zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.01.2015, 20:36   #1
illonk
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: Bad Lobenstein
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bio CO2 Ansatz Probleme

Hallo Leuts,
Ich weiß, es ist ein leidiges Thema, aber ich muss trotzdem noch mal was fragen.
Die Hefe:
JBL 160 setze ich mit Gelatine/Tortenguss an. Dann Zuckerwasser drauf und jetzt meine Frage ?
Tut Ihr die Hefe oben drauf streuen und gut isses, oder rührt Ihr die Hefe in die Flüssigkeit ein ?
Ich mach die Hefe obendrauf. In Kurzer Zeit geht die Gärung mit viel Blasen los mit Schaumbildung. Am nächsten Tag geht die Schaumbildung zurück und auch die Gärung (noch 4-5 Blasen pro min.)
Ich habe erst 3 Tropfen Öl drauf, wegen Überschäumung, dachte es liegt daran, aber ohne Öl das selbe. Ich mach alle 2-3 Tage einen neuen Ansatz, ich werd noch verrückt und schmeiß das Ding in die Ecke.

Gruß
illonk
illonk ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.01.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.01.2015, 21:42   #2
molly5592
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2014
Ort: Neumünster
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Das ist das Problem von Bio CO2 kaufe dir einfach eine billige Druckgas Anlage und Ausdauer sparst du Geld.
Lg
molly5592 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 21:52   #3
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Molly .... voll an der Frage vorbei


Hallo Illonk

also ich habe gestern auch wieder CO2 angesetzt:
- Tortenguss/Zuckermischung in die Flasche
- fest werden lassen
- dann mit lauwarmen Wasser auffüllen
- Hefe reinstreuen. ( 1 Messerspitze )
- 3 Tropfen Speiseöl rein.

...das wars.

und dann produziert das Ding 4 Wochen lang CO2.
Ist überhaupt kein leidiges Thema.
Alle 4 Woche mal etwas Arbeit in der Küche und das wars´s.
Pflanzen wachsen seit dem wie blöd.

Ich befülle mit folgender Menge insges. zwei 0,75 Liter Flaschen für zwei Becken:

250 ml Wasser
200 gr Zucker
1 Tüte Tortenguss
- zusammen aufkochen lassen
- dann weiter wie oben beschrieben


Gerhard

Geändert von Gerhard (02.01.2015 um 21:59 Uhr)
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 17:49   #4
illonk
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: Bad Lobenstein
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ gerhard
Danke für Deine Antwort.
Also Du streust die Hefe nur drauf, nicht einrühren.
Im Moment, seit gestern läufts noch. ca. 60 Blasen/min.
Ich habe keine Heizung im Becken. Mein Wasser lag nachts so um 21-22 Grad.
Ich habe seit gestern Nacht über geheizt, heute früh 25 Grad.
Wahrscheinlich sind 21 Grad zu wenig und die Gärung bricht ab.
Am Tag sind so ca. 23 Grad (durch Wärme der Beleuchtung) und bis der Gärbehälter Wärme aufnimmt, (Behälter klebt am Aquarium) dauert halt zu lange.
Wie gesagt, wird es ein Temperaturproblem sein.

MfG
illonk
illonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 18:14   #5
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo
60 Blasen in der Minute ist aber sehr viel !!
Bei mir kommen 12 bis 15 pro Minute. Kein Wunder daß es bei dir statt für 4 Wochen nur für wenige Tage reicht. Dann haben die Hefebakterien den Zucker aufgefressen und sterben. ( sorry für die laienhafte Erklärung )

Nimmst du evtl zuviel Hefe ?

Ich nehme wirklich nur eine Messerspitze !!! das ist sehr wenig.

Gerhard

Geändert von Gerhard (03.01.2015 um 18:17 Uhr)
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 19:38   #6
illonk
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: Bad Lobenstein
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ohje,
ich habe ca einen guten 1/2 bis 3/4 Teelöffel voll genommen.
Diese hohe Blasenzahl ist eigentlich auch nur ca 15 bis 24 Std. Dann ging es halt sofort auf 4-5 Blasen / min. runter. Und wie ich bereits gelesen habe, sollten es aber 10-12 pro min. sein. Und nur nach 2 Tagen so wenig, da brauch ich auch kein CO2.

illonk
illonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 19:40   #7
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ohje,
ich habe ca einen guten 1/2 bis 3/4 Teelöffel voll genommen.
Tja, dann brauchst du dich nicht zu wundern. Es geht ja darum das CO2 langsam und gleichmäßig einzuleiten.

Gruß

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 19:48   #8
illonk
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: Bad Lobenstein
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

O.K.
Wenn der Ansatz durch ist, werde ich mit weniger probieren.
Wie lange dauert es eigentlich bei Dir, bis der NEUE Ansatz beginnt mit den ersten Blasen ?
So wie ich es halt gemacht habe, gings nach 20 - 30 min schon los.


illonk
illonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 20:41   #9
Gerhard
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: Aichach
Beiträge: 1.107
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 10 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo
das kann schon mal über Nacht dauern bei mir.

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.01.2015   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Milben im Enchyträen-Ansatz. Wie loswerden? Woifgnag Archiv 2011 1 14.06.2011 20:28
Ansatz Mikrowürmer o. Ähnliches Schnnuffel Archiv 2004 0 09.06.2004 19:38
Guter Ansatz Martin Krüger Archiv 2003 27 15.12.2003 15:47
Bio Co2 Ansatz - Wie lange haltbar?? Carsten G. Archiv 2002 2 21.10.2002 15:33
Skalar: Flosse+ Ansatz beschädigt Chris Archiv 2002 2 22.04.2002 18:52


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:27 Uhr.