zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2014, 17:42   #1
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard 54Liter Becken - 200W Heizer?

Hallo,
ich plane grade ein 54 Liter Aufzuchtbecken. Nun habe ich hier noch einen Heizstab (200W) vom 200L liegen und frage mich, ob ich ihn verwenden kann?

1: Stromkosten müssten doch gleich bleiben, da er ja bei erreichter Temperatur auch abschalten würde oder?

2: Ist es schlimm wenn das untere Ende des Heizstabes im Kies verschwinden würde?

Wenn es nicht geht, lege ich mir einen kleineren zu, aber wenn das kein Problem darstellt, wieso dann einen neuen kaufen
Danke im vorhinein.
LG, Tobi
Tobi_2201 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.05.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.05.2014, 17:58   #2
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei mir es so, wenn er die (für den Stab) richtige Temperatur erreicht hat, schaltet er wieder aus. Ich denke, wenn der Heizer für 200l gedacht ist wird er sogar weniger Strom brauchen, da bei einem kleineren AQ die Temperatur schneller erreicht ist. Wieviel ist der untere Teil denn im Kies?
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 18:14   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.331
Abgegebene Danke: 601
Erhielt: 654 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hi,
würde ich nicht unbedingt machen. Denn wenn der Heizstab mal nicht abschaltet (Fehlfunktion), dann hast du unter Garantie sehr schnell Kochfisch. Ein für die Aquareingröße geeigneter Heizstab heizt dann wenigstens nicht so schnell und nicht so stark auf....Zumal das Teil größenmäßig ja nicht zu passen scheint.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2014, 18:22   #4
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen, alles klar, dann fahr ich mal gleich los und hole einen kleineren. Kochen wollte ich dann doch lieber in der Küche ;-)
Danke!
Tobi_2201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 16:19   #5
Harlekin_85
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: 63303
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Hallo,


solange der Stab funkioniert und die Strömung das Wasser gut durchmischt, würde das mit dem Stab auch gehen. Man müsste den allerdings diagonal installieren. Denn er soll ja nicht irgendwo anstoßen!


Was passiert aber, wenn der Stab mal defekt ist und dauerheizt? Dann sind 200W Leistung nat. schädlicher als 100W.
Harlekin_85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 16:51   #6
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Hab mal gehört, dass ein Heizer die Temperatur nicht richtig einstellen kann, wenn er schräg im Becken ist. In ein besetztes Becken würde ich ihn nicht einbringen. Also erst einstellen, dann besetzen.
Allerdings kostet ein kleiner neuer ja nur Ca 10-15 Euro. Da zieht dann eher das Argument mit dem Kochfisch
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 17:02   #7
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Karin du kannst die Heizer auch schräg stellen ändert nix
und macht nix habe es öffter gemacht.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 17:23   #8
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also schräg stellen, sodaß der obere Teil unterwasser ist, würd ich nie machen. Bei mir ist es so, daß Wasser oben eindringen könnte (wills auch nciht ausprobieren) und den Fischen zu nem Stromschlag verhelfen würde.
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 17:31   #9
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,

ein guter Heizstab sollte wasserdicht sein. Bei mir haben die von Jäger schon über 15 Jahre gehalten und gehen immer noch. Ich hab sie nur ausgetauscht weil cih befürchte, dass der Bimetalstreifen darin irgendwann mürbe wird.

Die Stromkosten sollten die gleichen sein, da immer die gleiche Watt-Zahl benötigt wird.
Fall so ein Teil mal nicht mehr ausschaltet, hat man bei 100W natürlich etwas mehr Zeit als bei 200W. Wenn man es nicht schnell bemerkt, gibt es so oder so Suppe.

Ich selber habe noch keinen Heizstab in den Boden gesteckt, kenne aber ein Becken, wo er regelmäßig von den Bewohnern (teilweise) verbuddelt wird. Bisher hat sich außer Kratzern daran nichts getan.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2014, 20:22   #10
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Katrin nicht Karin Entschuldigung meine Schwägerin heißt
Karin daher.
Also nochmal zu Heizstab ich habe sie immer schräg im Wasser und auch immer unter Wasser komplett.
Hinter der HMF nicht mehr einsehbar.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.05.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
54Liter Schmetterlingsbuntbarsch Becken LozFiz Becken von 54 bis 96 Liter 3 01.08.2013 12:29
alter jäger heizstab 200W mare Archiv 2012 6 08.08.2012 09:07
Nelen/Guppy - Becken - 54Liter Der Ehrengast Becken von 54 bis 96 Liter 7 06.05.2012 11:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:42 Uhr.