zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2014, 22:26   #1
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard spez. LED-Schlauch gesucht

Hallöchen,

für mein neues (noch geheimes) Aquarium suche ich einen LED-LichtSCHALUCH (keine Leiste, es muss komplett flexibel sein), ca 60-100cm, am besten stufenlos verkürzbar und selbstverständlich wasserdicht, das Ganze direkt als Set mit Anschlüssen für wenig Technikbegabte.
Wenn es noch eine blau-weiße bzw kalt-weiße Farbe hätte, wäre es perfekt.

Irgendwie finde ich selber sehr viel, aber nie genau DAS und weiß die Angebote nicht gut einzuschätzen. Daher wollte ich mal fragen, was ihr für Ideen oder Erfahrungen habt

Liebe Grüße,

Lorelay
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.05.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.05.2014, 08:48   #2
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lorelay,

wenn du wirklich einen LED-Lichterschlauch haben magst ist das kein Problem aber diese gibt es nach meinen erfahrungen nicht Kürzbar. Kürzbar sind nur die LED-Strips.

Für was genau willst du den denn verwenden?

Das hier kommt deinen vorstellungen evtl etwas näher?
http://www.ebay.de/itm/LED-RGB-Strip...item4ad389c08e
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2014, 09:35   #3
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

du mußt darauf achten das die LED`s parallel geschaltet sind dann kann man den kürzen
sind die aber in Serie geschaltet geht das nicht diese rollen waren gehen meistens nicht da sind etwa 40 LED`s auf Pro Meter in Serie geschaltet also sind die immer nur nach einem Meter zu kürzen sieht man an den dafür vorgesehenen Schnittstellen

Ich habe bis jetzt nur in Serien geschaltete Lichtschläuche gesehen
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 00:14   #4
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für's Raussuchen, das klingt sehr gut! Leider steh ich auf dem Schlauch -haha- ob man das hinter jeder LED kürzen kann, denn es sagt bloß "an dafür vorgesehenen Stellen"?! Ich möchte das zusätzlich zum Beckeneigenen Licht schalten, aber dafür musste ich eben einen Kreis legen können.
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 00:18   #5
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein PC spinnt heute total, sorry dafür. http://www.ebay.de/itm/5050SMD-300-L...item33878d5bda Was haltet ihr davon? Ich mache mir nur irgendwie Sorgen, dass ich mit diesen typischen Klebeleisten keinen Kreis gelegt bekomme, wenn die LEDs nach unten Richtung Wasseroberfläche schauen sollen- sondern dass sie seitlich zum Rand gucken.
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 02:00   #6
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.869
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Lorelay,

ich glaube, diese 12 V Lichtleiste wird dir im Aquarium sehr wenig bringen. Das ist doch eher als Möbelbeleuchtung oder sowas vorgesehen, vermute ich zumindest.
Die Anzahl der LED von 500 Stück sagt ja nichts über die Lichtintensität aus.

Solltest du das nur als schwache Abendbeleuchtung nutzen wollen, dann wäre dies vielleicht grad richtig, wobei ich da auf blaue LEDs setzen würde.

Wenn ich dich fragen darf, hast du deinen Nicknamen nach dem Felsen oder der Hauptfigur aus einer bekannten TV-Serie entnommen, oder gar nichts dergleichen?
Früh um 2 fallen mir schon komische Sachen ein. ;-)
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 06:37   #7
rattelst
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi ich hatte auch mal mir gedanken gemacht aber eine Indirekte LED beleuchtung im Aquarium habe sie leider aber schnell wieder überworfen .
Grund hierzu war dass man keine geeignete LED Schläuche findet die einer Schutzklasse Entsprechen wo Staub und Wasserfest sind ( Wasserdicht auch Waterproof heisst nicht dass sie auch Wasserfest sind) Diese Schutzklasse wo man benötigt um Abgesichert zu sein gegen Stromschläge für sich selbst und für die Fische ist mindestens IP6K8 oder besser IP6K9K .
Die meisten Outdoor Lichterschläuche sind IP68 und da ist auch nur die Umantelung gemeint also wenn du den Schlauch kürzt ist diese Schutzklasse nichtig. Es gibt aber schon von Aquarium Deko hersteller LED Elemente wo Komplett wasserfest sind aber auch dementschprechent teuer
rattelst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 07:32   #8
Lorelay
 
Registriert seit: 30.08.2012
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Problem ist, das es die von meinem Hersteller nicht gibt. Das Licht soll nicht zur Deko sein, sondern für die Pflanzen
Lorelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2014, 10:13   #9
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ach LED Strips kann man nicht kürzen o man will auch da kommt es darauf an wie die Geschaltet sind es gibt auch bei den Strips eine beistimmte stelle wo man sie kürzen kann
die ist gekennzeichnet kürzen hinter einem beliebigen LED ist nicht möglich weder bei Strips noch bei Schläuchen
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.05.2014   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
belichtung, led licht lichtfarbe, led-schlauch

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ein spez. Dünger für Cryptocorynen? Mauser Archiv 2009 5 15.04.2009 21:17
Vergesellschaften verschiedener Garnelenarten- spez. Tüpfel Aquaristika Archiv 2003 8 03.12.2003 13:25
PVC-Schlauch Gürteltier Archiv 2003 4 13.08.2003 11:49
Co2 Schlauch = Schlauch ? Scheiti Archiv 2003 9 01.08.2003 16:31
Wasserwechsel mit Schlauch bernd35 Archiv 2002 5 17.01.2002 17:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:26 Uhr.