zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2014, 21:53   #11
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.457 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi miteinander,

mir erscheint die Leuchte zu dem Preis doch gar nicht mal schlecht.

Die Leistung entspräche gut 80Lumen pro Watt. Das entspricht durchschnittlichen Supermarkt/Baumarkt LEDs. Bei dem Preis durchaus eine angemessene Leistung.

Die Leuchte in Ninas Link und die in Rolands weiterem Link sind übrigens eindeutig nicht identisch (s.Abbildungen) und daher auch nicht hundertprozentig vergleichbar.

Auf jeden Fall wäre Ninas Leuchte (Korrektheit der technischen Angaben voraussgesetzt) für ein Becken dieser Größe völlig ausreichend. Da könnte man sogar schon relativ "lichthungrige" Pflanzen pflegen.

Das "kalte" Licht würde mich persönlich überhaupt nicht stören. Ich verwende selber auf allen meinen Becken kaltweisse LEDs. Bei dichter Bepflanzung (Schwimmpflanzendecke!) wirkt dieses Licht erstaunlich natürlich. Warmweisse oder Tageslichtleuchten haben im Allgemeinen, bei gleicher Bauweise, auch eine etwas niedrigere Lumenzahl/Watt.

Gute Nacht,
Schneckinger

P.S.
Auch wenn derartige Behauptungen immer wieder durch diverse Foren geistern:
Ihr dürft gerne Markenprodukte beim korrekten Namen nennen und ihre Funktion/Qualität diskutieren. Dabei müssen auch keine Namen ausge"sternt" werden.

Problematisch wird es nur wenn unsachlich über Produkte hergezogen/gemotzt wird. Genauso problematisch ist unkritische Lobhudelei. Das kann dann schon unter unerwünschte Werbung fallen.

Sachliche Kritik (und dieser Begriff wird hier durchaus recht grosszügig aufgefasst) fällt unter freie Meinungsäusserung und wir sind schließlich ein freies Land ;-)

Geändert von Schneckinger (22.10.2014 um 22:01 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.10.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.10.2014, 22:42   #12
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Soderle, ich bin gerade total im Zugzwang, da mein kleines 30 Liter-AQ keine Lampe besitzt und seit die Tage kürzer werden, schocke ich die darin lebenden Tierchen immer mit Licht an und aus im Badezimmer bzw. lasse das Badezimmerlicht bis spätabends brennen. Eine weitere Variante war bisher, dass ich nur noch mit Handytaschenlampe aufs Klo gegangen bin. Das kanns ja alles nicht sein.

Ich habe Lampe Nr. 1 gerade bestellt und werde berichten. Freitag oder Samstag sollte sie schon da sein. Der Preis ist verhältnismäßig wirklich gering. Ich bin gespannt. Im Moment wird das 54er-AQ mit einer Dennerle Nano Lampe betrieben, die gerade mal über das halbe Becken reicht. Das Pflanzenwachstum spricht trotzdem für sich (ich weiß, ich muss dringend gärtnern).

Der Plan ist nun, dass die Nanocube-Lampe auf das 30er kommt und die neue LED-Lampe auf das 54er unten auf dem Foto.

LG


Click the image to open in full size.
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 17:36   #13
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

die Lampe ist heute gekommen. Mein Eindruck:

- Schnelle Lieferung: In weniger als 48 Stunden war die Lampe da.
- Ordentlich und sicher vom Verkäufer verpackt.
- Gute Verarbeitung des Gehäuses.
- Macht optisch einen guten Eindruck und harmoniert mit der 60er Kantenlänge des Aquariums.
- Das Licht ist sogar bei dem dichten Pflanzenbewuchs durchaus ausreichend und erhellt das Aquarium deutlich. Inwieweit das Pflanzenwachstum gefördert wird, kann ich momentan natürlich noch nicht sagen.
- Das Licht wirkt natürlich.
- Die Aufsätze für die Schienen sind zwar verstellbar, aber nicht fixierbar. Sie können relativ leicht aus den Schienen rutschen, was ich als Risiko ansehe.

