zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2014, 13:08   #1
Bifilotta
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Beleuchtung für 450

Hallo zusammen,

Ich bin grad ziemlich verwirrt und konnte auch über die Suche nichts passendes auf meine Frage finden.

Ich bin gerade dabei mir den Traum vom 450 Liter Becken zu erfüllen und bin an den Punkt Beleuchtung erstmal angekommen und schrei schon um Hilfe ^^

Der Händler bietet mehrere Möglichkeiten an für die Abdeckung. Einmal t8, t5 oder led Beleuchtung.
T8 hab Ich schon selber ausgeschlossen.
Bei T5 komme ich aber auch durcheinander weil ich nicht mehr durchblicke wieviel Watt nun und wieviel Balken.
Entweder 1 Balken mit 2x54W
Oder 2 Balken, heißt 4x54W
Oder aber 2 oder 3 T5 80W Aqua mit elektr. Vorschaltgerät


Oooder aber doch LEDs, wobei es da ja auch wieder so viel Auswahl gibt.

Was würdet ihr mir empfehlen? Soll ein südamerikabecken werden mit schön Pflanzen drin.

Liebe verzweifelte Grüße
Bianca
Bifilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.01.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.01.2014, 13:40   #2
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 734
Abgegebene Danke: 41
Erhielt: 52 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich würde Dir raten erstmal einen konkreten Bepflanzungsplan zu erstellen.
Es gibt mehr und weniger-lichthungrige Pflanzen.
Hilfreich finde ich http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen .

Wenn Du weißt welche Pflanzen es sein sollen, dann kannst Du Deine Beleuchtung danach auswählen.

Wenn Du Dich für 1x T5 2x54 Watt entscheidest, kannst Du wahrscheinlich nur Pflanzen mit geringen Lichtansprüchen nehmen.
Bei 2x T5 2x54 Watt gehen auch welche mit mittleren Ansprüchen.
Drei x T5 80 Watt bietet auch nur ein wenig mehr Leistung, allerdings kannst Du damit eher über die gesamte Länge ausleuchten, denn so ein 54-Watt-balken ist nur 1,20 lang.

Dann gibt es aber noch die Möglichkeit eine preisgünstige,ältere Abdeckung mit T8-Armatur mit LED-Leisten nachzurüsten.
Oder natürlich einmal T5 54 Watt.
Das ist so schwer nicht.
Gruß
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2014, 13:51   #3
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.538
Abgegebene Danke: 161
Erhielt: 291 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo,
kommt mir doch irgendwie bekannt vor...
Vor einem Jahr stand ich vor derselben Frage, welche beleuchtung und habe mich schlussendlich für die falsche entschieden mit 2x80W und dann doch bei 2 2x54W-Leuchtbalken von Juwel gelandet, die auch nicht genau auf die Abdeckung draufpassen und bin heute mit meiner Beleuchtung immer noch nicht zufrieden.
Hatte am Anfang nur einen Leuchtbalken von 2x54W und konnte zusehen wie meine Pflanzen jeden Tag weniger wurden. Später kam noch ein 2. Balken und es geht.

Die Kombination mit dem dimmbaren Vorschaltegerät (wenn er das noch anbietet) würde ich dir nicht empfehlen, da kann man später einen Aquarien-Computer anschließen und solange man das nicht hat, leuchten die Leuchten nicht 100%.

Und bei den LED bin ich überfragt.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2014, 15:04   #4
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ich habe eins meiner Becken 150x50x60 mit 1 Balken x T8 2x38W ausgerüstet und später auf LED umgerüstet mit diesen röhren Fische kommen gut rüber Pflanzen wachsen auch super
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2014, 16:31   #5
Bifilotta
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Ja Hannah deine Frage dazu hatte ich auch gefunden und bin aber auch nicht weiter gekommen dadurch.
Wenn ich das aber bei dir richtig raus lese dann sind 2 Balken mit T5 2x54W zwar ok aber nicht ganz zufriedenstellend?

Also könnte ich einfach erstmal nen Balken T8 2x38W nehmen und dann später einfach die röhren gegen die anderen LED röhren austauschen?

Lg
Bifilotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2014, 19:57   #6
Skakkraks
 
Registriert seit: 12.02.2013
Ort: Flensburg
Beiträge: 734
Abgegebene Danke: 41
Erhielt: 52 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Huhu!
Wenn Du insgesamt 4 T5 á 54 Watt nutzt, und diese mit Reflektoren bestückst, hast Du schon so einiges an Pflanzenoptionen.
Nicht ohne sind aber eben auch die Energiekosten.
LEDs sind sparsam im Verbrauch.
Sie werden auch nicht so warm.Kann Vor - und Nachteil sein....je nachdem...
Ich hab gesehen dass man LED-leisten zwischen festverbaute Leuchtstoffröhren bauen kann.
Ich würd es so machen, denn ich bastle und spare auch gerne, wenns Sinn macht.
Mit den 2x38 Watt T8 ohne zusätzliche Beleuchtung wird es schwer mit vielen Pflanzen.
Skakkraks ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.01.2014   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Beleuchtung bei Südamerika Marcel352 Einsteigerforum 4 03.10.2012 22:56
Welche Beleuchtung? Petri Archiv 2011 5 26.07.2011 17:48
Welche Beleuchtung ? Greeny Archiv 2003 0 26.12.2003 09:50
Welche Beleuchtung? JeepersCreepers89 Archiv 2003 5 30.07.2003 01:36
Welche Beleuchtung bei 2x 38 Watt sbaechle Archiv 2002 17 27.11.2002 10:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.