zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2015, 22:59   #21
tommuh
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 2.336
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Moin

Bei den Garras fehlt mir die Erfahrung kann mir aber nicht wirklich vorstellen das sich Barben langfristig gegen mittelamerikanische Cichliden durchsetzen könnten, besonders wenn sie keine großen Fluchtmöglichkeiten haben aber vieleicht würden sie auch die Cichliden angreifen bzw an ihren Flossen zupfen.
Das kann Malte eventuell besser einschätzen.

Lg Tom
tommuh ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.01.2015   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.01.2015, 23:54   #22
Mii
 
Registriert seit: 09.04.2013
Beiträge: 2.161
Abgegebene Danke: 134
Erhielt: 128 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hab die gleichen wie Jessi (G. mullya)und die lassen sich auch von deutlich größen Fische nichts sagen.
Ein Kumpel hat sie bei seinen P. demasoni und es funktioniert, auch wenn es da bei Garras mal kaputte Flossen gibt.
Ich hatte zwar selber nach keine Amatitlania, kann mir aber nicht vorstellen, dass die viel krasser als z.B P. demasoni drauf sind.
Das wichtige ist nur, dass es irgendwelche Spalten für die Garras zum verstecken gibt.
Die Garras würde ich da etwa mit einem Antennenwels gleichsetzen.
Mii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2015, 09:10   #23
Fischmama Delko
 
Registriert seit: 23.03.2013
Ort: Saarland
Beiträge: 1.618
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin ihr 2

ich hab mich schon Seelisch und moralisch drauf vorbereitet, dass das kein gutes Ende nimmt

Gibt es für die Regenbögen echt keine Chance?? Ich meine...klein Engelbert
Es sind "nur" 4 bis jetzt sind sie super klar gekommen. Es sind 2 Paare. Der Zebrabock wurde schon mal sehr ruppig gegen ihn, aber er konnte sich gut durchsetzen und es ist nix passiert. Kein Schuppenverlust oder sonstige Verletzungen. Für ausreichend Verstecke wird natürlich gut gesorgt.

Die Macropoden fliegen dann auch raus, denn mit denen gab es schon oft Zoff. Wo auch der Garra gelitten hat. Die arme hatte fast keine Schuppen mehr. Ist aber wieder fit. Die können echt verdammt gut einstecken.

Ich werd dann bis auf die Ancistren die Lacustren und die Zebras alles abgeben und evtl zum Kontras Rotköpfe oder was Orangenes nehmen. Mal sehn, wenn das Becken steht und die übrigen Fische mal alles verdaut haben. Da mach ich mir Gedanken.
Fischmama Delko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 14:27   #24
NANOfan
 
Registriert seit: 12.04.2015
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Solang die fische nicht gegen die scheibe gedrückt werden ist alles gut.
Starke Strömung soll sogar gut für Fische sein da sie sich mehr bewegen.
NANOfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2015, 16:12   #25
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NANOfan Beitrag anzeigen
Starke Strömung soll sogar gut für Fische sein da sie sich mehr bewegen.

So pauschal kannst du das nicht sagen, denn nicht alle Fische mögen Strömung.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu starke Luftpumpe? Fischling1 Technik und Zubehör 2 31.07.2014 09:01
starke zunahme von schwebeteilchen Krabbenmann Archiv 2003 4 25.08.2003 00:45
sehr starke kalkflecken... HeikoKr Archiv 2003 7 21.05.2003 09:44
Zu starke Pumpe Axolotl Archiv 2003 3 12.03.2003 23:04
starke Wurzelentwicklung Stefan Rauwolf Archiv 2001 2 08.11.2001 14:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:09 Uhr.