zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2013, 17:26   #1
scr_benni
 
Registriert seit: 23.07.2013
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bodenfluter-TOP oder FLOP

Hallo foris!
Ich bin im überlegen ob ich in meinem 576L Becken (noch nicht bestehend) einen Bodenfluter einbauen soll oder nicht. Was meint ihr dazu? Hat es einen Sinn oder ist es einfach nur ein FLOP

Wenn ja dann gleich mit der Steuerung von dennerle, die Boden- und Heizstab Temperatur regelt.?

Grüße Benni
scr_benni ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.12.2013, 07:09   #2
siggi
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Holzweißig
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich habe in meinen 350 L Becken einen von Sera drin der verbraucht 50 W. meine Heizung hat 300 W. und läuft eigentlich recht viel da meine Fische 29° brauche . Auser das er ständig 50 W verbraucht habe Ich noch keinen Unterschied Feststellen Können , als Bodengrund habe Ich den Kies von Dehnerle drin da braucht man nicht Tagelang Auswaschen , der Ist gleich recht Klar .
Erkenntnis Ich werde den Fluter Ausschalten und dadurch ein paar Euronen sparen .

MFG

Siggi
siggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 08:46   #3
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 845 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Benni

Bin mit unserem Bodenfluter zufrieden.
Eine teure Steuerung mit der Heizung ist bei uns überflüssig.
Genauso wie unser extra gewählter Filter mit integrierter Heizung,
denn diese ist noch NIE angesprungen.

Das 300 wird allein von den 4 Röhren und dem Filter auf 26° gehalten.
Der Bodenfluter läuft vormittags, und gleicht die abgesunkene Nachttemperatur wieder aus, bzw länger kann ich ihn nicht anlassen, sonst wird das Becken wieder zu heiss.

Es ist mein erster Bodenfluter, allerdings habe ich diesmal einfach alles genommen:
Viel Licht, und CO2.
So tolles Pflanzenwachstum hatte ich in meinen früheren Aquarien nie.

Auch hoffe ich durch den Bodenfluter auf einen "saubereren" Bodengrund, weil ich doch viele Welstabletten hineingebe.

LG von Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 11:10   #4
LIBBI
 
Registriert seit: 12.03.2013
Ort: in einem kleinen Kaff bei Trier
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sonne,

die Hoffnung hatte ich auch mal- hab sie aber begraben ... einen Unterschied was die Sauberkeit des Bodengrundes angeht mit einem Fluter hab ich nie festgestellt.

@Benni

Ich hab auch erst überlegt das so zu regeln, aber mir war das Regelgerät schlicht zu teuer bisher. Ich schalte den Fluter über Schaltuhr 2 Stunden an , dann 2 Stunden ab und so weiter im Laufe des Tages, nachts ist er komplett aus.

Ich hab auch nicht den für die Beckengröße angegeben genommen, sondern die Nummer kleiner, die lag noch im Keller :-) .

Mein Pflanzenwuchs ist klasse - nur ob es an dem Fluter liegt? Das würde ich nicht beschwören wollen.

LG Thomas
LIBBI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 13:51   #5
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi!
Uns hat der Verkäufer damals gesagt, wir wollen doch auch nicht mit kalten Füßen im Winter rumlaufen... Also haben wir einen gekauft.
Da wir im großen auch einen haben, kann ich allerdings nicht feststellen, ob es besser mit oder ohne ist.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 14:19   #6
chin842
 
Registriert seit: 03.04.2013
Ort: 34121
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hab in meinem 180l einen Bodenfluter, der mehr als Heizung funktioniert, Becken läuft auf 25-26C° und der Bodenfluter läuft 1h, 1h Pause. Im Sommer ist der Bodenfluter komplett aus, Heizung bauche ich keine zusätzlich.
Vom Wachstum her bemerke ich keinen Unterschied zwischen ohne/mit Bodenfluter im vergleich zu meinem anderen Becken.

Gruß Chin
chin842 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 15:41   #7
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich klink mich hier mal ein: Was genau soll so ein Bodenfluter denn überhaupt bewirken? Bzw ist der Bodengrund tatsächlich soviel kälter als das Wasser, oder waum muss er geheizt werden?
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 15:47   #8
chin842
 
Registriert seit: 03.04.2013
Ort: 34121
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

in der Natur ist der Grund auch wärmer als das Wasser an sich (Sonnenstrahlen kommen bei nicht zutiefen Gewässern auf den Boden und erhitzen ihn etwas über die Wassertemperatur).
Ein anderer Effekt den ist, dass es Strömung von unten nach oben gibt und somit der Kies weniger dazuneigt zu faulen, da Wasserbewegung stattfindet und Nährstoffe verteilt werden.
Diese Infos habe ich mir zusammengesucht, bevor ich mir den gekauft habe. Für mein nächstes Becken würde ich aber nur einen kaufen, wenn das Geld "übrig" ist.

Und Bodenflutter nur bei Kies verwenden!

Gruß Chin
chin842 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2013, 16:04   #9
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,

dass es in der Natur so ist, klingt erstmal logisch.
Nur wie soll eine Strömung von unten nach oben entstehen? Damit warmes Wasser aufsteigen kann, muss doch kaltes Wasser an weniger warmen Stellen nach nach unten fließen. Würde der Boden sich an diesen Stellen nicht noch stärker mit Mulm zusetzen und erst recht einen potentiellen Fäulnisherd bilden?
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.12.2013   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
bodenfluter

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodenfluter oder Heizstab? Halfevil87 Archiv 2010 3 27.11.2010 20:51
bodenfluter ja oder nein schicki Archiv 2010 7 12.10.2010 21:24
Bodenfluter ja oder nein? Brauche Entscheidungshilfe bitte! Ronin Archiv 2003 4 17.11.2003 07:39
Bodenfluter oder Heizstab Mischi Archiv 2002 3 07.10.2002 23:32
Duomat mit Bodenfluter oder Tepor Digi Nils G. Archiv 2001 17 07.08.2001 06:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.