Wäre ich bei einem großen Onlinehändler, würde ich 4 von 5 Sternen vergeben, weil ich diese Unsicherheit mit den Halterungen in den Schienen wirklich doof finde. Wenn ich morgen gegärtnert habe, mache ich noch mal bei Nacht ein Foto. Dann sind die Vorher-Nachherfotos besser vergleichbar.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Geändert von Ninas_Aquarium (24.10.2014 um 17:39 Uhr)
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 20:55   #14
Wolfgang Z.
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Burgwedel
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,

die Aufsätze sehen eigentlich ganz stabil aus. Wenn sie jedoch leicht verrutschen ist das natürlich doof. Könntest Du vielleicht mit Heißkleber oder Silikon fixieren? Bei Silikon jedoch aufpassen: normales Bau- oder Sanitärsilikon kann fischgiftig sein. Besser Aquariensilikon verwenden.
Wolfgang Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2014, 23:49   #15
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Wolfgang,

ja, die Lampe macht soweit einen stabilen Eindruck. Danke für den Tipp mit dem Aquariensilikon. Davon habe ich noch etwas da und ich werde die Enden damit verschließen. Dann sollte alles in Ordnung sein.

Viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2014, 18:15   #16
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

So, hier nun die versprochenen Fotos. Diese zeigen ein ziemlich realistisches Bild dessen, was ich gerade vor der Nase habe:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Also, ich gebe zu, dass das Licht doch deutlich kühler ist, als zuvor mit der Dennerle-Lampe, aber mir gefällt es trotzdem. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden. LG

Geändert von Ninas_Aquarium (26.10.2014 um 18:20 Uhr)
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2014, 16:45   #17
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo zusammen,

ein kleines Update: Mir war die Leuchte doch etwas zu grell. Vielleicht ist das nur meine persönliche Empfindung, aber ich mag es nicht, wenn meine Fische den ganzen Tag extremem Licht ausgesetzt sind und keine schattigen Bereiche nutzen können, wenn sie sich danach fühlen. Ich habe heute Schwimmpflanzen gekauft, und zwar Froschbiss und Wassersalat. Eine Menge Wasserlinsen sind auch automatisch mit dazu gekommen. Ich finde es nun angenehmer, dass einige Bereiche verdunkelt sind und ich glaube, meine Fische finden es auch okay.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2014, 20:57   #18
Wolfgang Z.
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Burgwedel
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,

die Lichtfarbe ist Geschmacksache (mir wäre das auch zu grell), die Lichtintensität muss auch den Fischen gefallen. Manche sind ziemlich schreckhaft, wenn es ihnen zu hell ist. Deshalb habe ich damals aus meinem Aquarium die 3. LSR ausgebaut und betreibe es seit vielen Jahren nur noch mit 2 LSR. Die meisten Pflanzen wachsen trotzdem prima. Nur rotblättrige nicht, die brauchen mehr Licht.

Versuch doch mal, für die Leuchte eine Steuerung zu bekommen. Damit kannst Du nicht nur morgens und abends das Licht langsam hoch und runter fahren. Du kannst es auch über den Tag etwas abdimmen. Damit sparst Du auch noch Strom, und die LED halten länger wenn sie nicht mit 100% laufen.
Wolfgang Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2014, 21:05   #19
Ninas_Aquarium
 
Registriert seit: 19.11.2013
Ort: Raum Frankfurt am Main
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Wolfgang,

hättest du denn mal einen Link zu einem Beispieldimmer für mich? Ich hätte total gerne einen und würde das Licht gerne abends runter- und morgens hochfahren.

Viele Grüße

Nina
Ninas_Aquarium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2014, 22:32   #20
Wolfgang Z.
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Burgwedel
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Leider nein Nina.

LED ist nicht so mein Thema, da gibt es hier sicher Forenmitglieder, die sich da besser auskennen. Deine Leuchte hat ja ein Zuleitungskabel von Netzteil zu Leuchte. Da muss der Regler dazwischen passen, wenn Du nicht an den Steckern basteln willst. Schreib doch mal den Händler an, von dem Du die Leuchte gekauft hast. Vielleicht hat der ja auch passende Steuergeräte? Oder Du gehst mit dem Netzteil zu Conrad, die haben vielleicht auch was Passendes.
Wolfgang Z. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 28.10.2014   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dennerle 11 Watt Aufsetzleuchte vetzy Angebote von Aquaristik-Artikeln und Fische 1 17.08.2014 21:38
Abdeckung bei Aufsetzleuchte xenos3 Archiv 2011 1 31.08.2011 18:12
Juwel-Aquarium / Arcadia Aufsetzleuchte Mondstein Archiv 2004 4 24.02.2004 09:12
arcadia aufsetzleuchte zaphod Archiv 2003 2 16.10.2003 21:20
Arcadia Aufsetzleuchte sinvoll?? Zajac S.32 Timo Borofski Archiv 2003 7 11.09.2003 16:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:42 Uhr.