zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.10.2014, 11:52   #1
Fischling1
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 177
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Thermometer zuverlässig?

In meinem unbeheizten 54l-Aquarium habe ich so ein Thermometer: http://www.zajac.de/Aquarienthermome...=AQ1&ci=002039

Es zeigt ständig eine Temperatur von ca. 25°C an. Kann das sein, dass das Wasser nur durch eine Leuchtstoffröhre und Außenfilter so erwärmt wird?
Oder ist damit zu rechnen, dass bei so einem billigen Thermometer auch mal die Skala falsch eingesetzt sein könnte?
Fischling1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.10.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.10.2014, 12:09   #2
Bernstein67
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: NRW
Beiträge: 342
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi.
Also da Thermometer heutzutage ja keine Kunst mehr herzustellen sind glaube ich schon das es richtig funktioniert. Mein 54 Liter becken wird auch auf 24-26 Grad gehsuten mit nur einer Leuchtstoffröhre. Das passt also auch
Lg
Bernstein67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 12:48   #3
molly5592
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2014
Ort: Neumünster
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mion
Ich halte nigs von den Dingern da ich so ein Ähnliches mit einem geeichten Quecksilber Thermometer in einem Becherglas der unterschied war sehr groß mit 3,5 grad Celsius .
Jetzt haben ich ein sehr genaues elektrisches labor Thermometer.
Lg
molly5592 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2014, 21:48   #4
Wolfgang Z.
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Burgwedel
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Fischling,

ja, in einem normal geheizten Raum kann das durchaus sein. Und auch, dass die Wassertemperatur ziemlich stabil ist ist normal. Diese einfachen kleinen Thermometer sind völlig ausreichend, schließlich geht es im Aquarium nicht um zehntel Grade.
Aber natürlich kann es zu Produktionsfehlern kommen und einzelne falsch anzeigen. Lege es doch einfach mal neben ein normales Zimmerthermometer, das Du im Hause hast. Müssten ja beide das gleiche anzeigen. Und wenn es 1-2° mehr oder weniger anzeigt, auch nicht schlimm. Dann kennst Du die Abweichung und somit die wahre Wassertemperatur.
Wolfgang Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 09:23   #5
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

ich habe auch bereits einige durchgetestet. Wirklich genau war dabei bisher nur dieser: http://www.jbl.de/de/aquaristik-sues...ometer-premium
Ich verwende diesen vor allem um das Wechselwasser aus der Leitung zu temperieren (es reagiert viel schneller als die anderen).

Allerdings gebe ich Wolfgang Recht: es geht beim Thermometer eher darum Abweichungen zu erkennen und nicht die genaue Temperatur.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 09:40   #6
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

in meinem Heizstab ist Digitalthermometer integriert und das reicht vollkommen aus es zeigt die Abweichungen korrekt an
beim Wasserwechsel stelle ich die Wassertemperatur am Thermometer vom Bad auf die gewünschte Grade ein und schon paßt alles
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 09:58   #7
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei dem Vergleich von zwei oder mehr Thermometern stellt sich die Frage, welches richtig ist. Dazu müsste man eines haben welches definitiv genau ist bzw. man müsste ein Medium haben, von dem man die Temperatur genau kennt. Ansonsten hängt man in der Luft und kann sich bestenfalls auf einen Mittelwert einigen.

Solange man sich im Mittelfeld der Temperatur bewegt, spielen Abweichungen keine große Rolle. Man kann mit dem Handrücken auch schon erfühlen, ob es passt. Die Genauigkeit i.d.R. reicht aus.
Banzai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 10:14   #8
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Bei dem Vergleich von zwei oder mehr Thermometern stellt sich die Frage, welches richtig ist. Dazu müsste man eines haben welches definitiv genau ist bzw. man müsste ein Medium haben, von dem man die Temperatur genau kennt.
Den einen Fixpunkt bekommt man auch unter häuslichen Bedingungen relativ einfach hin - tauendes Eis. Wenn man dann noch annimmt, dass der Hauptfehler in einem Verrutschen der Skala liegt, dann könnte das sogar ausreichen, ansonsten bräuchte man den 2. Fixpunkt.

gruß jo
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 10:40   #9
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jope06 Beitrag anzeigen
Den einen Fixpunkt bekommt man auch unter häuslichen Bedingungen relativ einfach hin - tauendes Eis. Wenn man dann noch annimmt, dass der Hauptfehler in einem Verrutschen der Skala liegt, dann könnte das sogar ausreichen, ansonsten bräuchte man den 2. Fixpunkt.
gibt es denn so niedrige Temperaturbereiche auf den Aquarienthermometern?
Banzai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2014, 11:31   #10
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

Hallo Banzai,

Zitat:
gibt es denn so niedrige Temperaturbereiche auf den Aquarienthermometern?
Der Fragesteller hat sogar sein Thermometer verlinkt. Du könntest einen Blick mal drauf werfen und dann deine Frage hier selber beantworten.

gruß jo
jope06 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 06.10.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
thermometer, wassertemperatur

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thermometer BubbleFish Archiv 2010 9 15.07.2010 20:19
Thermometer zersprungen,was nun? komodo37 Archiv 2003 5 08.09.2003 09:51
Thermometer Maunz Archiv 2003 14 03.08.2003 10:43
CO2 Langezeittest von Dennerle zuverlässig? BravoSX Archiv 2002 3 25.12.2002 18:02
Tetra Thermometer Tiffi Archiv 2002 6 26.10.2002 12:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:55 Uhr.