zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2015, 19:50   #1
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard einfaches Filterbecken?

Hallo ihr lieben

ich habe eine Frage

ich habe ein 900 liter becken. es sind 2 innenfilter aktiv( die großen von fluval )und ein außenfilter von hopar.
Meine wasserwerte sind gut nur leider ist das wasser nicht ganz klar. da der außenfilter nun kapput gegangen ist bin ich am überlegen ein filterbecken zu bauen. Hätte auch noch ein 100 liter becken.
Nun meine rage was bräuchte ich da für pumpen die das wasser vom AQ ins filterbecken und vom filterbecken ins AQ fördert.?
Ich möchte es mir so einfach wie möglich gestallten ohne groß löcher in glas zu schneiden usw.
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.04.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.04.2015, 20:27   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo ohne eine Lochbohrung im Boden wird es kaum möglich sein deinen
Plan zuverwirklichen.
Ein Bodenloch mit Steigrohr und im Filterrbecken eine gute Förderpumpe .
Sonst geht es nicht.
mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2015, 08:10   #3
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Der Beitrag ist übrigens von mir, ich weiß nicht warum mein PC nicht eingeloggt war?!

Kann man nicht auch über die Seiten ins AQ gehen?
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2015, 10:41   #4
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hi,

du brauchst dafür ein gewisses Gefälle. Da du in einem Filterbecken ja keinen Sog erzeugen kann wird das Wasser nicht so einfach Höhe überwinden.

Da ich damals auch am überlegen war ob ich Bohrungen möchte fallen mir noch 2 Seiten ein die eine Alternative vorschlagen:
http://www.aquaristik-info-muenchen....lauf/index.php
http://www.meerwasser-aquaristik.de/...42-p-2907.html

Gibt sicher noch viel mehr Anbeiter für fertige Überläufe.

LG Dani
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 10:00   #5
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe mich jetzt für einen kraftvollen Außenfilter entschieden. Es wird der Fluval FX 6 werden. Mit den innenfilternvon F war ich bis jetzt immer sehr zufrieden.
Er hat nicht viel schnick schnack und der preis ist auch noch im Rahmen.
Was bei diesem Filter von Vorteil scheint sind die Flexiblen Schläuche. mein AQ ist sehr schwer zugänglich und die starren winkel passen immer nicht ans becken.
Wer erfahrungen mit diesem Filter hat kann sie mir gerne berichten egal ob gut oder schlecht.
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 14:35   #6
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Vielleicht schreibst du noch dazu, was an Besatz rein soll. Manche machen mehr "Dreck" als andere...
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 18:55   #7
Lady Luzilla
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Mecklenburg nähe Parchim
Beiträge: 546
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

4 Skalare
20 trauermantelsammler
3 Mosaikfadenfische
6 Rüsselbarben
3 Fiderbartwelse (das sind dreckschweinchen wenn die im boden wühlen)
2 Liniendornwelse

Zum becken

Länge 2,50m
Breite 60 cm
Höhe knapp 70 cm

Dazu muß ich noch sagen das ich viele wurzeln im becken haben die mit der zeit auch anfangen zu fasern
Lady Luzilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2015, 22:07   #8
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi,
Du hast übrigens ein 1050l-Becken, meins hat die gleichen Maße
Mit dem Fluval kenne ich mich nicht aus, sorry.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.04.2015   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
ich, filterbecken, ein, das, meine, außenfilter, von, und, nun, ins, vom, die, wasser, becken, liter, sind, habe, ihr, lieben, hallo, fördert, möchte, pumpen, für, rage

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein "ganz einfaches" Aquarium? silversafira Archiv 2011 87 21.03.2011 19:17
Filterbecken mp1704 Archiv 2004 0 09.03.2004 13:10
Filterbecken Florian aus Berlin Archiv 2003 2 23.11.2003 22:43
Filterbecken? Johannes Stercz Archiv 2002 1 21.08.2002 21:49
Filterbecken -Sven- Archiv 2001 6 19.11.2001 17:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.