde ich nach 6 Wochen entfernen und vieleicht was anderes nehmen.


Nun meine Frage.

Welche Filtermaterialien benutzt Ihr und in welcher Reihenfolge habt Ihr die darin?


Mit freundlichen Grüßen

Uwe
komodo37 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.12.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2013, 21:37   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe
Ich hätte das Filtermaterial vom alten Filter mit benutzt.
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2013, 12:22   #3
komodo37
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: 09468 Geyer
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe den Mulm vom alten Filter mit in den neuen rein getan.
Also geimpft.
Damit sich schneller die Bakterien entwickeln.
komodo37 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2013, 11:34   #4
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi!
Also wir hatten Keramikröhrchen, 2 Kammern mit so Bio-Kügelchen und oben ne feine Filterflies drauf.
So viel wie möglich vom anderen Filter mitnehmen, würde ich sagen.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 05:26   #5
tigerfood
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Südbrookmerland
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich habe ganz unten Keramikröhrchen drin, dann einen groben Schwammfilter, einen feinen Filter und ein wenig Warte. Läuft inzwischen seid 4Monaten so.

Kurz und knapp mit Tapadapp
tigerfood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 06:24   #6
siggi
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Holzweißig
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich habe wo der Filter noch bei mir Lief die Kammer Bestückung im Prinzip so gelassen , Du solltest nur in der Oberen Kammer das Feinfiles verwenden und dies aller 2-3 Wochen austauschen . In den Unteren Kammern habe Ich mir vom Einkaufcenter solch Dederon Reinigungsdinger für Töpfe gekauft und diese mit eingebracht , da können sich schön die Filterbakterien ansiedeln , diese gibt es in rot ,blau und gelb ob die Fische speziell welche bevorzugen konnte Ich nicht Feststellen . Click the image to open in full size.
Impfe deinen neuen Filter mit etwas Mulm aus dem alten an oder drücke die Filterschwämme vom Fluval einfach über den neuen Filter aus , jetzt sollte eigentlich alles gut gehen .

MFG

Siggi
siggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 21:56   #7
komodo37
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: 09468 Geyer
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe also jetzt unten Keramikröhrchen drin,in der Mitte das Lavagestein und ein paar Biobälle mit darauf und oben Filterflies und Fiterwatte.
Das Wasser wird von Tag zu Tag klarer und die Fische sind wohlauf.
Mal schauen wie lange der Filter läuft ohne gereinigt zu werden.

Lg Uwe

Danke für Eure Antworten
komodo37 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.12.2013   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
filter 300l becken, filtermaterial eheim 2234

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Filtermaterial Wutz Technik und Zubehör 1 25.03.2013 20:58
Jetzt muss ich doch ein Medikament verwenden, nur welches? jupi25 Archiv 2009 3 17.11.2009 08:26
Welches Filtermaterial? lejane Archiv 2004 2 08.02.2004 19:47
Filtermaterial für Schnellfilter....welches für eheim2226 amazona Archiv 2004 4 12.01.2004 10:57
Welches Filtermaterial im Aussenfilter ? Sven T. Archiv 2003 33 28.01.2003 19:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:03 Uhr.