zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2014, 20:44   #11
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 883
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Naja ich sagmal so, so schwer ist es nicht. Aber ich werd am besten für die ,,dummen" mal einen Idioten sicheren plan schreiben.
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.10.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.10.2014, 09:00   #12
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

warum keine rgb ? die habe ich auch im Bad verbaut und da halten die mit selber leuchtkraft schon etwa 1 Jahr

zum einfachen Röhren gegen LED röhren wechseln

das kommt aber auch stark auf den Leuchtbalken an Geht sowieso nur Bei T8 röhren
einfach geht es aber auch nur bei Leuchtbalken mit Drossel und starter da kann man einfach die Starter wechseln und die led röhre dann einsetzen
hat man aber einen Balken mit elektronischem Vorschaltgerät muß man den Balken umbauen also Vorschaltgerät ausbauen bzw. auf der Schaltung entfernt werden
auch eine Bastelei

also warum nicht gleich eine Beleuchtung selber bauen ?
und wem das licht der RGB nicht (warum auch immer) reicht macht halt 2x rgb und 2x Kaltweise (bei einem 120x40x50 Becken ) die rgb für sonnen Aufgang/Untergang benutzen (das geht mit keiner LED röhre ) steuern mit einem kleinen rgb controller von Conrad die kaltweis dimmen mit einen Drehdimmer mit Poti gibts bei ebay ein und ausschalten mit einer Zeitschaltuhr und man hat eine gute und günstige Beleuchtung
die man auch steuern kann (wenn schon LED dann auch welche die man nach seinen Wünschen steuern kann )
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 11:43   #13
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von tommuh Beitrag anzeigen
Moin

Ich finde es schon ein bisschen verwirrt wenn man einfach so behauptet ein Aquarium durch ein bisschen LED Kühlung dauerhaft auf 25 Grad zu halten.

Es zählen ja immerhin auch Faktoren wie Raumtemperatur und Wasservolumen.

Für ein unbeheiztes Wohnzimmerbecken kann man so bestimmt 1 bis 3 Grad je nach Volumen rausholen aber ein vollwertiger Ersatz für einen Heizer wird das Thema Wasserkühler für Beleuchtung wohl nie werden aber je nachdem was man pflegt wie diverse Warmwasserfische wie Diskus mag es vielleicht etwas bringen.

Lg Tom
Ist problemlos möglich.

Ich benötige keinen Heizer mehr. Meine LEDs erzeugen genug Abwärme um mein 350 l Becken dauerhaft über 24 ° zu halten. Im Grunde komme ich auf 4° über Raum. Das kann ich bei Bedarf erhöhen oder auch absenken.

Die Abwärme der LEDs wird bei mir durch einen Schlauch durch dem wiederum Wasser fließt aufgenommen und dann ins Aquarium geleitet.

Über Nacht kühlt sich das ganze natürlich wieder ab und am Tag heizt es sich langsam auf.

Click the image to open in full size.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 11:50   #14
Mzee
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Herzlichen Dank für die vielen Rückmeldungen. Die muss ich jetzt als Einsteiger erst mal wirken lassen und verdauen.

@Naralo: Hast du dieses System selbst gebaut oder fertig irgendwo gekauft?

Ich für meinen Teil werde jetzt erst mal mit den alten Röhren weiter arbeiten, da diese bei dem Aquarium dabei waren und schauen ob diese sich nicht doch alleine wegen der (als Heizung wirkenden) Abwärme sogar lohnen.
Mzee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 16:55   #15
Harlekin_85
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: 63303
Beiträge: 658
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Tolle Lichtfarben Narlo!
Harlekin_85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 18:37   #16
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Mzee Beitrag anzeigen
Herzlichen Dank für die vielen Rückmeldungen. Die muss ich jetzt als Einsteiger erst mal wirken lassen und verdauen.

@Naralo: Hast du dieses System selbst gebaut oder fertig irgendwo gekauft?

Ich für meinen Teil werde jetzt erst mal mit den alten Röhren weiter arbeiten, da diese bei dem Aquarium dabei waren und schauen ob diese sich nicht doch alleine wegen der (als Heizung wirkenden) Abwärme sogar lohnen.
Ich habe alles daran selber gebaut. Von der Halterung über verkabelung bis hin zur Kühlung und Controlling.

Zitat:
Zitat von Harlekin_85 Beitrag anzeigen
Tolle Lichtfarben Narlo!
Danke
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2014, 19:26   #17
Mzee
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hut ab! Das Ergebnis gefällt mir auch sehr gut.
Mzee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
led beleuchtung, wärmerückgewinnung

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beleuchtung ok? Fettblatt11 Technik und Zubehör 6 20.12.2012 20:38
Led Beleuchtung?! Stromsparende Beleuchtung?! Knoti Archiv 2012 22 16.08.2012 20:57
Pause bei Beleuchtung, CO2-Holzsprudler, Beleuchtung woodstock Archiv 2003 3 03.11.2003 23:31
Beleuchtung f. 54l AQ acki3 Archiv 2003 3 21.03.2003 11:09
Allgemeine Beleuchtung zur AQ-Beleuchtung Matthe Archiv 2002 5 17.07.2002 09:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.