zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.06.2014, 11:49   #11
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

Zu den Erfahrungen von benmao gibt es, sogar hier im Forum, auch völlig Gegensätzliche: klick mich


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.06.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.06.2014, 12:59   #12
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Shar Beitrag anzeigen
Servus.

Zu den Erfahrungen von benmao gibt es, sogar hier im Forum, auch völlig Gegensätzliche: klick mich


Grüße ~Shar~
Nun und dann wieder gibt es Erfahrungen, die nochmal in die entgegengesetzte Richtung gehen. Über mehrere Jahre hatte ich im Schlafzimmer ein Becken mit Aussenfilter, der meine bessere Hälfte jedoch so gestört hat, dass dieser dann über die Zeitschaltuhr zusammen mit dem Licht geschaltet wurde. Nachts lief der Filter demnach gar nicht.

Keine Probleme, keine Ausfälle. Filter werden meines Erachtens nach total überbewertet.

LG
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 21:09   #13
Caillean
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 494
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo!

Also ich muss ehrlich sagen, bei einem Stromausfall von einem halben Tag wäre ich nicht mal auf die Idee gekommen mir über den Filter Gedanken zu machen.
Mein Vater macht das bis heute in seinen Aquarien so, dass die Filter gemeinsam mit dem Licht geregelt sind und somit regelmäßig für mehrere Stunden aus.
Bakterien verhungern nicht so schnell, auch wenn kein Durchfluss mehr da ist, sind sie ja trotzdem noch in ihrem Nährmedium (Wasser und Abfallstoffe) solange man den Filter nicht aus dem Becken nimmt und austrocknen lässt
Caillean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2014, 23:53   #14
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Wobei ein Filter der täglich nur 12 Stunden läuft, sicher ganz anders besiedelt ist als ein Filter der 24 Stunden durchläuft und das vieleicht sogar über Monate ohne Reinigung.
Als Vergleich kann das also nicht herhalten.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 09:35   #15
DominikS.
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 10 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen
Wobei ein Filter der täglich nur 12 Stunden läuft, sicher ganz anders besiedelt ist als ein Filter der 24 Stunden durchläuft und das vieleicht sogar über Monate ohne Reinigung.
Als Vergleich kann das also nicht herhalten.

Ich greife genau das mal auf:
heute Nacht um 1 hat irgend so ein Besoffener unseren Stromkasten umgefahren. Bisher kein Strom. Die Aquarien bzw. Filter wurden vor mehr als 3 Monaten das letzte mal gereinigt (Außenfilter). Da bin ich echt mal gespannt, wie es sich entwickelt. Es gibt solche und solche Erfahrungen. Ich bin da noch ganz tiefen entspannt. Um 13 Uhr komme ich von der Arbeit. Bis dahin wird hoffentlich der Strom wieder da sein.
DominikS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 20:49   #16
Wolfgang Z.
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Burgwedel
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dominik,

die Gefahr ist, dass die Bakterien im Filter absterben wenn sie zu lange ohne Sauerstoff sind. Dann produzierst Du im Filter Jauche. Das ist soweit kein Problem, solange der Filter nicht wieder anläuft. Das Aquarium selbst kippt nicht so schnell um, nur das Wasser im Filter.
Wolfgang Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2014, 21:08   #17
Sitha
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 779
Abgegebene Danke: 21
Erhielt: 19 Danke in 14 Beiträgen
Standard

N'abend,

Ich würd vor dem Wieder-Einschalten einfach mal am Filter schnuppern... Unsere Nasen sind, sofern nicht durch diverse Einflüsse gestört, doch fein genug um das zu beurteilen...

Liebe Grüße
Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 14:08   #18
DominikS.
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 409
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 10 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfgang Z. Beitrag anzeigen
Hallo Dominik,

die Gefahr ist, dass die Bakterien im Filter absterben wenn sie zu lange ohne Sauerstoff sind. Dann produzierst Du im Filter Jauche. Das ist soweit kein Problem, solange der Filter nicht wieder anläuft. Das Aquarium selbst kippt nicht so schnell um, nur das Wasser im Filter.
Genau das wird immer erzählt. Ich habe mich dazu entschlossen gehabt (da ich zum Anlaufen des Filters eh nicht zu hause war) nix zu machen. Der Strom war 7 Stunden ausgefallen. Beobachtung bisher: Wasser nach wie vor klar. Fische und Garnelen ohne Anzeichen. Wasser riecht auch nicht anders. Gar keine Ausfälle. Wobei ich gestern und heute auch nicht fütter/gefüttert habe.
DominikS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 08:16   #19
tannenzaepfle
 
Registriert seit: 09.07.2014
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Liebe Leute,

der Filter ist ein maßlos überschätztes Zubehörteil am Aquarium. Wenn da mal ein paar Stunden kein Strom dran ist - so what.

An meinem Filter ist seit einigen Monaten kein Strom mehr. Liegt im Keller. Geht auch so.

Viele Grüße,
Stephan
tannenzaepfle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 08:41   #20
Kasperle
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.10.2014
Beiträge: 501
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

hallöchen,

Zitat:
Zitat von tannenzaepfle Beitrag anzeigen
der Filter ist ein maßlos überschätztes Zubehörteil am Aquarium. Wenn da mal ein paar Stunden kein Strom dran ist - so what.

An meinem Filter ist seit einigen Monaten kein Strom mehr. Liegt im Keller. Geht auch so.
kommt darauf an. wenn du ein einrichtungsfreies hälterungs- oder aufzuchtbecken nimmst wirst du sehr wohl merken ob ein filter darin ist oder nicht.
in einem eingerichtetem aquarium sieht es anders, besonders wenn es schon älter ist. aber auch darin macht sich eine pumpe zur wasserumwälzung gut.
was nicht sein muss sind diese leidigen diskussionen darüber, welche füllung in welcher reihenfolge es am besten sein sollte.

ebenso in die falsche richtung gehen mutmaßungen, dass medikamente die filterflora umlegen würden. das passiert nicht. eher macht ein filter die medikamente unwirksam weil er sie einfach einkassiert. daher ist es sinnvoll bei behandlungen den filter auszuschalten und in der zeit für eine andere umwälzung zu sorgen.
Kasperle ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.11.2014   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Private Nachrichten Benarichtung abgestellt - Kommt jetzt aber als Spam! Weshalb? Donauwels Technisches Hilfeforum 1 13.01.2012 17:02
Torf abgestellt,was nun? Lik Archiv 2004 5 22.04.2004 00:03
Strom wird für 10 Stunden abgedreht ewok Archiv 2004 11 19.02.2004 17:21
Strom wird abgestellt Hannah Archiv 2003 12 29.03.2003 21:20
Matte abgestellt! Gerd Kassebeer Archiv 2002 54 26.12.2002 10:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.