zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2014, 23:19   #1
lioness108
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Boden säubern

Hallo,

wie kann man am besten und einfachsten den Boden reinigen?
Hätte einen Außenfilter übrig, den ich zweckentfremden könnte.

Hat jemand nen guten Tipp?

Danke, Steffi
lioness108 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.03.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.03.2014, 23:31   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo
Beim Wasserwechel mit einem Mulmabsauger.
Gruß Friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2014, 23:57   #3
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 157
Erhielt: 276 Danke in 211 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich weiß ja nicht was du vor hast aber das funktioniert ausgezeichnet mit einer Mulmglocke oder einen "Staubsauger", wo man eine Luftpumpe dran schließen muss.
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 02:28   #4
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Kommt auf die Beckengröße an. Für meine kleinen Becken habe ich eine ganz normale 60cm Mulmglocke.
Für die größeren Becken eine DIY Mulmglocke aus einen 1 Zoll Schlauch der auf eine stabile PET Flasche von Coca Cola aufgesetzt ist und der Flschenhals noch mit Panzertape umwickelt ist.. So ist selbst in 640 Liter Becken der TWW sehr schnell erledigt.

Wenn du einen Außenfilter als Dreckfang nutzen willst musst du einige Dinge beachten. Der Filter der mechanisch reinigen soll muss die höchste Pumpenleistung haben und am besten keine Biomedien beinhalten um die Durchflussleistung nochmals zu verstärken zudem sollte dieser auch regelmäßig gereinigt werden. Das heißt hier alle 4-5 Wochen. Da das bei manchen Außenfiltern ziemlich lästig sein kann könntest du auch über einen Schnellfilter nachdenken wo man die Patrone jedoch alle paar Tage reinigen sollte um keine Nitritbombe zu züchten.

Der Einlass also die des Schmutzwassers sollte vergrößert werden also am besten jede zweite Rille aus dem Fangkörbchen entfernen und natürlich tote Ecken im Becken vermeiden so das du direkte Stömung in Richtung deines mechanischen Filters hast.

Diese Methode wird bei mir z.B bei meinen großen und mittelgroßen Buntbarschen eingesetzt und hat den Vorteil das man auch bei diesen 15-35cm großen Fressmaschinen klares und von Schwebeteilchen freies Wasser hat selbst wenn man gezielt Lebend und Frostfutter zu füttert was bei einen HMF oder bei weniger als 5-6 Umwälzungen pro Stunde für dauerhafte Trübungen sorgen kann.

Diese Methode hat jedoch auch einige Nachteile die man bedenken muss. Zu erst steht der große technische Aufwand. Bei meinen größten Becken z.B laufen zur Zeit zwei Eheim 2080 und ein Fluval FX6 gleichzeitig. Das sind für insgesammt 800 Euro Außenfilter die zusammen auch über 90Watt fressen und das 24/7. Der andere Nachteil des massiven Überfiltern im Aquarium ist das man dem Wasser dauerhaft die Nährstoffe entzieht auf die z.B Pflanzen angewiesen sind. In meinen Becken spielt das keine Rolle da dort eh kein Grün bis auf ein paar Anubias stehen bleiben aber im normalen Gesellschaftsbecken wäre das für die Flora eine mittlere Katastrophe.

Wenn es dir also nur um handelsüblichen Mulm gehen sollte dann rate ich dir beim wöchentlichen TWW oder zumindest alle zwei Wochen mit einer Mulmglocke den ersten 1 Bodengrund regelmäßig zu reinigen. Zusätzlich ein paar Schnecken wie die Stahlhelmschnecke einsetzen die sich um Überreste kümmert und alles müsste wieder ins Lot kommen.

Lg Tom

Geändert von tommuh (09.03.2014 um 02:30 Uhr)
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 12:17   #5
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ich sauge nie Mulm ab wenn das Aquarium nicht total überbesetzt ist muß man auch nicht saugen
wobei es da ja auch nur um die Ästhetik geht und wir meinen es sieht nicht schön aus
aber was wir als Schmutz wahrnehmen ist das Zuhause vieler Bakterien die einen Beitrag dazu leisten, dass ein Aquarium gesund bleiben kann
also wenn schon Mulm absaugen dann auf jedenfall nicht übertreiben
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 19:15   #6
lioness108
 
Registriert seit: 04.02.2014
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke für eure vielen antworten. ich hab schwarzen zierkies (körnung 8-12 mm) als deckschicht in meinem 60-liter becken. dieser sollte sich nicht mit dem normalen kies vermischen, was bei einer größeren mulmglocke passiert. habe bereits einen mulmsauger batteriebetrieben, der het aber entweder nicht richtig oder ich bin zu blöd. der außenfilter hat einen größeren korb mit 2 anschlüssen. 3,5 watt. hatte überlegt, dass ich mit dem den mulm vorsichtig absaugen kann und dann gefiltertes wassser wieder ins becken kommt.

wenn jedoch der mulm nicht schädlich ist, kann ich ihn auch gerne drin lassen. schnecken hab ich mir auch schon angesehen.
lioness108 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.03.2014   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Uv Klärer säubern ? coopi Technik und Zubehör 2 10.01.2013 07:31
Nitratfilter säubern??? Redhead190909 Archiv 2012 8 13.05.2012 16:40
AQ komplett säubern Emely' Archiv 2012 3 04.03.2012 11:47
Aquarium säubern Moppel Archiv 2011 11 27.09.2011 09:46
Säubern der Scheiben welsi96 Archiv 2011 9 04.03.2011 14:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.