zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 30.04.2014, 08:48   #1
pisces amicus
Standard Mal wieder EasyCrystal FilterBox 300

Hallo,

ich habe hier mal gesucht, es gibt vereinzelte Beiträge zu diesem Filter, aber da die teilweise schon 2-3 Jahre alt sind, erlaube ich mir mal, einen neuen zu starten. Vielleicht nützt die Beantwortung meiner Fragen ja auch anderen Benutzern dieses Filters.

Meine Fragen hierzu wären:

  • Muss man den Filter alle 4 Wochen austauschen, auch die mit Kohle?
  • Reicht es generell, die Filterkartuschen ohne Aktivkohle zu benutzen?
  • Oder könnte man sogar einfach einfache Filterwatte benutzen und muss somit nicht diese teuren Kartuschen nachkaufen?
Wäre für jeden Rat hierzu dankbar, und würde gerne von Erfahrungen zu dem Monsterteil profitieren.
pisces amicus ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.04.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.04.2014, 18:59   #2
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Aktivkohle sollte man eh nicht nutzen, außer es gibt einen triftigen Grund dazu. Ansonsten entziehst du damit dem Wasser nur Nährstoffe.

Filterwatte nutze ich selber nicht, hatte dazu nur gelesen, daß die sich recht schnell zusetzen soll.

Idee zwecks nachkaufen. Eventuell könnte man sich auch einfache Schaumstoffmatten mit entsprechender Porenzahl kaufen und damit für Ersatz schaffen. Ggf. bekommt man die auch in der benötigten Stärke, ansonsten kann man sich das auch zuschneiden, sofern die Matte nicht zu groß sein muss.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline  
Alt 01.05.2014, 01:31   #3
pisces amicus
Standard

Also das mit der Schaumstoffmatte ist ein guter Tipp, werde ich mal weiterverfolgen.
pisces amicus ist offline  
Alt 01.05.2014, 10:39   #4
Burzel
 
Registriert seit: 19.02.2014
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Die Idee mit der Filtermatte ist super! Muss ich selbst mal ausprobieren...

Hab im 30er Kampffischbecken auch nen Easy Crystal drin, das erste was rausflog war das mitgelieferte Filterzeugs.
Ich hab nun drin sera Biofibres, die kleinen sera Tonkügelchen, grobe Filtermatte und oben am Auslauf immer ne Schicht feine Filterwatte um feinste Schwebeteilchen zu entfernen und um auch die Strömung zu verlangsamen!

Diese Filterwatte wird alle 14 Tage grob mit Aquariumwasser ausgewaschen und wieder eingesetzt, dann alle 2 Monate komplett ersetzt...den Filter selbst mach ich nur sauber wenn ich mal dran denke. Ich glaub, seit 2 Jahren läuft der so wie oben beschrieben...

Funktioniert seit fast 5 Jahren

Aktivkohle nutzt man nur um Giftstoffe, Medikamentenreste etc zu entfernen! Schmeiss das Zeugs gleich in die Tonne...

Gruss
Dirk
Burzel ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.05.2014   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Thema geschlossen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tetra EasyCrystal Filterbox 600 - Innenfilter monatlich wechseln? Klütje14 Technik und Zubehör 2 10.03.2013 08:19
Filterbox vom Innenfilter kaputt.Kann man das machen? coopi Technik und Zubehör 3 21.11.2012 11:49
Juwel Rio300, Filterbox entfernen... yellokiss Archiv 2003 1 18.11.2003 04:45
Wieder angefangen, wieder süchtig!!! Herry Archiv 2002 2 14.12.2002 22:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:14 Uhr.