zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2015, 22:54   #11
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 850 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Jeanny
Ach Du Arme, kämpfst Du immer noch?

Du musst das Ding zum Laufen bringen, sonst sterben Dir über Nacht die Bakterien ab.

1.
Noch einmal öffnen. Der Filter soll mit Wasser gefüllt sein, aber NICHT den blauen Vorfilter mit fluten. Dieser soll trocken sein.

2.
Den Ausströmer unter Wasser drücken.
Dann ZUERST mit dem Ansaugknopf manuell pumpen,
und DANN ERST
anschalten!!!

3.
Anschalten.
Pumpen, pumpen.

4.
Den Filter nach rechts schräg halten. 45°.
Schwenken, aber nicht aus Wut schütteln.

5.
Pumpen.
Nach links schräg halten.

Pumpen, nach hinten schräg halten.
Manchmal hilft auch zwischendurch noch einmal ausschalten.
Die Pumpe läuft erst an, wenn sie Wasser zieht.
Auch wenn das anfangs wenig sein kann, und der Spiegel im Schlauch noch nicht nach oben steigt.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.02.2015   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.02.2015, 10:23   #12
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

habe ich das richtig verstanden: das Becken ist nur minimal befüllt oder ganz? Weil wenn es nicht ganz befüllt ist, muss der Filter das Wasser ja auch noch den Schlauch hinauf saugen. Ich würde daher wie folgt vorgehen:
- Filter manuell voll füllen
- Becken voll machen
- Schläuche (beide) manuell mit Wasser füllen
- wenn der Filter eine Ansaugung hat, dann diese betätigen
- Filter einschalten
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 11:19   #13
Jeanny842
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh man Leute, ich danke Euch vielmals!!!
Der Filter läuft, das war eine Arbeit.

Also ich habe den Schlauch gefüllt und immer wieder Luftbläschen raus gelassen bis es nicht mehr besser ging, hab den Wasserstand erhöht, manuell gepumpt und dann angemacht.

Er hörte dann zwar immer noch zwischendurch auf wenn Luft im Ansaugschlauch war aber ich hab dann immer nochmal gepumpt und gekippt.

Jetzt läuft er einwandfrei

Aber wenn ich den jetzt abschließe um zB die Matten zu wechseln oder so, muss ich die ganze Arbeit dann wieder machen??
Jeanny842 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 11:34   #14
ghhe
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Wien
Beiträge: 964
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Jeanny842 Beitrag anzeigen
Aber wenn ich den jetzt abschließe um zB die Matten zu wechseln oder so, muss ich die ganze Arbeit dann wieder machen??
Nur wenn du Schläuche und Filter entleerst. Das musst du machen wenn du sie reinigen willst. Aber das macht man sehr selten.

Wenn du nur den Filter reinigst, dann sperrst du ja die Schläuche ab. Damit bleibt das Wasser drin und du musst nicht mehr so einen Aufwand betreiben.

Den Ablauf von Sonne solltest du dir aber verinnerlichen. Ich glaube ich habe mich 3-4x geärgert bis ich den Ablauf richtig verinnerlicht hatte.
ghhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 12:14   #15
Jeanny842
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok super, das mache ich

Ich habe das Teil hier schon regelrecht verflucht Aber nun läuft er ohne Probleme.

Sobald die Trübung vom Sand weg ist mache ich den nochmal sauber und dann geht es weiter
Jeanny842 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 12:49   #16
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 850 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hi,

kenne ich aber wenn er erst einmal läuft, ist er klasse.

Punkt 2 hab ich übrigens von Tommuh hier.
Um mich mal nicht mit fremden Lorbeeren zu schmücken

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2015, 12:54   #17
Jeanny842
 
Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Super
Ich merke es mir

Aber es ist echt unglaublich, in dem Becken ist nichts ausser neuer Sand und Leitungswasser. Der Filter läuft nach ca einen halben Jahr zum ersten Mal wieder und trotzdem habe ich eben schon drei schneckige Mitbewohner gefunden die an der Scheibe lang schleichen
Jeanny842 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eheim, filter

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim Professional E ? Anni_Ronny Archiv 2009 3 12.01.2009 10:24
EHEIM Professional III Empire Archiv 2004 0 03.06.2004 23:32
Eheim Professional 100 AQ JensReinhard Archiv 2002 1 01.09.2002 08:44
Eheim Professional II oder Professional! Lunary Archiv 2002 15 28.05.2002 14:06
Eheim Professional bresgend Archiv 2001 5 31.10.2001 20:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:49 Uhr.