zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2014, 18:39   #1
fbschroeder
 
Registriert seit: 01.09.2014
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fahrbares Aquarium

Hallo,
da dies mein erstes Posting hier ist kurz zu meiner Person:
Mein Name ist Florian Schroeder, bin 52 Jahre alt und komme aus dem Bundesland, wo viele ihren Urlaub verbringen - Schleswig-Holstein.
Zur Aquaristik bin ich erst vor ca. einem Jahr gekommen. Selbst würde ich mich daher als Anfänger bezeichnen.

Nun zu meiner Frage:
Ich beabsichtigte mir ein neues Aquarium zuzulegen. Es soll ein Eheim Incpiria 300 werden. Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich mir von einem Fachmann ein entsprechend stabiles Gestell bauen lasse, um das Aquarium bei Bedarf im gefüllten Zustand bewegen zu können. Natürlich incl. Unterschrank.
Es soll also immer auf diesem Gestell stehen. Hat jemand von euch sowas schon realisiert? Oder macht das evtl. gar keinen Sinn?

Gruß
Schroedi
fbschroeder ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.09.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.09.2014, 18:45   #2
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
alles geht:
http://www.aquaristik-normal.de/html/kellerumbau.html
Mfg
Grobi@Sesam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:21   #3
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

nun ich glaube nicht, dass er sein Aquarium ständig auf einem Hubwagen stehen haben möchte.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:23   #4
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von funnyfisch Beitrag anzeigen
Hi,

nun ich glaube nicht, dass er sein Aquarium ständig auf einem Hubwagen stehen haben möchte.
Danach hat er ja auch nicht gefragt.
Grobi@Sesam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:25   #5
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.870
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi,

doch natürlich, er möchte sein Aquarium ständig da drauf stehen haben. Steht doch so da, oder habe ich schon Halluzinationen? ;-)
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:38   #6
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.090
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 141 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Ahoi!

Habs selbst noch nicht gemacht, halte es aber für durchaus realisierbar. Wo aus SH kommst Du, könnte Dir da evtl nen Tip geben, wo Du das Equipment zur Durchführung herbekommst.


Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:51   #7
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,

ganz ehrlich: keine Ahnung. Ich möchte trotzdem Denkanstöße beisteuern, da das Vorhaben ja doch eher ungewöhnlich ist.

Ad hoc fallen mir da zwei Möglichkeiten ein: (Plastik-)Rollen oder richtige kleine Gummireifen, mit Luft gefüllt.

Bei Rollen hätte ich Bedenken, da sich bei denen ja praktisch eine Punktbelastung auf dem Bodengrund ergibt. Für mich fraglich, ob der Bodengrund das auf Dauer aushält, ließe sich aber vielleicht auch durch eine (sehr) große Anzahl an Rollen etwas kompensieren. Darüber hinaus stellt sich mir die Frage, wie gut sich das ganze Gebilde überhaupt anschieben ließe (Reibungswiderstand).

Bei luftgefüllten Reifen würde sich das Problem der Punktbelastung erledigen. Allerdings keine Ahnung, ob es entsprechend belastbare kleine Reifen überhaupt gibt. Auch da wieder die Frage nach dem Anschieben.

Dritte Möglichkeit, von der ich in einem anderen Forum gelesen habe: Unter den Schrank eine Filzmatte kleben, oder etwas anderes gut gleitendes. Dann eventuell noch den Bodengrund mit Silikonspray behandeln. Soll angeblich sehr gut zu schieben gehen. Allerdings ist die Mobilität natürlich eher auf einen kleinen Bereich beschränkt, eher um das Aquarium mal vorzuziehen. Und natürlich bei Teppichboden nicht realisierbar

Das einfachste dürfte wohl sein, beim Fachmann direkt anzufragen. Der weiß am besten, was realistisch ist. Das Ergebnis würde mich aber interessieren

Gruß,
Familion
Familion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:52   #8
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von funnyfisch Beitrag anzeigen
Hi,

doch natürlich, er möchte sein Aquarium ständig da drauf stehen haben. Steht doch so da, oder habe ich schon Halluzinationen? ;-)
Die Frage war:
Zitat:
Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich mir von einem Fachmann ein entsprechend stabiles Gestell bauen lasse, um das Aquarium bei Bedarf im gefüllten Zustand bewegen zu können. Natürlich incl. Unterschrank.
Es soll also immer auf diesem Gestell stehen. Hat jemand von euch sowas schon realisiert?
Mfg
Grobi@Sesam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:58   #9
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo aber das Problem ist er muss bei jedem Bewegen erst einen
Teil Wasser ablassen ein volles Becken eher nicht.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2014, 19:59   #10
Vanjimmy
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.090
Abgegebene Danke: 42
Erhielt: 141 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
Hi,



Die Frage war:


Mfg
Ahoi!

Und was hat Martina gesagt?

Greetz, Vanjimmy
Vanjimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.09.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(Zweit-) Größtest Aquarium der Welt- okinawa aquarium BubbleFish Archiv 2010 6 10.05.2010 21:17
neues aquarium,erstes aquarium trixi 11 Archiv 2008 25 20.11.2008 21:35
Aquarium nicht gleich Aquarium? Dante Archiv 2002 12 18.12.2002 10:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.